t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenGartenPflanzen

Gute Nachbarn für Schnittknoblauch: Diese Pflanzen eignen sich


Mischkultur im Garten
Die besten Begleiter für Schnittknoblauch

t-online, Julia Palmer

28.03.2024Lesedauer: 2 Min.
White flowers "Allium ramosum". Macro. Green blurred background.Vergrößern des BildesSchnittknoblauch ist nicht nur schmackhaft, sondern auch dekorativ. (Quelle: imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Wenn Sie Schnittknoblauch in Ihrem Garten anpflanzen, ist nicht nur der Standort wichtig. Auch die Nachbarpflanzen beeinflussen den Ertrag.

Schnittknoblauch kennt man aus asiatischen Gerichten. Dank seines würzigen Aromas erobert er auch die heimische Küche. Geschmacklich ähnelt er Knoblauch, ist aber etwas milder. Er ist sehr beliebt, weil sein Genuss nicht mit den unangenehmen Ausdünstungen einhergeht, wie man sie von Knoblauch kennt.

Schnittknoblauch selbst anbauen

Wenn Sie zu den Schnittknoblauchfans gehören, liegt es nahe, dass er auch in Ihrem Gemüsebeet Einzug hält. Das Lauchgewächs ist pflegeleicht und neben dem frischen Geschmack bietet der Anbau weitere Vorteile: Einige Pflanzen gedeihen besonders gut in seiner Nachbarschaft.

Erfahrene Gärtner wissen, dass manche Pflanzen besonders gut neben anderen gedeihen. Setzen Sie also auf gute Nachbarschaft. Pflanzen haben einen unterschiedlichen Nährstoffbedarf. Da liegt es nahe, Pflanzen zu kombinieren, die sich gut ergänzen.

Wenn die schöne Ernte von Schädlingen bedroht ist, greift mancher Gärtner in seiner Verzweiflung zur Giftspritze. Eine gut durchdachte Mischkultur kann den Einsatz von Chemie im Garten reduzieren oder sogar ganz verhindern, denn viele Schädlinge meiden bestimmte Pflanzen. Deshalb ist es sinnvoll, diese neben ihr Lieblingsfutter zu setzen. Je vielfältiger die Arten in Ihrem Garten, desto resistenter sind die einzelnen Pflanzen.

Gute Nachbarn, schlechte Nachbarn

Schnittknoblauch ist eng verwandt mit Schnittlauch und gehört zu den Zwiebelgewächsen. Wenn Sie einen Pflanzplan für Ihren Nutzgarten haben, können Sie Schnittknoblauch überall dort pflanzen, wo Platz für Zwiebelgewächse vorgesehen ist.

Tomaten, Karotten, Gurken, Pastinaken, Salat und Erdbeeren – das sind gute Begleiter für Schnittknoblauch. Erdbeeren bleiben genau wie Schnittknoblauch über mehrere Jahre am selben Standort. Setzen Sie Schnittknoblauch nicht neben andere Zwiebelgewächse, denn das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sich Schädlinge wie die Zwiebelfliege einfinden. Auch Bohnen und Erbsen sollten Sie nicht in der Nähe von Schnittknoblauch anbauen.

Schnittknoblauch in der Küche

Als Kräuterquark, Pesto oder im Salat – es gibt zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten in der Küche. Besonders gut schmeckt Schnittknoblauch frisch. Fügen Sie ihn kurz vor dem Verzehr hinzu. Er verliert an Geschmack, wenn er zu lange gekocht wird.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website