• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Grillen


Grillen

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStiko empfiehlt 4. Impfung für alle ab 60Symbolbild für einen TextBleibt Moukoko doch beim BVB?Symbolbild für einen TextRockstar: Ehe-Aus nach 25 JahrenSymbolbild für einen TextAfD-Mann unterstützte Horst MahlerSymbolbild für einen TextHarry und Meghan besuchen unsSymbolbild für einen TextMit 67: "Polizeiruf"-Star ist totSymbolbild für einen TextHöhe der Gasumlage wird verkündetSymbolbild für ein VideoLuxusjacht brennt vor Urlaubsinsel abSymbolbild für einen TextYouTube-Betrüger erbeuten MillionenSymbolbild für einen TextSexbombe? Söder-Video sorgt für LacherSymbolbild für einen TextStreit auf Sylt wegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen Watson TeaserBundesliga-Klub wirft Spieler raus

Grillen

Fleisch mit Bier ablöschen – richtig oder brandgefährlich?
Grill ablöschen mit Bier: Was Sie beim Barbecue beachten sollten.

In Vorfreude auf ein gegrilltes Steak fragt man sich oft: Wann kann es denn endlich losgehen? Die Hitzeentwicklung der Glut ist entscheidend. 

Grill: Das Fleisch sollte erst bei einer bestimmten Temperatur auf den Rost gelegt werden.

Spargel lässt sich gerade in der Grillsaison ganz hervorragend zubereiten. Wir geben Tipps, mit denen Sie die Spargelstangen schnell und einfach genießen können.

Grillen: Spargel vom Grill sollte weich, aber noch bissfest sein.
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

Fast genauso wichtig wie das Grillgut selbst sind leckere Dips zum Grillen. Ganz gleich ob feurig-scharf, würzig-frisch oder exotisch-fruchtig: Dips kann man auf der Grilltafel nie genug haben. Hier finden Sie drei leckere Rezepte.

Grill-Dips: Selbstgemachte Dips schmecken besser und sind meist viel gesünder als die gekauften Varianten.

Nudelsalate sind schnell gemacht – und besonders auf Grillpartys sehr beliebt. Bei der Zubereitung kann aber einiges schief gehen. Wir verraten Ihnen Tipps und Rezepte für den perfekten Nudelsalat.

Nudelsalat: Der Klassiker wird mit Fleischwurst zubereitet.
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

Grillen im Sommer kann ein Genuss nicht nur für Fleischesser, sondern auch für Vegetarier und Veganer sein. Doch beim Kauf der Fleischersatzprodukte sollte man besonders gut auf die Inhaltsstoffe und Zutaten achten.

Veggie-Grillgut: Verbraucherzentrale empfiehlt zu überprüfen, dass keine bedenklichen Zusatzstoffe im Grillgut stecken.

Saftig würziges Hackfleisch in einem knusprig gebratenem Mantel aus Baconstreifen? Was kann es besseres vom Grill geben? Die Bacon Bomb ist ideal für jedes Barbecue.

Die Bacon Bomb vom Grill ist der Hit beim Barbecue
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Fleisch, Käse und Gemüse gehören für viele zu einer Grillparty dazu. Doch einige Produkte können zur Gefahr für die Gesundheit werden, sobald sie auf dem Rost landen. Diese Waren sollten Sie nicht grillen.

Grillen: Einige Lebensmittel können durch das Grillen zur Gefahr für die Gesundheit werden. (Symbolbild)

Es zischt und qualmt, der Duft von Fleisch auf dem Grill liegt in der Luft. Was zunächst nach dem perfekten Sommerabend klingt, kann zum Gesundheitsrisiko werden. Was Sie beachten sollten.

Qualmender Grill: Der Qualm und auch die Alufolie können zu Schadstoffen im Grillgut führen.

Für den nächsten lauen Sommerabend fehlt noch eine kreative Nachspeise? Dann können Sie zum Beispiel eine Wassermelone grillen. Wie das funktioniert – und womit Sie sie verfeinern können.

Wassermelone: Das Obst vom Grill schmeckt aromatisch und eignet sich zum Beispiel als süßes Dessert.

Zu Sommer und Sonne gehört Grillen einfach dazu. Weniger Einigkeit herrscht darüber, was die beste Methode ist, sein Grillgut zuzubereiten. Kohle-, Gas- oder Elektrogrill: Welches System liefert das beste Ergebnis? 

Ein Mann grillt

Die ersten haben den Grill längst entstaubt. Wie wäre es dieses Jahr mal mit einem besonderen Stück Fleisch, das viele auf Anhieb nicht im Blick haben? Auf dem Drehspieß zubereitet, wird es besonders saftig und aromatisch.

Entrecôte

Grillen ist für viele Menschen eine große Leidenschaft, aber auch nicht ganz ungefährlich. Das zeigen jährlich Tausende Grillunfälle. Besonders Kinder können sich schnell verbrennen. Worauf sollten Sie achten?

Grillen: Spiritus, Alkohol oder gar Benzin erhöhen die Hitze im Grill extrem.

Der Hype um Fleischalternativen ist riesig. Nicht nur Vegetarier stürzen sich auf Burger-Imitate. Wie schmecken sie? Eine Veganerin, eine Vegetarierin und ein Fleischesser haben verkostet – und urteilen gnadenlos.

  • Lena Treichel
  • Nicole Glogener
  • Lukas Martin
Von L. Treichel, N. Glogener, L. Martin

Kaum steigen die Temperaturen, holen viele den Grill raus. Bei Nackensteak, Wurst und Bier lässt sich der Tag genießen. Aber was passiert eigentlich auf dem Grill, wenn es brutzelt?

Es ist Grillzeit

Glut, Feuer, Qualm – echtes Barbecue geht nur mit Holzkohle. So denken jedenfalls einige Grillfans. Unsinn, sagen die Experten. Hier sind die einzelnen Grillarten im Vergleich.

Grill: Glut, Feuer, Qualm – echtes Grillen geht nur mit Holzkohle. So denken jedenfalls einige Grillfans. Unsinn, sagen die Experten.

Der Winter geht, und in vielen Familien wird die Grundausstattung für die kommende Grillsaison auf ihre Einsatzfähigkeit überprüft.

Grillen: Neben der Grillzange gehören beim Grillen noch weitere Dinge zur Grundausstattung.
ls (CF)

Die Grillsaison ist eröffnet. Dabei finden immer neue Lebensmittelvariationen den Weg auf den Rost. Aber Achtung! Nicht alles darf gegrillten. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Ein paar Freunde grillen im Park.

Nicht nur Fleisch, auch Fisch lässt sich hervorragend auf dem Grill zubereiten – gegrillter Lachs entwickelt köstliche Röstaromen und eine sehr schmackhafte Kruste.

Dill und frischer Gurkensalat unterstreichen das leckere Röstaroma von gegrilltem Lachs.
rk (CF)

Themen A bis Z

Ratgeber

aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website