Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild fĂŒr einen TextSelenskyj und Frau geben TV-InterviewSymbolbild fĂŒr einen TextUmfrage: Söder vor MerzSymbolbild fĂŒr einen TextMehr LĂ€nder melden AffenpockenSymbolbild fĂŒr einen TextBetrunken mit Pedelec Reh umgefahrenSymbolbild fĂŒr einen TextMbappĂ© gibt Real einen KorbSymbolbild fĂŒr einen TextKleinflugzeug abgestĂŒrzt: FĂŒnf ToteSymbolbild fĂŒr einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild fĂŒr einen Text25-JĂ€hriger sticht auf Frau einSymbolbild fĂŒr einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zurĂŒckkehren

Burger King bringt fleischlosen "Rebel Whopper" heraus

Von dpa, afp
Aktualisiert am 12.11.2019Lesedauer: 2 Min.
Schild eines Burger King Restaurants: Die Fast-Food-Kette bietet jetzt auch in Deutschland einen vegetarischen Whopper an.
Schild eines Burger King Restaurants: Die Fast-Food-Kette bietet jetzt auch in Deutschland einen vegetarischen Whopper an. (Quelle: Jakub Porzycki/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Markt fĂŒr vegetarische Produkte wĂ€chst stetig. Jetzt will

Die amerikanische Fast-Food-Kette Burger King setzt nun auch in Europa auf eine fleischlose "Whopper"-Alternative. Der US-Konzern bringt gemeinsam mit dem KonsumgĂŒter-Riesen Unilever den pflanzlichen "Rebel Whopper" heraus, wie die Unternehmen mitteilten.

"GrĂ¶ĂŸter Produktstart" fĂŒr Burger King in Europa

Die Veggie-Variante des Burger-King-Klassikers geht demnach in mehr als 2.500 Filialen in 25 europĂ€ischen LĂ€ndern an den Start, auch in Deutschland. Die EinfĂŒhrung sei der "grĂ¶ĂŸte Produktstart", den die US-Fast-Food-Kette jemals in Europa in die Wege geleitet habe, sagte Europachef David Shear in London.

Im US-Heimatmarkt sprang Burger King bereits vor Monaten mit dem "Impossible Whopper" auf den Trend zu fleischlosem Fast Food auf. Diverse Schnellrestaurantketten in den USA bieten inzwischen die Produkte der Fleischersatz-Hersteller Beyond Meat und Impossible Meat an.

Burger Kings großer Rivale McDonald's kĂŒndigte im September ein Experiment mit veganen Burgern von Beyond Meat in Kanada an. Dabei geht es aber zunĂ€chst nur um einen Testlauf in 28 Filialen.

Angebot wird aktuellem Trend angepasst

"Wir beobachten aktuelle Trends und sich verÀndernde Essgewohnheiten unserer GÀste stetig", erklÀrte Klaus SchmÀing von Burger King Deutschland. Mit dem Bratling auf Pflanzenbasis, der nach Unternehmensangaben durch die Zubereitung auf offener Flamme dem konventionellen Whopper geschmacklich zum Verwechseln Àhneln soll, sollen Kunden eine Alternative bekommen, die ihren Fleischkonsum reduzieren möchten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putins Luftwaffe ist im Tiefflug
Eine Suchoi Su-34: Die russische Luftwaffe bekommt im Ukraine-Krieg immer grĂ¶ĂŸere Probleme.


Der weltweite Fleischkonsum gilt nicht zuletzt wegen des enormen FlĂ€chenverbrauchs fĂŒr die Viehhaltung und den Anbau von Futtermitteln fĂŒr die Tiere als ein bedeutender Faktor bei der ökologischen Belastung des Planeten. Dem Markt mit Fleischalternativen auf Pflanzenbasis wird ein enormes Potenzial zugeschrieben: Das Bankhaus JPMorgan bezifferte dies fĂŒr die kommenden 15 Jahre auf 100 Milliarden Dollar.

Fleischlose Variante hat Verkauf in den USA angekurbelt

Zahlreiche Unternehmen ringen dabei um Marktanteile. Neben Impossible Foods und Beyond Meat aus dem US-Bundesstaat Kalifornien konkurrieren hierbei auch die Konzerne NestlĂ© und Unilever miteinander. Unilever hatte sich zuletzt das niederlĂ€ndische Unternehmen "The Vegetarian Butcher" gesichert, das nun in Europa Burger King fĂŒr den "Rebel Whopper" beliefert.


Bislang hatte Burger King seinen vegetarischen Whopper in den USA und in Schweden getestet. In den USA zog das Unternehmen ein positives Fazit: Die fleischlose Variante habe die Verkaufszahlen angekurbelt, da sie Verbraucher angezogen habe, die ĂŒblicherweise nicht zur Kundschaft von Fast-Food-Ketten zĂ€hlten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Silke Ahrens
  • Rahel Zahlmann
  • Arno Wölk
Von S. Ahrens, R. Zahlmann, A. Wölk
Burger KingDeutschlandEuropaLondonUSA

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website