Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

So parieren Sie ein Rinderfilet

Von t-online, sah

Aktualisiert am 27.04.2022Lesedauer: 3 Min.
Rinderfilet parieren: Dabei sollten Sie sparsam vorgehen.
Rinderfilet parieren: Dabei sollten Sie sparsam vorgehen. (Quelle: Karolin Kr├Ąmer/dpa-tmn)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextMacrons beruft neue MinisterSymbolbild f├╝r einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild f├╝r einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild f├╝r einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen Text├ťberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild f├╝r einen TextBVB-Torh├╝ter findet neuen KlubSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss z├Ąhlt Mick Schumacher an

Nichts geht ├╝ber ein zartes Rinderfilet. Doch ein Filet zu parieren ist nicht einfach. Oftmals wei├č man nicht, was Fett ist und was Sehne. Dann stellt sich einem die Frage, was dran bleibt und was ab muss.

Wir erkl├Ąren Schritt f├╝r Schritt, wie Sie ein Rinderfilet parieren, also es von unerw├╝nschten Teilen wie Fett und Sehnen befreien.


So parieren Sie ein Rinderfilet

Schritt 1: Das Rinderfilet vor sich aufs Brett legen.
Schritt 2: Mit einem Messer mit d├╝nner Klinge den Kopf des Filets links und rechts einschneiden.
+4

Rinderfilet parieren: So geht's

  • Legen Sie das Rinderfilet vor sich auf ein Brett.
  • Schneiden Sie mit einem Messer mit d├╝nner Klinge den Kopf des Filets links und rechts ein.
  • Nun muss die Silberhaut weg: Finden Sie dazu mit der Messerklinge einen Anfang und schneiden Sie das erste St├╝ck Haut vom K├Ârper weg. Dadurch bekommen Sie f├╝r die restliche Haut einen Zugpunkt. Nehmen Sie die Haut nun zwischen Daumen und Zeigefinger, ziehen Sie sie straff und schneiden Sie mit dem Messer den Rest weg.
  • Ist die Silberhaut entfernt, drehen Sie das ganze Filet. Schneiden Sie auf der Unterseite sichtbare Sehnen weg.
  • Das Filet muss nun in Form gebracht werden, um daraus St├╝cke schneiden zu k├Ânnen: Dazu brauchen Sie K├╝chengarn. Legen Sie das Garn unter das Fleisch und knoten Sie es auf der Oberseite mit einem Doppelknoten zusammen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das Filet kompakt zusammengeschn├╝rt ist.
  • Schneiden Sie nun Filetscheiben herunter, am besten nicht zu d├╝nn, damit das Fleisch nicht trocken wird. Mindestens zwei Zentimeter Dicke sollte es haben.
Weitere Artikel


Rezept: Limetten-Sesam-Rindfleisch

Limetten-Sesam-Rindfleisch: In der Marinade zieht das Rindfleisch mindestens zwei Stunden. Scharf angebraten, wird es dann am besten mit Basmatireis serviert.
Limetten-Sesam-Rindfleisch: In der Marinade zieht das Rindfleisch mindestens zwei Stunden. Scharf angebraten, wird es dann am besten mit Basmatireis serviert. (Quelle: Julia Uehren/loeffelgenuss.de/dpa-tmn)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Tankrabatt kommt: Weshalb Sie vorher tanken sollten
Schwerer Gang: Die Spritpreise erreichten zuletzt immer neue Rekordh├Âhen. Ein Rabatt soll die Kosten d├Ąmpfen.


Dieses Limetten-Sesam-Rindfleisch ist eine k├Âstliche Geschmacksexplosion.

Zutaten f├╝r zwei bis drei Portionen:

  • 500 g Rinderfilet
  • 2 EL Fischso├če
  • 2 EL Sojaso├če
  • 1 Bio-Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 daumendickes St├╝ck Ingwer
  • 1 St├Ąngel Zitronengras
  • 3-4 Stiele frischer Koriander
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 EL Sesam├Âl
  • 1-2 TL Sesampaste
  • 1-2 EL Sesamk├Ârner
  • 1 rote Chili
  • 300-400 g Basmatireis

Zubereitung:

  • Kochen Sie den Basmatireis nach Packungsanleitung. Waschen Sie das Fleisch und trocknen Sie es danach ab.
  • Waschen Sie die Chili, entkernen Sie sie und schneiden Sie sie in feine Streifen. Sch├Ąlen Sie den Knoblauch und den Ingwer und hacken oder reiben Sie sie sehr fein.
  • Waschen Sie den Koriander und hacken Sie die Stiele fein. Die Bl├Ątter werden f├╝r das Gericht nicht ben├Âtigt. Putzen Sie das Zitronengras, schneiden Sie den oberen holzigen Teil sowie den Stumpf weg und hacken Sie das Zitronengras klein. Waschen Sie die Limette, reiben Sie die Schale ab und pressen Sie die Limette dann aus.
  • Verr├╝hren Sie f├╝r die Marinade Fischso├če, Sojaso├če, 2 EL Limettensaft, Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, Korianderstiele, Limettenabrieb und Zucker gut miteinander.
  • Schneiden Sie das Fleisch in d├╝nne, mundgerechte St├╝cke (zum Beispiel in fingerdicke Streifen) und lassen Sie es etwa zwei Stunden in der Marinade ziehen.
  • Bevor das Fleisch angebraten wird, nehmen Sie die Fleischst├╝cke aus der Marinade und kratzen Sie m├Âglichst viel von der Marinade ab. Dann br├Ąt es besser an.
  • Erhitzen Sie in einer Pfanne das Sesam├Âl und braten Sie das Fleisch bei gro├čer Hitze kurz scharf an. Das Fleisch darf innen aber ruhig noch rosa sein.
  • Geben Sie dann die verbliebene Marinade sowie Sesampaste, Sesamk├Ârner und die Chili hinzu, lassen alles einmal aufkochen und so lange k├Âcheln, bis die Marinade warm ist und das Fleisch den gew├╝nschten Garzustand hat.
  • Geben Sie eine Portion Basmatireis in die Mitte eines Tellers und verteilen Sie darauf einige L├Âffel von dem Rindfleisch und der Marinade.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
  • Rahel Zahlmann
  • Arno W├Âlk
Von S. Ahrens, R. Zahlmann, A. W├Âlk
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi K├ĄseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum┬áPassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch f├╝r Sauerbraten?

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website