Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke >

Alkoholische Getränke

Landesverkehrswacht: Generelles Alkoholverbotes am Steuer

Rostock (dpa/mv) - Ein generelles Alkoholverbot am Steuer hat die Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern gefordert. Die Folgen eines Alkoholunfalls seien überdurchschnittlich schwer, sagte Verkehrswacht-Präsident Hans-Joachim Hacker am Mittwoch bei einer Fachtagung in Rostock. Die Unfälle ereigneten sich vorwiegend nachts und würden überwiegend von Männern verursacht. "Der Anteil junger Fahrer ist in dieser Gruppe nach wie vor groß", sagte Hacker. mehr

Rostock (dpa/mv) - Ein generelles Alkoholverbot am Steuer hat die Landesverkehrswacht Mecklenburg-Vorpommern gefordert.

Tagung: Jeder elfte Verkehrstote alkoholbedingt

Rostock (dpa/mv) - Die Folgen von Alkohol, Drogen und Medikamenten im Straßenverkehr sind Thema einer Fachtagung der Landesverkehrswacht am Mittwoch in Rostock. 2014 waren in Mecklenburg-Vorpommern laut Verkehrswacht bei Unfällen mit Personenschaden 313 Menschen beteiligt, denen mangelnde Verkehrstüchtigkeit vorgeworfen wurde. Bei 219 Auto- und 29 Motorradfahrern war Alkohol die Unfallursache. Bei nahezu jedem zwanzigsten Unfall mit Personenschaden werde deutschlandweit Alkoholeinfluss festgestellt und fast jeder elfte Verkehrstote sei auf einen alkoholbedingten Unfall zurückzuführen. ... mehr

Rostock (dpa/mv) - Die Folgen von Alkohol, Drogen und Medikamenten im Straßenverkehr sind Thema einer Fachtagung der Landesverkehrswacht am Mittwoch in Rostock.

Warum Alkohol Heuschnupfen verschlimmert
Warum Alkohol Heuschnupfen verschlimmert

Viele Menschen wissen nicht, dass Alkohol Heuschnupfen verstärken kann. Was der Inhaltsstoff Histamin damit zu tun hat, wie dieser sich auf andere Allergien auswirkt und was es außerdem zu beachten... mehr

Warum Allergiker während der Pollensaison Wein und Bier unbedingt meiden sollten.

Betrunkener fährt Schlangenlinien auf A6

Einen stark alkoholisierten Mann hat die Polizei Kaiserslautern auf der A6 gestoppt. Der Fahrer ist nach Polizeiangaben vom Freitag am Donnerstagabend Schlangenlinien gefahren und auf dem Weg Richtung Mannheim gewesen. Ein Alkoholtest zeigte, dass der 30-Jährige 1,56 Promille hatte. Er wurde nun wegen Trunkenheit am Steuer angezeigt. Verletzt wurde durch die Irrfahrt niemand. mehr

Einen stark alkoholisierten Mann hat die Polizei Kaiserslautern auf der A6 gestoppt.

"bunt statt blau": Schülerwettbewerb gegen Komasaufen
"bunt statt blau": Schülerwettbewerb gegen Komasaufen

Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto geht es beim Schülerwettbewerb "bunt statt blau" in die siebte Runde. Bundesweit sind rund 11 000 Schulen eingeladen, sich an der Plakataktion zu beteiligen.... mehr

Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto geht es beim Schülerwettbewerb "bunt statt blau" in die siebte Runde.

Sozialministerin warnt zum Karneval vor Komasaufen
Sozialministerin warnt zum Karneval vor Komasaufen

Mit Blick auf die bevorstehenden närrischen Tage hat Saar-Sozialministerin Monika Bachmann (CDU) Jugendliche davor gewarnt, sich sinnlos zu betrinken. Das "Komasaufen" bleibe ein Problem unter... mehr

Mit Blick auf die bevorstehenden närrischen Tage hat Saar-Sozialministerin Monika Bachmann (CDU) Jugendliche davor gewarnt, sich sinnlos zu betrinken.

So beugen Sie dem Kater nach Silvester vor
So beugen Sie dem Kater nach Silvester vor

Das alte Jahr geht dem Ende zu und das neue beginnt oft mit einem Kater. Grund dafür sind Silvesterpartys, auf denen zu viel Alkohol fließt. Wer deswegen nicht gleich zu alkoholfreiem Sekt greifen... mehr

Wie der Brummschädel ausbleibt und warum Kaffee den Kater nicht vertreibt.

Alkohol: Tipps gegen den Kater am Morgen danach
Alkohol: Tipps gegen den Kater am Morgen danach

Bier , Wein, Sekt und Schnaps: Nach dem Rausch kommt der Schwindel und am Morgen danach der Kater. Doch mit ein paar kleinen Tipps lassen Kopfschmerzen und Übelkeit erfolgreich bekämpfen. Diese... mehr

Bier, Wein, Sekt und Schnaps: Nach dem Rausch kommt der Schwindel und am Morgen danach der Kater.

Mehr Kinder als Komasäufer in Kliniken gebracht
Mehr Kinder als Komasäufer in Kliniken gebracht

In Sachsen Anhalt werden immer mehr Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren mit Alkoholvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Seien es im Jahr 2013 noch 73 Kinder dieses Alters gewesen, die wegen... mehr

In Sachsen Anhalt werden immer mehr Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren mit Alkoholvergiftungen ins Krankenhaus gebracht.

DAK: Weniger junge Komasäufer in Thüringen
DAK: Weniger junge Komasäufer in Thüringen

In Thüringen ist die Zahl der jungen Komatrinker leicht rückläufig. Im vergangenen Jahr kamen 417 Kinder und Jugendliche nach Alkoholexzessen ins Krankenhaus. Das waren 1,9 Prozent weniger als noch... mehr

In Thüringen ist die Zahl der jungen Komatrinker leicht rückläufig.

Rheinland-Pfalz gegen Bundestrend: mehr junge Komasäufer

Bundesweit gibt es weniger, in Rheinland-Pfalz aber mehr junge Komasäufer als zuvor. Mit Alkoholvergiftungen landeten in Deutschland im vergangenen Jahr knapp vier Prozent weniger Jugendliche im Krankenhaus als im Vorjahr. In Rheinland-Pfalz dagegen stieg ihre Zahl um acht Prozent, wie die Krankenkasse DAK am Freitag nach Zahlen der Statistischen Landesämter mitteilte. ... mehr

Bundesweit gibt es weniger, in Rheinland-Pfalz aber mehr junge Komasäufer als zuvor.

Mehr junge Komatrinker in Hamburg: weniger in Schleswig-Holstein
Mehr junge Komatrinker in Hamburg: weniger in Schleswig-Holstein

Die Zahl der in Krankenhäusern behandelten jugendlichen Komatrinker ist im vergangenen Jahr in Hamburg erneut gestiegen, in Schleswig-Holstein aber gesunken. In der Hansestadt wurden 214 Menschen im... mehr

Die Zahl der in Krankenhäusern behandelten jugendlichen Komatrinker ist im vergangenen Jahr in Hamburg erneut gestiegen, in Schleswig-Holstein aber gesunken.

Weniger jugendliche Komatrinker in MV: Zunahme bei Mädchen
Weniger jugendliche Komatrinker in MV: Zunahme bei Mädchen

In Mecklenburg-Vorpommern sinkt die Zahl der in Krankenhäusern behandelten jugendlichen Komatrinker - bei Mädchen gab es im vergangenen Jahr allerdings eine Zunahme der Fälle. Dem Statistischen... mehr

In Mecklenburg-Vorpommern sinkt die Zahl der in Krankenhäusern behandelten jugendlichen Komatrinker - bei Mädchen gab es im vergangenen Jahr allerdings eine Zunahme der Fälle.

Tausende mussten mit Alkoholvergiftung ins Krankenhaus

Die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz müssen immer mehr Jugendliche mit akuter Alkoholvergiftung behandeln. Im vergangenen Jahr war bei 1340 Jugendlichen und jungen Erwachsenen eine stationäre Behandlung nötig - fast jeder fünfte Patient (18,8 Prozent) mit dieser Diagnose war erst 15 bis 19 Jahre alt. Bei den Jungen dieser Altersgruppe stieg die durchschnittliche Zahl der Fälle pro 1000 Einwohner innerhalb eines Jahres von 6,9 auf 8,0, bei den Mädchen und jungen Frauen von 4,0 auf 4,5. Diese Zahlen teilte am Donnerstag das Statistische Landesamt in Bad Ems mit. ... mehr

Die Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz müssen immer mehr Jugendliche mit akuter Alkoholvergiftung behandeln.

Weniger jugendliche Komasäufer in Sachsen
Weniger jugendliche Komasäufer in Sachsen

Die Zahl der jugendlichen Komasäufer in Sachsen ist erneut zurückgegangen. Im vergangenen Jahr seien 733 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus gelandet - 3,6 Prozent... mehr

Die Zahl der jugendlichen Komasäufer in Sachsen ist erneut zurückgegangen.

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Getränke > Alkoholische Getränke


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019