Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen >

Blondies-Rezept: Helle Verwandte der Brownies backen

Süße Variation  

Blondies - Helle Verwandte der Brownies backen

19.08.2014, 10:21 Uhr | tl (CF)

Blondies-Rezept: Helle Verwandte der Brownies backen. Die helle Variante der Brownies ist mindestens genauso lecker - egal, ob mit hellen oder dunklen Schokoladenstückchen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die helle Variante der Brownies ist mindestens genauso lecker - egal, ob mit hellen oder dunklen Schokoladenstückchen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Brownies sind nicht nur in den USA ein beliebtes Gebäck. Eine Alternative zu ihnen sind Blondies, deren Rezept ohne dunkle Schokolade auskommt und weitere leckere Unterschiede aufweist. Wenn Sie die kleinen hellen Küchlein selbst backen möchten, erfahren Sie hier, was es dabei zu beachten gilt.

Das Rezept für Blondies: Die Zutaten

Ein Rezept für Blondies unterscheidet sich nur in Bezug auf einige Zutaten von einem Brownie-Rezept. Auch das Endergebnis ähnelt den beliebten Kuchenstücken bis auf die hellere Farbe. Süß und lecker sind in jedem Fall beide Varianten. Wenn Sie die hellen Verwandten der Brownies backen möchten, benötigen Sie:

- 150 g Butter
- 200 g Weiße Schokolade
- 200 g Zucker
- 200 g Mehl
- 70 g Walnüsse (gemahlen)
- 2 Eier
- 1 TL Backpulver

Zubereiten und backen: Teil 1

Bei den Blondies beginnen Sie am besten mit dem Zerhacken eines Teils der weißen Schokolade. Ungefähr 50 Gramm sollten Sie so grob hacken, dass nach dem Backen noch ein paar leckere Schokostücke in dem Gebäck zu finden sind.

Die restliche Schokolade wird zerteilt und zusammen mit der Butter bei möglichst geringer Hitze geschmolzen. Anschließend schlagen Sie die Eier zusammen mit dem Zucker schaumig. 

Die Zubereitung: Teil 2

Sind die ersten Schritte wie in diesem Rezept beschrieben getan, geht es weiter in einer neuen Rührschüssel. Vermischen Sie dort Mehl, Backpulver mit den Walnüssen und vermengen Sie die Zutaten dann mit dem Zucker-Ei-Gemisch und der geschmolzenen weißen Schokolade. Zuletzt fügen Sie die zerhackte Schokolade hinzu und stellen den Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Form bei vorgeheizten 180 Grad in den Ofen.

Nach 25 Minuten backen sollten die Blondies fertig sein. Wie bei ihren schokoladenbraunen Verwandten sind sie genau richtig, wenn das Innere noch ein bisschen feucht ist.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bereit für den Sommer? Finde luftig, leichte Kleider
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe