Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Party-Bowle: Lassen Sie es mit diesen Rezepten krachen

Getränke mit Obst  

Party-Bowle: Lassen Sie es mit diesen Rezepten krachen

18.03.2016, 12:20 Uhr | rk (CF)

Damit Ihre Feier ein richtiger Erfolg wird, gehört natürlich auch eine Party-Bowle dazu. Doch welche Bowle-Rezepte sind dafür besonders geeignet? Hier finden Sie zwei Rezepte, die mit ihrer fruchtigen Note für Stimmung sorgen.

Bowle-Rezepte: Grüne Erfrischung mit Nektarine

Es gibt viel zu wenige grüne Getränke, finden Sie nicht auch? Und gerade eine Party-Bowle soll doch auch etwas für das Auge sein. Diese grüne Bowle vereint fruchtigen Geschmack  mit einer grasgrünen Färbung. Überzeugen Sie vier Ihrer Gäste mit dem folgenden Rezept:

  • 400 ml Orangensaft
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 200 ml trockener Sekt
  • 200 g Nektarinen
  • 100 ml Blue Curaçao
  • 1 Glas Ananasstücke aus der Dose

(Quelle: Lecker.de)

Starten Sie eines der leckersten Bowle-Rezepte mit dem Waschen der Nektarinen. Anschließend werden Sie vom Stein gelöst und in Spalten geschnitten. Legen Sie ein paar Spalten für die Verzierung beiseite.

Der Rest wird mit dem Inhalt der Ananasdose, dem Sekt, Wein, Likör und Orangensaft in ein Bowlegefäß gefüllt. Nektarinenscheiben schmücken den Gläserrand nach dem Abfüllen.

Kokos und Pfirsich in der Party-Bowle

Rezepte für eine Party-Bowle gibt es viele. Doch in nur wenigen von ihnen wird Kokos verwendet. Dabei sorgt Kokossirup für eine samtige Süße. Wenn Sie Kokos mögen, können Sie den folgenden Vorschlag in ihre Bowle-Rezepte aufnehmen. Auf Ihrer Einkaufsliste dürfen für acht Personen diese Zutaten nicht fehlen:

  • 500 ml Pfirsichsaft
  • 300 ml Tonicwater
  • 100 ml Kokossirup
  • 100 ml Sahne
  • 4 Nektarinen
  • 2 Zweige Minze
  • 4 g grüner Tee
  • Saft von 1 Limette
  • 8 cl weißer Rum

(Quelle: Living at Home)

Es handelt sich hier um eines dieser Bowle-Rezepte, das nicht mit Obstschneiden beginnt. Stattdessen wird erst einmal grüner Tee mit 500 Millilitern heißem, aber nicht mehr kochendem Wasser aufgebrüht. Nachdem er fünf Minuten gezogen hat, darf der Tee auskühlen.

Jetzt kommt das Obst ins Spiel. Waschen Sie die Nektarinen, befreien Sie sie vom Kern und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Nun wird der erkaltete Tee mit den Nektarinen, dem Tonicwater, Kokossirup, Rum und dem Limetten- sowie Pfirsichsaft zu einer köstlichen Party-Bowle vermischt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal