Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps >

Wäsche falten – wie es richtig geht

Endlich Ordnung  

Praktische Falttipps für unhandliche Wäsche

28.06.2019, 08:15 Uhr | us (hp), jb, t-online.de

Wäsche falten – wie es richtig geht. Eine Frau faltet Wäsche: Große Wäschestücke sind oft schwierig zu falten. Mit den richtigen Handgriffen gelingt auch dies. (Quelle: Getty Images/izusek)

Eine Frau faltet Wäsche: Große Wäschestücke sind oft schwierig zu falten. Mit den richtigen Handgriffen gelingt auch dies. (Quelle: izusek/Getty Images)

Die Wäsche ist gewaschen, gebügelt und wartet nur noch darauf, in den Schrank gelegt zu werden. Doch wie werden sogar große Waschstücke wie Bettlaken ordentlich und sauber zusammengelegt? Wir geben Tipps zum richtigen Falten.

1. Schritt: Vor dem Zusammenlegen

Die wichtigste Regel beim Wäschefalten lautet: Alles, was vier Ecken hat, ist optimal! Formen Sie also alle Kleidungsstücke, die rund oder unsymmetrisch aussehen, vor dem Falten entsprechend um. Gehen Sie dafür folgendermaßen vor:

Bei T-Shirts reicht es, die Ärmel auf beiden Seiten einzuklappen. Schon haben Sie ein rechteckiges Kleidungsstück. Pullover lassen sich auf ähnliche Weise falten: Klappen Sie die Ärmel einfach so ein, dass sie über Kreuz liegen. Anschließend folgt das Zusammenlegen.

Tipp
Wenn Sie Ihre T-Shirts in Schubladen verstauen, falten Sie sie am besten zu kleinen, Din-A4-großen Päckchen. So lassen sie sich senkrecht eng hintereinander in die Schublade oder Box stecken (siehe Bild) anstatt unübersichtlich aufeinander stapeln. Das sorgt für mehr Ordnung und einen besseren Überblick.

T-Shirts: Sortieren Sie Kleidungsstücke in einer Schublade, stecken Sie sie senkrecht hinein, um für eine bessere Übersichtlichkeit zu sorgen. (Quelle: Getty Images/Tatomm)T-Shirts: Sortieren Sie Kleidungsstücke in einer Schublade, stecken Sie sie senkrecht hinein, um für eine bessere Übersichtlichkeit zu sorgen. (Quelle: Tatomm/Getty Images)

Bei langen Röcken kommt es darauf an, ob der Rock nach unten eher gerade zuläuft oder breiter wird. Wird er breiter, schlagen Sie beide Seiten bis zur Mitte hin um. Je breiter der Rock ist, desto mehr Platz sollten Sie in der Mitte des Kleidungsstücks beim Umformen lassen. Denn wichtig ist vor allem, dass es eine möglichst rechteckige Form hat. Das hilft beim anschließenden Zusammenlegen.

2. Schritt: Wie Sie Kleidungsstücke falten

Nehmen Sie sich zunächst das in die richtige Form gelegte T-Shirt vor. Legen Sie es mit der Rückseite nach oben vor sich hin und klappen Sie die Ärmel nach innen. Nun klappen Sie beide Seiten des T-Shirts zur Mitte hin zusammen. Achten Sie darauf, dass Sie oben nicht über den T-Shirt-Kragen hinaus falten. Zum Schluss wird die untere Hälfte des T-Shirts nach oben geschlagen. 

Auch der Rock, den Sie im ersten Schritt in die richtige Form gebracht haben, lässt sich nun leicht falten. Da Röcke länger sind als T-Shirts, teilen Sie ihn am besten in drei Faltabschnitte ein. Klappen Sie das untere Drittel nach oben, dann das obere Drittel nach unten ein. Schon ist der Rock gefaltet!

Hosen haben den Vorteil, dass sie gar nicht erst zum Falten präpariert werden müssen. Legen Sie einfach beide Hosenbeine übereinander. Jetzt brauchen Sie nur noch das untere Drittel nach oben und das obere nach unten einzuklappen.

Die Herausforderung: Bettwäsche falten

Große Wäschestücke sind oft schwierig zu falten. Auch hier gilt die oberste Regel: die richtige Form. Ein Bettbezug ist zwar unhandlich, allerdings hat er die idealen Faltmaße. Nehmen Sie den Bettbezug zunächst in der Mitte zusammen. Diesen Vorgang wiederholen Sie mit dem nun nur noch halb so großen Bettbezug. Falten Sie so lange, bis Sie ein handliches Paket erhalten.



Ein Kissenbezug lässt sich auf gleiche Weise wie ein Bettbezug falten. Legen Sie ihn anschließend in den Bettbezug hinein, bevor Sie diesen fertig gefaltet haben. So entsteht eine praktische Kombination aus passendem Bett- und Kissenbezug. Tipp: Gönnen Sie sich ein Faltbrett – es erledigt fast alle Handgriffe für Sie.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps

shopping-portal