Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Nougat-Marzipan-Pralinen: Rezept zum Dahinschmelzen


Nougat-Marzipan-Pralinen: Rezept zum Dahinschmelzen

rk (CF)

Aktualisiert am 21.09.2015Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEZB hebt Leitzins weiter anSymbolbild für einen TextPolizei findet Leiche: Ist es Julia W.?Symbolbild für einen TextZDF dampft langjähriger Filmreihe einSymbolbild für einen TextWerden Neuwagen bald noch teurer?Symbolbild für einen Text"Bali-Flug": "Letzte Generation" äußert sichSymbolbild für einen TextLawrow droht mit Angriff auf MoldauSymbolbild für einen TextAuf Autobahn: Neuer Tesla verliert LenkradSymbolbild für einen TextKarneval zeigt Putin als Horror-GestaltSymbolbild für einen TextDas ist jetzt Pflicht im VerbandskastenSymbolbild für einen TextUdo Lindenberg trauert um WegbegleiterSymbolbild für einen TextNägel ragen aus Sitz – Bundespolizei warntSymbolbild für einen Watson TeaserLaura Wontorra sorgt für IrritationenSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Spielen Sie mit dem Gedanken, einmal selbst Pralinen zu machen? Das folgende Rezept mit Nougat und Marzipan wird Sie in jedem Fall überzeugen. Lesen Sie hier ein herrlich süßes, würziges und aromatisches Rezept.

Nougat und Marzipan: Eine perfekte Kombination

Nougat und Marzipan, dazu Mohn, Kirschen sowie Kardamom, und mittendrin ein Hauch Chili: Dieses Rezept für Pralinen aus Nougat und Marzipan sorgen für eine echte Geschmacksexplosion. Für rund 35 Pralinen aus Nougat und Marzipan benötigen Sie diese Zutaten:


Pralinen und Schokolade in allen Variationen

Pralinen gibt es in vielen Geschmacksrichtungen und sie lassen viel Raum für Kreativität.
Auch bei selbstgemachter Schokolade kann man durch die Menge an Kakao variieren wie dunkel sie werden soll.
+5

Für die Marzipanschicht:

  • 75 g Puderzucker
  • 200 g Marzipanrohmasse (in kleinen Würfeln)
  • 2 EL Orangenlikör oder Orangensaft
  • 60 g gehackte Mandeln (geröstet)
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Kardamom (gemahlen)
  • 1 Prise Piment
  • 1 Prise Muskat

Für die Schicht aus Nougat und Mohn-Kirsch:

  • 120 g Nougat pur
  • 50 g Kirschen (getrocknet)
  • 2 EL Mohn (gemahlen)
  • 2 EL Kirschwasser

Für die Schicht aus Kuvertüre:

  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 3 kleine, ganze Chilischoten
  • 1 Kardamomkapsel

(Quelle: test.de)

Rezept: So entsteht das Innere der Pralinen

Für das Rezept mischen Sie in einer kleinen Schüssel zunächst die Mandeln mit einem Esslöffel Likör. Lassen Sie die Mischung anschließend ein wenig ziehen. Sieben Sie nun den Puderzucker in eine Schüssel und geben Sie die Marzipanrohmasse, den übrigen Likör sowie die Gewürze hinzu. Kneten Sie daraus einen glatten Teig und stellen Sie ihn in den Kühlschrank, bis Sie ihn wieder benötigen. Hacken Sie nun die Kirschen sehr fein und vermischen Sie sie in einer dritten Schüssel mit dem Kirschwasser und dem Mohn. Lassen Sie auch diese Zutaten ein wenig ziehen.

Geschichteter Teig aus Marzipan

Den bereits hergestellten Teig für die Pralinen aus Nougat und Marzipan rollen Sie nun auf Ihrer Arbeitsfläche aus – er sollte Maße von etwa 30 mal 15 Zentimetern aufweisen und etwa einen Zentimeter dick sein. Schneiden Sie nun das Nougat in sehr dünne Scheibchen und verteilen Sie diese auf dem Marzipanteig. Zerschneiden Sie den Teig anschließend in zwei gleichgroße Hälften.

Auf die erste Hälfte verteilen Sie nun gleichmäßig die Masse aus Mohn und Kirsch. Laut Rezept heben Sie nun die zweite Teighälfte vorsichtig an und platzieren sie, mit der Nougatseite nach unten, auf der ersten Hälfte. Fahren Sie mit dem Nudelholz vorsichtig darüber, um die beiden Teighälften etwas zu verbinden.

Würzige Schokocreme rundet die Pralinen ab

Nun entsteht die äußere Schokoladenschicht der Pralinen aus Nougat und Marzipan. Für dieses einfache Rezept schmelzen Sie die Kuvertüre zusammen mit den Chilis und dem Kardamom im Wasserbad. Ist die Kuvertüre flüssig, entfernen Sie die Gewürze.

Den geschichteten Marzipanteig schneiden Sie nun mit einem sehr scharfen Messer in mundgerechte Stückchen – so groß, wie Sie Ihre Pralinen aus Nougat und Marzipan gern hätten. Die Stücke spießen Sie nun auf Zahnstocher. Tunken Sie diese nun nacheinander in die flüssige Kuvertüre. Die fertigen Pralinen stellen Sie anschließend auf einem Teller ab, den Sie am besten mit Backpapier belegen. Sobald die Schokoschicht getrocknet ist, können Sie die süßen Häppchen servieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rückruf zweier bei Aldi verkaufter Fertigsalate
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website