Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Aprikosenkuchen Rezept: Mit frischen Aprikosen und Quark

Sommerliches Rezept  

Aprikosenkuchen mit Quark: Leckeres Rezept

08.06.2016, 15:58 Uhr | om (CF)

Aprikosenkuchen Rezept: Mit frischen Aprikosen und Quark. Dieses Rezept für Aprikosenkuchen ist simpel - und lässt sich natürlich verfeinern, zum Beispiel mit leckeren Mandelsplittern. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Dieses Rezept für Aprikosenkuchen ist simpel - und lässt sich natürlich verfeinern, zum Beispiel mit leckeren Mandelsplittern. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

So richtig lecker wird ein Aprikosenkuchen mit frischen Aprikosen. Noch besser: diese cremige Variante mit Quark. Frische Aprikosen und Quark – zum süßen Glück fehlt jetzt nur noch das passende Rezept.

Das Rezept für die fruchtige Schlemmerei

Ein Aprikosenkuchen mit Quark macht nicht nur der Kaffeetafel alle Ehre, sondern ist auch ein wunderbares Dessert für das Sommermenü. Vor allem, wenn Sie den Aprikosenkuchen mit frischen Aprikosen zubereiten. Nur ein bisschen Zeit sollten Sie für das Rezept mitbringen, wenn Sie Ihre Lieben mit diesem Sommerkuchen beglücken wollen. Diese Zutaten machen es möglich:

  • 1,5 kg reife Aprikosen
  • 1 kg Magerquark
  • 350 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 125 g Aprikosenkonfitüre
  • 6 Eier
  • 1 Biolimette
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 8 EL Grieß
  • 1 Prise Salz
  • Fett und Semmelbrösel für das Blech

(Quelle: brigitte.de)

Aprikosenkuchen mit Quark: Die Mischung macht's

Das Rezept für diesen Aprikosenkuchen mit frischen Aprikosen benötigt eine Nacht Vorlauf, denn der Quark sollte über Nacht gut abtropfen. Wer keine Zeit hat, kann den Quark jedoch auch in ein Küchentuch legen und ausdrücken. Hat er ausreichend Wasser verloren, können Sie sich dem Teig widmen. Vermischen Sie den Zucker mit der weichen Butter. Dann reiben Sie die Schale von der Limette und geben Sie diese gemeinsam mit dem Vanillezucker zu der Butter-Zucker-Mischung.

Trennen Sie die Eier und fügen Sie nach und nach das Eigelb zu der Masse. Schließlich dürfen sich noch der Grieß, Quark und das Vanillepuddingpulver hinzugesellen. Schlagen Sie nun Eiweiß und Salz steif. Der Eischnee wird vorsichtig untergehoben und gibt dem Teig eine herrlich fluffige Konsistenz. Fetten Sie nun das Backblech gut ein und bedecken Sie es mit den Semmelbröseln. Den Teig können Sie nun direkt darauf verstreichen. Der erste Schritt zum Aprikosenkuchen mit frischen Aprikosen ist getan.

Die frischen Aprikosen dienen als Belag

Jetzt geht es den Aprikosen an den Kragen. Die süßen Früchte werden mit kochendem Wasser übergossen. Befreien Sie die Aprikosen anschließend von ihrer Haut. Im gleichen Zuge können Sie sie auch gleich halbieren und entsteinen. Der Quarkteig wird nun mit den präparierten Aprikosenhälften belegt. Es ist so weit: Der Aprikosenkuchen mit frischen Aprikosen wandert in den Ofen. Nach Rezept darf der Kuchen für etwa eine Stunde im Ofen bei 175 Grad backen. Lassen Sie ihn anschließend im noch warmen Backofen ein Viertelstündchen ruhen. Erwärmen Sie inzwischen die Konfitüre und bestreichen Sie den fertigen Kuchen damit. Köstlich!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal