Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Kuchen & Torten >

Käsekuchen im Glas backen: Rezept für die Leckerei

Backrezept  

Käsekuchen im Glas

17.05.2016, 10:50 Uhr | uc (CF)

Käsekuchen im Glas backen: Rezept für die Leckerei. Der Käsekuchen im Glas ist Highlight auf der jeder Party. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der Käsekuchen im Glas ist Highlight auf der jeder Party. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Käsekuchen im Glas ist nicht nur lecker und schnell gemacht, sondern auch ausgesprochen dekorativ – und somit perfekt geeignet, wenn sie ein köstlichen Essens abrunden möchten.

Hübsch und köstlich

Dieses Rezept für Käsekuchen im Glas ist wunderbar einfach, denn es gelingt ganz ohne Backen. Verwenden Sie Dessertgläser für feine Anlässe, in Einmachgläsern kommt der Nachtisch dagegen etwas rustikaler daher. Für etwa vier Gläser brauchen Sie diese Zutaten:

  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 10 Haferkekse
  • 300 g Quark
  • 100 g Frischkäse
  • 30 g Zuckerevtl. Rum (nach Geschmack)

    (Quelle: eatsmarter.de)

Rezept für das Dessert

Für das leckere Rezept zerkleinern Sie zunächst die Haferkekse möglichst fein. Dafür geben Sie sie am besten in einen Gefrierbeutel und bearbeiten diesen so lange mit einem Nudelholz, bis kleine Krümel entstanden sind. Etwa vier Esslöffel dieser Krümel stellen Sie beiseite, den Rest verteilen Sie gleichmäßig auf die vier Gläser. Wenn Sie möchten, geben Sie auf jeden Kuchenboden noch etwas Rum.

Käsekuchen mit Karamell verfeinert

Waschen Sie die Zitrone heiß ab, reiben Sie die Schale ab und pressen Sie diese aus. Rühren Sie den Zitronenabrieb mit dem Frischkäse und dem Quark glatt. Die Schüssel stellen Sie vorerst beiseite. Anschließend den Zucker in einer Pfanne karamellisieren und den Zitronensaft hinzufügen, sodass sich das Karamell löst.

Lassen Sie das Karamell etwas abkühlen und rühren Sie es dann unter die Frischkäse-Quark-Mischung. Verteilen Sie die Masse auf die vier Gläser und lassen Sie Ihren Käsekuchen im Glas etwa eine Stunde im Kühlschrank ziehen. Kurz vor dem Servieren verzieren Sie jedes Dessert noch mit den restlichen Kekskrümeln.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal