Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Frühlingszwiebeln schneiden: So viel müssen Sie entfernen

Die richtige Technik  

Frühlingszwiebeln schneiden: So viel sollten Sie entfernen

13.05.2021, 09:14 Uhr
So schneiden Sie Frühlingszwiebeln wie ein Profi

Frühlingszwiebeln sind perfekt zum Verfeinern von Salat, Suppen oder Rührei. Wie Sie Frühlingszwiebeln richtig schneiden, zeigen t-online.de und Kitchen Stories im Video. (Quelle: t-online.de/Kitchen Stories)

Wie ein Profi: Kitchen Stories und t-online.de zeigen wie Sie Frühlingszwiebeln richtig schneiden.(Quelle: t-online.de/Kitchen Stories)


Frühlingszwiebeln können Gerichte in vielfacher Hinsicht bereichern. Viele schätzen ihren milden Geschmack. Doch wenn Sie sie verwenden möchten, sollten Sie einiges beachten.

Von Frühlingszwiebeln – auch Lauchzwiebeln genannt – können Sie sowohl die grünen als auch die weißen Teile verwenden. Wie Sie das Gemüse richtig schneiden, zeigt die Anleitung im Video.

Frühlingszwiebeln putzen

Damit es beim Essen nicht unangenehm zwischen den Zähnen knirscht, sollten Sie die Frühlingszwiebeln zunächst sorgfältig säubern.

  1. Waschen Sie die Stangen gründlich unter fließendem Wasser.
  2. Entfernen Sie eventuelle Sand- und Erdreste.
  3. Schütteln Sie die Frühlingszwiebeln vor dem Schneiden trocken.

Frühlingszwiebeln schneiden

Frühlingszwiebeln: Sie können roh oder gekocht gegessen werden. (Quelle: Getty Images/PosiNote)Frühlingszwiebeln: Sie können roh oder gekocht gegessen werden. (Quelle: PosiNote/Getty Images)

Die Schnitttechnik, mit der Sie Frühlingszwiebeln am besten verarbeiten können, erklären wir Schritt für Schritt:

  1. Entfernen Sie den Wurzelansatz. 
  2. Schneiden Sie nun das obere Ende der Blattstiele ab. Wie viel Grün Sie dabei entfernen sollten, sehen Sie im Video.
  3. Lösen sie nun die äußere Hülle mit einem feinen Einschnitt und entfernen Sie sie. 
  4. Schneiden Sie dann die grünen Blattstiele diagonal in feine Streifen. 
  5. Zuletzt schneiden Sie den weißen Stiel in dünne Scheiben.

Roh passen in Ringe oder feine Streifen geschnittene Frühlingszwiebeln in Salate, Suppen oder Dips. Aufläufe, Pfannen- und Schmorgerichte lassen sich mit gebratenen oder gedünsteten Frühlingszwiebeln verfeinern. Aber auch warm schmecken sie: Sie können die Stangen beispielsweise mit Speck umwickeln und knusprig anbraten.

Diese Anleitung für das Schneiden von Frühlingszwiebeln stammt aus der Koch-App "Kitchen Stories". Die Köche stellen ihre Videos exklusiv t-online.de zur Verfügung – und machen Kochen und Backen damit kinderleicht.

Frühlingszwiebeln kaufen und lagern

Frische Frühlingszwiebeln mit guter Qualität erkennen Sie daran, dass sie lange, knackig-hellgrüne Blätter haben, die spitz zulaufen. Die weißen Enden der Stangen sollten unversehrt und die Wurzeln nicht zu lang sein. 

Frühlingszwiebeln sind nur begrenzt haltbar. Im Gemüsefach des Kühlschranks können Sie sie etwa eine Woche aufbewahren. Etwas länger halten sie sich dort, wenn Sie das Gemüse in ein feuchtes Tuch einschlagen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal