• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Backen
  • Kuchen & Torten
  • Kokosmakronen mit Marzipan backen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNächste Überraschung: Potye holt MedailleSymbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextBombendrohung in Klinik – EntwarnungSymbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für ein VideoSee trocknet aus: Erneut Leiche gefundenSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextDagmar Wöhrl begeistert im BadeanzugSymbolbild für einen TextPorsches neuer Renner mit XXL-HeckflügelSymbolbild für einen Text"Tatort": So geht es weiterSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHummels verärgert mit Mode-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Kokosmakronen mit Marzipan backen

id (hp)

30.01.2014Lesedauer: 2 Min.
In dunkle Schokolade getunkt machen die Kokosmakronen auch optisch viel her
In dunkle Schokolade getunkt machen die Kokosmakronen auch optisch viel her (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für viele sind Kokosmakronen der Inbegriff von Weihnachtsgebäck - andere hingegen können von Leckereien mit Marzipan nicht genug bekommen. Dabei ergänzen sich beide Aromen beim Backen wunderbar, wie das nachfolgende Rezept für leckere Kokos-Marzipan-Makronen zeigt.

Kokosraspeln - die Vorbereitung macht's

Frisch aus der ungeöffneten Tüte sind Kokosraspeln häufig feucht und klumpen zusammen, weshalb Sie sie vor der Weiterverarbeitung leicht austrocknen lassen sollten. Für das folgende Rezept streuen Sie deshalb 250 Gramm Kokosraspeln locker auf ein Backblech und lassen sie bei knapp 100 Grad und geöffneter Backofentüre etwa 20 Minuten lang trocknen. Danach lassen die Flocken sich leichter verarbeiten.

Der Teig für Kokos-Marzipan-Makronen


Advent, Advent... Das gehört zu einer besinnlichen Vorweihnachtszeit

Adventszeit
In der Weihnachtsbäckerei
+8

Verkneten Sie 125 Gramm gesiebten Puderzucker gründlich mit 400 Gramm Marzipan-Rohmasse. In einem separaten Gefäß schlagen Sie fünf Eiweiße steif und verrühren dann den Eischnee mit dem Marzipan. Nach und nach rühren Sie die zwischenzeitlich getrockneten Kokosflocken, die abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone sowie weitere 125 Gramm gesiebten Puderzucker ein. Schmecken Sie die Masse mit zwei Esslöffeln Rum ab und verarbeiteten Sie sie zu einem zähflüssigen Teig.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das darf doch nicht wahr sein
Bundeskanzler Olaf Scholz und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Archivbild): Die Senkung der Mehrwertsteuer auf Gas ist die nächste schlechte Idee der Ampel-Koalition.


Die Kokosmakronen backen

Zum Backen setzen Sie den fertigen Teig in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder auf Oblaten. Dieser Arbeitsschritt gelingt am besten mithilfe von zwei Teelöffeln. Alternativ können Sie den Teig auch mithilfe einer Spritztüte auf die Oblaten spritzen.

Bestreuen Sie die Makronen mit Haushaltszucker und backen Sie sie im Backofen bei 160 Grad auf der mittleren Schiene. Nach 15 bis 20 Minuten ist der Teig außen leicht gebräunt und innen schön saftig. Nehmen Sie die fertigen Kokosmakronen aus dem Backofen und lassen Sie das Gebäck auf einem Kuchengitter abkühlen.

Ein Hauch von Schokolade

Sind Sie ein Schokoladen-Liebhaber, können Sie das Weihnachtsgebäck mit einer leckeren Glasur versehen: Schmelzen Sie dafür Schokoladen-Glasur im Wasserbad. Tauchen Sie die komplett ausgekühlten Kokosmakronen bis zur Hälfte in die geschmolzene Glasur. Wählen Sie eine Glasur aus Zartbitterschokolade, schmecken die Makronen weniger süß und leicht herb.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website