• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • K├Ąsekuchen mit Keksboden: So gelingt er einfach und schnell | Rezept


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

So backen Sie einen K├Ąsekuchen mit Keksboden

t-online, ip

Aktualisiert am 06.10.2021Lesedauer: 3 Min.
K├Ąsekuchen mit Keksboden: Sehr gut schmeckt er zusammen mit einer Fruchtsauce.
K├Ąsekuchen mit Keksboden: Sehr gut schmeckt er zusammen mit einer Fruchtsauce. (Quelle: NGV mbH, TLC Fotostudio)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen Text"Kegelbr├╝der": Richter f├╝hlt sich "verh├Âhnt"Symbolbild f├╝r einen TextFrau bei Politikertreffen get├ÂtetSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Lindner will bei Hartz IV sparenSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star ├╝berfuhr Sohn mit Rasenm├ĄherSymbolbild f├╝r einen TextUkraine fahndet nach AbgeordnetemSymbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextMord an US-Musiker: Urteil gefallenSymbolbild f├╝r einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild f├╝r einen TextSpears gr├╝├čt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild f├╝r einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Haben Sie schon einmal einen K├Ąsekuchen mit Keksboden oder ganz ohne Boden gebacken? Wenn nicht, sollten Sie es unbedingt versuchen. Mit diesen Rezepten schmeckt der Klassiker noch besser.

K├Ąsekuchen ist ein beliebter Kuchenklassiker. Wer das klassische Rezept mag, den d├╝rften auch diese Abwandlungen interessieren. Denn wie w├Ąre es mal mit einem neuen Boden ÔÇô oder gleich ganz ohne Boden?


Tipps rund um das Backen

F├╝r Blechkuchen wird meist ein R├╝hrteig verwendet. Dieser geht schnell und Sie k├Ânnen kaum etwas falsch machen. Das simple Grundrezept besteht aus wenigen Zutaten: Butter, Zucker, Eier, Mehl und Backpulver reichen aus, um einen leckeren Kuchen zu zaubern. Belegt wird der Teig anschlie├čend h├Ąufig mit Obst, wie Heidelbeeren oder Rhabarber. Sollte sich noch ein wenig Zeit finden, so kann man den Kuchen mit Streuseln oder Baiser verfeinern.
Ein klassisches Beispiel f├╝r einen Hefeteig ist Zwetschgenkuchen. Bei diesem Teig ist neben den richtigen Zutaten vor allem Zeit und Muskelkraft gefragt. Werden die Grundregeln beachtet, so gelingt der Kuchen jedoch garantiert: Die Milch f├╝r den sogenannten Vorteig darf beispielsweise nicht w├Ąrmer als 45 Grad sein, da sonst die zugegebene Hefe zerst├Ârt wird. Au├čerdem sollte man Zugluft unbedingt vermeiden und eine Gehzeit von circa 60 Minuten einplanen.
+8

K├Ąsekuchen mit Keksboden

Rechnen Sie f├╝r diese Variante von K├Ąsekuchen mit Keksboden etwa 90 Minuten Zubereitungszeit ein.

Zutaten:

  • 150 g Butterkekse oder Zwieback
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 60 g Butter
  • 200 g Schmand
  • 800 g Frischk├Ąse
  • 2 TL Vanilleextrakt oder Vanillesirup
  • 4 Eier
  • 2 EL Mehl
  • 50 ml Milch
  • 100 g saure Sahne
  • Fett f├╝r die Form

Zubereitung:

  1. Geben Sie die Kekse oder den Zwieback in eine Plastikt├╝te und zerkleinern Sie alles mit dem Nudelholz bis es fein ist.
  2. Vermengen Sie die Kr├╝mel mit 200 Gramm Zucker, Zimt und der weichen Butter in einer Sch├╝ssel mit einer Gabel.
  3. Fetten Sie eine Springform (24 cm Durchmesser) ein, dr├╝cken Sie den Teig in die Form und formen Sie dabei einen Rand von zwei Zentimetern.
  4. R├╝hren Sie f├╝r die F├╝llung Schmand und Frischk├Ąse mit dem restlichen Zucker und dem Vanilleextrakt oder -sirup glatt. Geben Sie die Eier einzeln zu und r├╝hren Sie zuletzt das Mehl und die Milch unter.
  5. Verteilen Sie die F├╝llung auf dem Teig und backen Sie den Kuchen im Ofen bei 170 ┬░C (Umluft 150 ┬░C) etwa eine Stunde.
  6. Lassen Sie ihn im Ofen bei ge├Âffneter T├╝r ausk├╝hlen, damit der Kuchen nicht rei├čt. Streichen Sie saure Sahne ├╝ber den ausgek├╝hlten Kuchen und stellen Sie ihn mehrere Stunden kalt.
  7. ├ťberziehen Sie den Kuchen zum Schluss mit einer Fruchtsauce Ihrer Wahl.

Tipp: Dekorieren Sie diesen wunderbaren K├Ąsekuchen mit frischen Erdbeeren.

Brenn- und N├Ąhrwerte pro Portion:
Brennwert: 504 kcal
Eiwei├č: 12 g
Kohlenhydrate: 41 g
Fett: 32 g

K├Ąsekuchen ohne Boden backen

Wer gleich ganz auf einen Kuchenboden verzichten m├Âchte, sollte dieses Rezept ausprobieren.

K├Ąsekuchen: Auch die Variante ohne Boden ist sehr lecker.
K├Ąsekuchen: Auch die Variante ohne Boden ist sehr lecker. (Quelle: hxyume/getty-images-bilder)

Zutaten:

  • 125 g weiche Butter
  • 6 Eier
  • 200 bis 250 g Zucker
  • 750 g Magerquark
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 500 g Mascarpone
  • 2 EL Speisest├Ąrke

Zubereitung:

  1. Trennen Sie die Eier in Eiwei├č und Eidotter und r├╝hren Sie die Butter mit dem Zucker schaumig. Die Zuckermenge h├Ąngt von Ihrem Geschmack ab. Ist die Buttermasse hell und cremig, ist sie perfekt.
  2. R├╝hren Sie das Eigelb nach und nach darunter. Schlagen Sie das Eiwei├č so lange steif, bis es schnittfest ist.
  3. Lassen Sie den Magerquark in einem Sieb abtropfen und geben Sie den Quark dann zusammen mit einem P├Ąckchen Vanillepuddingpulver und der Mascarpone in eine Sch├╝ssel. Verr├╝hren Sie die Zutaten miteinander.
  4. Heben Sie die Eiwei├če zusammen mit zwei geh├Ąuften Essl├Âffeln Speisest├Ąrke unter die Quarkcreme.
  5. Legen Sie eine Springform mit Backpapier aus, f├╝llen Sie den noch rohen K├Ąsekuchen in die Form und streichen Sie den Teig glatt. Lassen Sie den Kuchen bei einer Temperatur von 180 Grad Celsius etwa eineinhalb Stunden backen.
  6. Ist der K├Ąsekuchen fertig, sollte er eine appetitliche goldgelbe Farbe haben. Wichtig ist, dass er langsam ausk├╝hlen kann. Am einfachsten ist es, wenn Sie den Kuchen noch mindestens eine Stunde im ge├Âffneten Backofen stehen lassen. Dann hat er sich etwas gesetzt und l├Ąsst sich schneller und einfacher aus der Kuchenform l├Âsen.

Ist das Geb├Ąck abgek├╝hlt, k├Ânnen Sie es f├╝r die Optik noch mit Puderzucker bestreuen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Spektakel auf Sylt ÔÇô und eine kleine Kirche in Aufruhr
Kirche St. Severin auf Sylt: Hier geben sich Christian Lindner und Franca Lehfeldt am Samstag das Jawort.


K├Ąsekuchen verfeinern

Stimmt das Grundrezept, k├Ânnen Sie den K├Ąsekuchen verfeinern. Geeignet sind beispielsweise Vanillepudding, Fr├╝chte, Rosinen, Mohn, Streusel, Zitronen- oder Orangenaromen.

Manche m├Âgen zum abgek├╝hlten Kuchen Schlagsahne, Vanille- oder Schokoladeneis. Andere schw├Âren darauf, die Variante ohne Boden noch lauwarm zu essen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi K├ĄseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum┬áPassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch f├╝r Sauerbraten?

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website