Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Zwiebeln schnell und leicht schälen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für ein VideoBallon: Geheimdienstinformationen enthülltSymbolbild für einen TextMit diesem Gehalt gelten Sie als armSymbolbild für einen TextSchwerer Geisterfahrer-Unfall: Zwei Tote
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Cleverer Trick: Zwiebeln schnell und leicht schälen

Von t-online, jb

Aktualisiert am 03.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Zwiebeln schälen: Die Haut sollte vor dem Kochen oder Braten entfernt werden.
Zwiebeln schälen: Die Haut sollte vor dem Kochen oder Braten entfernt werden. (Quelle: Dani_Fotografo/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie gehören in fast alle Gerichte, doch zubereiten möchte sie keiner: Zwiebeln. Zumindest erleichtert Ihnen dieser Trick das Häuten des Gemüses.

Zum Anbraten, für die Suppe oder als frittierte Ringe: Zwiebel werden in der Küche nahezu immer gebraucht. Doch das Schälen und auch das Schneiden sind mühsam. Es gibt jedoch einen einfachen Trick, der Ihnen das Schälen wesentlich erleichtert.

Wie kann man Zwiebeln schnell schälen?

Damit sich die Zwiebel schneller häuten lässt, gibt es einen cleveren Trick. Dafür benötigen Sie zwei Schüsseln. In eine kommt heißes, in die andere kaltes Wasser.

  1. Zuerst legen Sie die Zwiebel für ein bis zwei Minuten in heißes Wasser.
  2. Mit einer Schöpfkelle, einer Steak-Zange oder zwei Löffeln holen Sie sie dann wieder heraus. (Das geht natürlich auch ohne Hilfsmittel, jedoch könnten Sie sich dann Verbrennungen an den Händen zufügen.)
  3. Nun kommt die Zwiebel umgehend in die Schüssel mit dem kalten Wasser.
  4. Allerdings nur für wenige Sekunden. Die Knolle soll schließlich nur abgeschreckt werden.
  5. Die oberste Haut sollte sich jetzt leicht gelöst haben und leicht mithilfe eines Messers abziehen lassen.

Der Vorteil durch das Wechselbad: Der Zwiebelsaft spritzt nicht. Somit wird auch verhindert, dass Ihre Augen tränen oder Ihre Nase läuft.

Zwiebeln schälen: die klassische Methode

Haben Sie keine Schüssel parat, können Sie die Zwiebel auch nach der klassischen Art häuten.

Zwiebelschale nicht wegwerfen

Die abgeschälte Haut müssen Sie nicht wegwerfen. Sie können Sie beispielsweise fürs Kochen einer Suppe verwenden oder aus ihr Zwiebelsud zur Stärkung Ihrer Zimmerpflanzen kochen. Zudem soll ein Zwiebelaufguss oder -tee gut bei Erkältungen sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • eatsmarter.de "Zwiebel schälen"
  • merkure.de "Zwiebeln schälen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Leckerer Snack: Diese Nüsse sind besonders gesund
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website