Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Germknödel mit Pflaumenmus selbst gemacht: So werden sie zart


Germknödel: Diesen Fehler dürfen Sie nicht machen

  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

Aktualisiert am 04.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Anleitung im Video: So gelingen Ihnen selbstgemachte Germknödel mit süßer Garnitur. (Quelle: t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDrohnenangriff auf Militäranlage im IranSymbolbild für einen TextScholz greift in Berliner Wahlkampf einSymbolbild für einen TextDschungelcamp: Diese Stars sind im FinaleSymbolbild für einen TextBärengesicht auf dem Mars entdecktSymbolbild für einen TextDonald Trump: Wütender als je zuvorSymbolbild für einen Text2. Liga: FCK dreht TraditionsduellSymbolbild für einen TextExperte: "Wir essen ständig Insekten"Symbolbild für ein VideoRussisches Manöver sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextPolizei verhindert Angriff von 300 FansSymbolbild für einen TextMert A. in Rimini verhaftetSymbolbild für einen TextMarie Kondo räumt nicht mehr aufSymbolbild für einen Watson TeaserIBES: Arroganz-Anfall verärgert ZuschauerSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Germknödel mit Pflaumenmus gehören zu den Klassikern der österreichischen Küche. Wie Ihnen die süßen Klöße garantiert gelingen, sehen Sie im Video.

Das Wichtigste im Überblick


  • Rezept: Germknödel mit Pflaumenmus
  • So viele Kalorien haben Germknödel

Die Germ- oder Hefeknödel werden meist mit Powidl – österreichisch für Pflaumenmus – gefüllt. Wer kein Pflaumenmus mag, kann aber auch Apfelmus verwenden.

Rezept: Germknödel mit Pflaumenmus

Rechnen Sie für dieses Rezept für acht Portionen etwa 40 Minuten Zubereitungszeit und 75 Minuten Ruhezeit ein.

Zutaten:

  • 8 EL Pflaumenmus
  • 130 ml Vollmilch
  • 42 g frische Hefe
  • 2 EL Zucker
  • 400 g Mehl
  • ¼ TL Salz
  • 90 g ungesalzene Butter (weich)
  • 2 Eier
  • 1 EL Puderzucker
  • 3 EL Mohn
  • 500 ml Vanillesoße
  • Mehl (zum Bestäuben)

Zubereitung:

  1. Erwärmen Sie die Milch bei geringer Hitze in einem Topf und geben Sie einen Esslöffel Zucker dazu. Wenn die Milch lauwarm ist, bröseln Sie die frische Hefe hinein und lösen Sie sie für etwa drei Minuten unter ständigem Rühren auf. Wichtig: Die Milch lauwarm lassen. Wird sie zu heiß, stirbt die Hefekultur ab und der Teig geht nicht auf.
  2. Vermengen Sie das Mehl, den restlichen Zucker, das Salz, 50 Gramm Butter und die Eier in einer großen Schüssel. Geben Sie die Hefe-Milch-Mischung nach und nach dazu und verkneten Sie das Ganze zu einem glatten Teig.
  3. Bestäuben Sie die Arbeitsfläche mit etwas Mehl und formen Sie aus dem Teig eine Kugel. Legen Sie diese zurück in die Schüssel und lassen Sie sie an einem warmen Ort – abgedeckt mit einem sauberen Geschirrtuch – etwa eine Stunde lang gehen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  4. Bestäuben Sie die Arbeitsfläche nun erneut mit Mehl. Teilen Sie den Teig in acht gleich große Stücke, die Sie jeweils zu einem runden Fladen formen. Geben Sie das Pflaumenmus nach der Anleitung im Video dazu. Verschließen Sie den Teig über der Füllung und formen Sie ihn zu einem runden Knödel. Lassen Sie die acht Klöße etwa 15 Minuten ruhen.
  5. Bringen Sie etwas Wasser in einem großen Topf zum Kochen. Legen Sie die Knödel auf ein Sieb oder auf einen Dampfgareinsatz in den Topf – die Knödel sollten das Wasser nur ganz leicht berühren. Dämpfen Sie sie nun abgedeckt für etwa 12 bis 15 Minuten.
  6. Vermengen Sie den Puderzucker mit dem Mohn. Geben Sie die Germknödel jeweils auf einen Teller und übergießen Sie sie mit der Vanillesoße. Schmelzen Sie die restliche Butter, geben Sie sie über die Vanillesoße und bestreuen Sie das Ganze mit der Mohn-Puderzucker-Mischung.

Dieses Rezept für Germknödel mit Pflaumenmus stammt von der Koch-App "Kitchen Stories". Die Köche stellen ihre Videos exklusiv für t-online zur Verfügung – und machen Kochen und Backen damit kinderleicht.

So viele Kalorien haben Germknödel

Obwohl die süßen Germknödel für viele Dessertcharakter haben, sind sie eher eine süße Hauptspeise als ein Nachtisch. Denn zum einen sättigt der Hefeteig sehr gut und zum anderen enthält eine Portion Germknödel rund 842 Kalorien und fast 50 Gramm Fett.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Kooperation mit den Köchen von "Kitchen Stories"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dieser Sonntagsbraten ist "ganz unkompliziert"
Von Ann-Kathrin und Christian, "Die Küche brennt"
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website