Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Sahniger Genuss: Bayerische Creme und Herrencreme

...

Dessert  

Sahniger Genuss: Bayerische Creme und Herrencreme

27.09.2013, 15:04 Uhr | dpa

Sahniger Genuss: Bayerische Creme und Herrencreme. Dessert: Mit Sahne kann man leckere Nachspeisen zaubern wie die Bayerische Creme oder die Herrencreme. (Quelle: Gräfe und Unzer Verlag/Klaus-Maria Einwanger )

Mit Sahne kann man leckere Nachspeisen zaubern wie die Bayerische Creme oder die Herrencreme. (Quelle: Gräfe und Unzer Verlag/Klaus-Maria Einwanger )

Wer sein Dessert gerne mit viel Sahne genießt, sollte mal die Bayerische Creme und die Herrencreme versuchen. Zart schmelzend zergehen diese Süßspeisen auf der Zunge und lassen Kalorien vergessen. Während der bayerische Nachtisch vermutlich adlige Wurzeln hat und die Haute Cuisine eroberte, entsprang die Herrencreme der bäuerlichen Küche Westfalens.

So gelingt der schaumige Traum

Für Schuhbecks Bayerische Creme für vier Personen braucht man zwei Blatt Gelatine, drei Eigelb, 50 Gramm Puderzucker, das Mark von zwei Vanilleschoten sowie 300 Milliliter Schlagsahne. Ein Esslöffel Kirschwasser, 200 Gramm Erdbeeren, einige Tropfen Zitronensaft, ein bis zwei Esslöffel Puderzucker sowie ein Spritzer Orangenlikör ergänzen die Zutaten.

"Zur Rose abziehen"

Für das Dessert wird das Eigelb mit dem Puderzucker und dem Vanillemark in einer Schüssel verrührt und unter beständigem Weiterrühren über heißem Wasserdampf aufgeschlagen, bis die Masse bindet. Klassischerweise wird noch Milch hinzugefügt. Fachleute nennen das "zur Rose abziehen". Anschließend gibt man Schuhbeck zufolge in erhitztem Kirschwasser gelöste Gelatine dazu und lässt das Ganze auskühlen. Ein Drittel der Sahne wird mit einem Schneebesen hineingerührt, der Rest vorsichtig untergehoben. Die Creme füllt man in Portionsförmchen und lässt sie im Kühlschrank etwa zwei Stunden fest werden. Die Erdbeeren werden geputzt, gewaschen und geviertelt. Für ein feines Aroma werden sie mit Zitronensaft, Puderzucker und Orangenlikör mariniert.

In einem kleinen Topf bringt man anschließend Wasser zum Sieden, taucht die Förmchen bis zum oberen Rand darin ein und stürzt sie auf den Teller. Porzellanförmchen brauchen sieben bis acht Sekunden, Stahlförmchen müssen nur ganz kurz eingetaucht und sofort gestürzt werden. Die Erdbeeren werden außen herum angerichtet.

Mehr Pudding als Creme

Ob der schaumige Traum auch die Mutter der Herrencreme ist, wird in deren Heimat Westfalen bezweifelt: "Die Herrencreme ist keine zur Rose abgeschlagene Creme aus Eiern und Milch. Und sie wird auch nicht mit Gelatine angedickt. Sie heißt zwar Creme, aber auch früher hat man dafür immer einen Vanillepudding gekocht", betont Alfons Lorenbeck von der "Altdeutschen Gaststätte Lorenbeck" in Neuenkirchen bei Münster.

So entsteht die süße Speise

Für sechs Personen werden ein Liter Vollmilch, 100 Gramm Speisestärke, 200 Gramm Zucker und eine Vanilleschote benötigt. Außerdem dürfen auch etwas Salz, 100 bis 150 Gramm geraspelte Bitterkuvertüre, ein halber Liter Sahne sowie 40 Milliliter Rum (nach Geschmack) nicht fehlen.

Für den Pudding wird die Milch mit dem Zucker, dem Mark der Vanilleschote und einer Prise Salz erhitzt. Rühren Sie anschließend die in kalter Milch angerührte Speisestärke unter und kochen alles zu einem Pudding. Die erkaltete Masse wird dann solange glatt gerührt, bis sie klumpenfrei ist. Erst dann gibt man Rum, geriebene Schokolade und geschlagene Sahne dazu. Lorenbeck rührt die Schokolade nicht in die Creme, sondern raspelt sie üppig darüber. Der Pudding wird in Glasschälchen portioniert und kalt gestellt. Sahnetupfer und etwas geraspelte Kuvertüre sorgen für eine schöne Verzierung.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018