Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Panierter Spargel: So bereiten Sie ihn zu

Stangengemüse-Rezept  

Panierter Spargel: So bereiten Sie ihn zu

22.04.2015, 11:04 Uhr | tl (CF)

Panierter Spargel: So bereiten Sie ihn zu. Als Vorspeise, Beilage oder kleiner Hauptgang: Panierter Spargel ist in jedem Fall eine interessante Variation. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Als Vorspeise, Beilage oder kleiner Hauptgang: Panierter Spargel ist in jedem Fall eine interessante Variation. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine leckere neue Variante des beliebten Stangengemüses ist panierter Spargel. Die Mischung aus würziger Kruste und lockerem Gemüse ist unschlagbar. Hier finden Sie ein köstliches Rezept mit der passenden Soße.

Knuspriges Stangengemüse mit Vinaigrette: Das Rezept

Spargel zu paniertem Schnitzel – das ist bekannt. Aber den Spargel selbst panieren? Mit dieser relativ ungewöhnlichen Spargelzubereitung können Sie Ihre Gäste begeistern. Panierter Spargel ist besonders in Kombination mit einer klassischen Kräutersoße ein Gedicht.

Nach einem Rezept der Sendung "ARD-Buffet" benötigen Sie für zwei Personen die folgenden Zutaten:

Für den Spargel:

  • 500 g grüner Spargel
  • 100 g feine Weißbrotbrösel
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1-2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Butter
  • etwas Salz und Zucker

Für die Vinaigrette:

  • 2 Stängel Estragon
  • 2 Stängel glatte Petersilie
  • 3 Halme Schnittlauch
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 hartes Ei
  • 1/2 Zitrone
  • etwas Salz, Pfeffer, Zucker

Würzige Kräutersoße als Geschmacksträger

Damit das Gericht ganz frisch serviert werden kann, ist es bei diesem Rezept sinnvoll, mit der Zubereitung der Soße zu beginnen. Waschen Sie dafür Estragon, Petersilie und Schnittlauch mit kaltem Wasser. Nachdem die Kräuter trocken geschüttelt wurden, können Sie diese möglichst fein hacken.

Pressen Sie nun den Saft der Zitrone aus. Dieser wird mit dem Olivenöl und den Kräutern verrührt und mit etwas Zucker sowie Salz und Pfeffer gewürzt. Jetzt müssen Sie nur noch das gekochte Ei schälen und in sehr feine Stücke hacken. Sobald Sie die Stücke in das Kräuteröl gemischt haben, ist die Vinaigrette fertig.

Stangengemüse kochen

Bevor aus den gesunden Stangen panierter Spargel wird, muss das Gemüse zunächst gekocht werden. Entfernen Sie zu diesem Zweck die holzigen Enden und schälen Sie das untere Drittel des grünen Spargels. Bringen Sie einen Topf voll Wasser unter Beigabe von Butter, Zucker und Salz zum Kochen. In dieser Mischung darf der Spargel etwa sechs Minuten kochen.

Panierter Spargel: So funktioniert es

Da es für die Panade wichtig ist, dass die Spargelstangen möglichst trocken sind, lassen Sie diese gut abtropfen und legen Sie sie anschließend auf Küchenpapier. Nun können Sie die Kruste vorbereiten: Mischen Sie die Brotbrösel mit dem geriebenen Parmesan. Anschließend werden die Eier in einem möglichst flachen Gefäß verquirlt.

Wenden Sie die Stangen nun im Mehl und tauchen Sie sie anschließend in das verquirlte Ei. Der so präparierte Spargel kommt nun in die Brösel und wird von allen Seiten paniert. Jetzt wird der Spargel noch einmal kurz von allen Seiten in der Pfanne angebraten. Mit der Vinaigrette serviert, ist dieses Rezept unschlagbar.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal