Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Pesto alla Siciliana - Rezept


Pesto alla Siciliana - Rezept

ip (hp)

Aktualisiert am 13.10.2014Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Als Soße für Nudeln gelingt Ihnen mit dem Pesto alla Siciliana ein schnelles und leckeres Gericht
Als Soße für Nudeln gelingt Ihnen mit dem Pesto alla Siciliana ein schnelles und leckeres Gericht (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWM: Das ist die DFB-Elf gegen Costa RicaSymbolbild für einen TextBayern bekommt RaketenfabrikSymbolbild für einen TextDieter Bohlen kündigt Abschied anSymbolbild für einen TextEinzug perfekt: Marokko im AchtelfinaleSymbolbild für einen TextAldi und Lidl dürfen Hersteller kaufenSymbolbild für einen TextRBB: Millionenprojekt ist gescheitertSymbolbild für einen TextZwillinge seit sechs Tagen verschwundenSymbolbild für ein VideoMegajacht verlässt deutsche WerftSymbolbild für einen TextSo sehen Sie Deutschland – Costa RicaSymbolbild für einen TextNeues Luxusauto bald in Europa?Symbolbild für einen TextSchwerer Crash in Sachsen: Zwei ToteSymbolbild für einen Watson TeaserWM: DFB-Legende macht Sané einen VorwurfSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

In ein gelungenes Pesto alla Siciliana gehören nur feinste italienische Zutaten. Das leckere Rezept ist rasch zubereitet und auch für Kochanfänger leicht nachzumachen.

Die Rezepte der Cucina Siciliana gehören zu den besten des mediterranen Raumes

Einer der Delikatessen ist das Pesto alla Siciliana. Dieses schmeckt am aromatischsten mit frischen Zutaten, obwohl manche Köche gerne getrocknete Tomaten (secchi pomodori) verwenden. Allerdings verliert das Pesto dann an der typischen Fruchtigkeit.

Weitere Zutaten sind duftende, mediterrane Kräuter, gereifter Parmesan (Gran Padano) oder zarter Ricotta und Olivenöl. Mit diesem Pesto erhalten Sie eine italienische Gaumenfreude, mit der Sie zahlreiche Gerichte mit oder ohne Fleisch auf sizilianische Art verfeinern können.


Küchenfachbegriffe: Von Blanchieren bis Tranchieren

Das Wort Tranchieren leitet sich aus dem französischen Wort "trancher", zu Deutsch "zerlegen", ab. Beim Tranchieren wird nicht nur Fleisch wie Braten oder Geflügel, sondern auch Obst und Gemüse geschickt zerlegt. Wichtigstes Hilfsmittel hierbei ist ein scharfes Messer oder eine Geflügelschere.
Blanchieren wird vom französischen "blanchir" abgeleitet, was "weiß machen" bedeutet. Denn Fleisch nimmt bei dem Vorgang eine weiße Farbe an. Beim Blanchieren werden Lebensmittel vorgegart und dafür kurz in heißes, kochendes Wasser gegeben. Meist blanchiert man Gemüse bevor man es einfriert.
+6

Die Zubereitung eines Pestos leicht gemacht

Für das Pesto benötigen Sie:

  • 3 Tomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Stängel Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 50 g Parmesan
  • 80 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Waschen und halbieren Sie die Tomaten, entkernen diese und schneiden sie in kleine Stücke. Waschen Sie das Basilikum sowie die Petersilie, schütteln Sie beides aus und entfernen Sie die groben Stilteile. Schälen Sie die Knoblauchzehen.

Geben Sie die Zutaten nach und nach in einen Mixer. Fügen Sie die Pinienkerne dazu und reiben Sie den Parmesan in die Masse. Gießen Sie kalt gepresstes Olivenöl dazu. Mixen Sie das Pesto alla Siciliana zu einer streichfähigen Konsistenz. Geben Sie nach Bedarf noch weiteres Olivenöl hinzu. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer.

So bleibt das Pesto lange lecker

Falls Sie das Pesto alla Siciliana aufbewahren möchten, füllen Sie dieses in ein luftdicht verschließbares Glas. Achten Sie darauf, dass die Soße immer vollständig mit Olivenöl abgedeckt ist, auch nachdem Sie etwas davon entnommen haben. Das Olivenöl verschließt die Masse und lässt keine Bakterien hinein.

Auf diese Weise bleibt die Soße ein bis zwei Wochen frisch und aromatisch. Stellen Sie das Pesto alla Siciliana in den Kühlschrank.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Aldi und Lidl dürfen Lieferanten übernehmen
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website