Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Mandeln: So gesund sind die Kernfrüchte

Trotz Kalorien  

Mandeln: So gesund sind die Kernfrüchte

16.01.2015, 12:55 Uhr | uc (CF), anni

Mandeln: So gesund sind die Kernfrüchte. Mandeln versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen und beugen zusätzlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Mandeln versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen und beugen zusätzlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Zahlreiche Studien belegen, dass Mandeln gesund sind und sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken. Hier erfahren Sie mehr zur Wirkung und welche Inhaltsstoffe die Kernfrüchte trotz der vielen Kalorien so gesund machen.

Warum Mandeln gesund fürs Herz sind

Dass die Ernährung mit Mandeln gesund fürs Herz ist, gilt als wissenschaftlich bestätigt. Laut der Zeitung "Die Welt" beweisen mehrere Studien die cholesterinsenkende Wirkung der Kernfrüchte. Neuere Untersuchungen liefern weitere Belege für die Fähigkeit der Früchte, den Cholesterinspiegel zu senken und das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren, erklärt Cyril Kendall, Ernährungswissenschaftler an der Universität von Toronto.

Mandeln regenerieren die Zellstruktur

Wissenschaftler vermuten außerdem, dass Mandeln sogenannte oxidative Schäden verringern – dies sind Schäden an der Zellstruktur, die das Erbgut verändern. Darüber hinaus sollen sie sich positiv auf die Blutzuckerkontrolle und den Triglyceridspiegel auswirken – Triglyceride sind für den Körper wichtige Blutfette. Dauerhaft erhöhte Werte begünstigen jedoch – ähnlich wie Cholesterin – Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Entscheidend ist auch die Tatsache, dass sich das Fett in den Mandeln nach dem Verzehr nur langsam freisetzt, was zusätzlich das Risiko für Herzerkrankungen mindert.

Mandeln als ideale Zwischenmahlzeit

Mandeln enthalten vergleichsweise viele Kalorien – wie kommt es also, dass die Kernfrüchte trotzdem so gesund sind? Wer die Inhaltsstoffe genauer betrachtet, stellt fest: Die Kalorien ergeben sich aus hochwertigen Fetten, sättigenden Ballaststoffen sowie Eiweiß. Diese Kombination kann beim Verzehr von Mandeln als Appetitstopper wirken. Dank dieser sättigenden Wirkung kann eine Diät sinnvoll mit Mandeln als Zwischenmahlzeit ergänzt werden.

Weitere wichtige Inhaltsstoffe von Mandeln sind Vitamin E, Beta-Carotin und B-Vitamine. Außerdem enthalten die nussartigen Früchte eine ganze Menge Calcium, das Knochen stärkt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal