Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf: Salmonellen in Schweineohrhälften und Hähnchenhälsen

Bei Edeka, Netto und Co.  

Rückruf: Salmonellen in Hundefutter nachgewiesen

05.09.2019, 10:24 Uhr | dpa, jb

 (Quelle: t-online.de)
Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Produktrückruf: Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf. (Quelle: t-online.de)


Aktuell ruft der Hersteller Nutraferm Petfood GmbH bestimmte Hundefuttersorten zurück. In einigen Produkten wurden Salmonellen nachgewiesen.

Der Tiernahrungshersteller Nutraferm Petfood GmbH ruft vorsorglich einige seiner Produkte zurück. Es handelt sich sowohl um Hähnchenhälse als auch um Schweineohren, die sowohl bei Edeka und Marktkauf als auch bei Netto Marken-Discount verkauft wurden.

Betroffen von dem Rückruf sind:

  • "Edeka Hähnchenhälse", 100-Gramm-Beutel, Mindesthaltbarkeitsdatum: 02.02.21, Chargennummer: 0108
  • "Edeka Schweineohrhälften 2 Stück", Mindesthaltbarkeitsdatum 02.02.21 und der Chargennummer 0108
  • "pablo Schweineohrhälften 2 Stück", Mindesthaltbarkeitsdatum: 01.02.21 , Chargennummer: 030819

Bei einzelnen Mustern seien Salmonellen nachgewiesen, heißt es auf der Internetseite des Herstellers.

Schweineohren: Das Produkt kann mit Salmonellen infiziert sein. (Quelle: Nutraferm Petfood GmbH)Schweineohren: Das Produkt kann mit Salmonellen infiziert sein. (Quelle: Nutraferm Petfood GmbH)

Verbraucher können die betroffenen Produkte ohne Vorlage eines Kassenbelegs bei einer der entsprechenden Filialen zurückgeben und erhalten dien Kaufpreis erstattet. 

Hähnchenhälse: Auch das Produkt ist vom Rückruf betroffen. (Quelle: Nutraferm Petfood GmbH)Hähnchenhälse: Auch das Produkt ist vom Rückruf betroffen. (Quelle: Nutraferm Petfood GmbH)

Vor wenigen Tagen hatte der Hersteller bereits die "Edeka Ochsenaugenstangen" im 100-Gramm-Beutel zurückgerufen. Auch hier wurden in einzelnen Produkten Salmonellen nachgewiesen. 

Symptome einer Salmonelleninfektion beim Hund

Eine Salmonellenerkrankung beim Hund äußert sich durch Erbrechen, Durchfall aber auch Fieber, Antriebslosigkeit und Schwäche. Dauert die Salmonelleninfektion an, kann es zu einer Entzündung des Darms (Enteritis) kommen. Falls Ihr Hund derartige Symptome aufweist, sollten Sie mit ihm zum Tierarzt gehen.


Die Ansteckungsgefahr für Menschen durch ein infiziertes Tier ist sehr gering. Dennoch sollten Hundebesitzer entsprechende Hygienemaßnahmen einhalten. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal