Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Keller-Geisterbahn: Die wohl kleinste Geisterbahn der Welt

Geisterbahn  

Dieser Mann hat viele Leichen im Keller

05.09.2012, 12:27 Uhr | dapd

Keller-Geisterbahn: Die wohl kleinste Geisterbahn der Welt. Dieser Mann hat viele Leichen im Keller. (Quelle: dapd)

Dieser Mann hat viele Leichen im Keller. (Quelle: dapd)

Hans-Michael Derenbach hat eine ganze Menge Leichen im Keller – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wo andernorts Kartoffeln und der Heizkessel untergebracht sind, hat sich der der Neusser seine ganz eigene, private Keller-Geisterbahn gebaut. Die Hobby-Bahn ist klein, aber fein und steht kommerziellen Fahrgeschäften in nichts nach. Eindrücke von der wohl kleinsten Geisterbahn der Welt.

Wenn er sich mal wieder richtig gruseln will, geht Hans-Michael Derenbach einfach in seinen Keller. Denn dort, wo früher Kohle lagerte, hat dieser sich eine eigene Geisterbahn aufgebaut.

"Der ist verrückt"

"Ich habe das nicht geglaubt, bis ich einmal hier war", erinnert sich seine Frau Birgit an die Zeit zurück, in der sie ihren heutigen Mann kennenlernte. Nach ihrer ersten Fahrt durch Derenbachs Keller habe sie gedacht: "Boah!", und dann: "Der ist verrückt!", erzählt die Neusserin und lacht.

Geisterbahn auf 13 Meter Gleisen

Zugegeben, groß ist Derenbachs Geisterbahn nicht gerade. In sechs Minuten fährt die selbst gebaute Gondel über gut 13 Meter Schienen, die in zwei 25 Quadratmeter großen Kellerräumen angelegt sind. Doch bei Gruselfaktor und Ausstattung steht sie den professionellen Fahrgeschäften, die über die Kirmesplätze des Landes ziehen, in nichts nach.

Highlights der Keller-Geisterbahn

Schauriges Lachen dröhnt aus der Finsternis, eine Teufelsfratze schießt kopfüber von der Decke herunter. Von der Seite schnellt die knochige Riesenhand eines überaus unansehnlichen Skeletts hervor und tastet nach dem Passagier der selbst gebauten Gondel, die sich langsam über die Schienen schiebt.

Selbst Derenbachs Frau, die inzwischen unzählige Male die Fahrt mitgemacht hat, jagt die Geisterbahn noch Schauer über den Rücken – vor allem die blutige Hand, die während der Fahrt plötzlich unter dem Sitz der Gondel emporschnellt. "Dabei erschrecke ich mich regelmäßig, obwohl ich es doch weiß", schmunzelt die Neusserin. Immer wieder gibt es jedoch Dinge, die auch sie noch nicht kennt. Denn ihr Mann entwickelt die Geisterbahn ständig weiter. "Als nächstes ist ein Werwolf geplant", verrät Derenbach.

Die Keller-Geisterbahn ist ein teures Hobby

Die Idee für seine Geisterbahn kam ihm bei einer der zahlreichen Halloween-Partys, die er mit Freunden in seinem Keller feierte. Schon damals hatte er die Räume für das Fest geschmückt. Eine wahre Geisterbahn habe er im Keller, hätten Freunde dazu gesagt. "Da habe ich geantwortet: Ich zeige euch, was eine richtige Geisterbahn ist", erinnert sich Derenbach.

Seitdem hat er nicht nur viel Arbeit in die Umsetzung seiner Idee gesteckt, sondern auch einiges an Geld. Allein für Material habe er seit 2007 etwa 15.000 bis 20.000 Euro ausgegeben, schätzt der Elektriker. Hinzu kämen unzählige Arbeitsstunden für Planung und Montage.

Zukunftsaussichten für die kleinste Geisterbahn der Welt

Sein Traum wäre es, mit seinem verrückten Hobby auch Geld zu verdienen. "Ich habe die Hoffnung, dass mal jemand kommt und sagt: 'Bau mir auch so was'", sagt Derenbach. Vorschläge, wo sich eine weitere Geisterbahn gut machen würde, hat er auch: "Wenn mir jemand sagt: 'Vergrusel mir den Weinkeller', dann würde ich das sofort machen." Aber auch ein ganzes Schloss wäre seiner Ansicht nach wie geschaffen für eines seiner Gruselkabinette: "Ein Schloss wäre das beste. Da könnte man eine Attraktion draus machen."

Bis dahin muss sich Derenbach mit seiner kleinen Keller-Geisterbahn begnügen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV sichern: 1 Jahr lang Filme & Serien inklusive*
bei der Telekom
Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für die eigenen 4 Wände
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal