Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Matjes und Hering: Gibt es einen Unterschied zwischen den Fischen?

Einfach erklärt  

Matjes und Hering: Was ist der Unterschied?

27.05.2020, 14:38 Uhr | sah, t-online.de

Matjes und Hering: Gibt es einen Unterschied zwischen den Fischen?. Fisch: Die Fangzeit spielt bei Matjes eine große Rolle. (Quelle: imago images/Shotshop)

Fisch: Die Fangzeit spielt bei Matjes eine große Rolle. (Quelle: Shotshop/imago images)

Jeder Matjes ist ein Hering, ein Hering wird aber nicht immer zum Matjes. Wir erklären, was es mit dem Fisch auf sich hat – und was das Besondere am Matjes ist.

Echter Matjes wird aufwendig hergestellt und immer aus Heringen gewonnen. Der Name leitet sich von "Meisjes", der holländischen Bezeichnung für "Mädchen" ab. Denn Heringe werden nur zum echten Matjes, wenn sie noch "jungfräulich" sind.

Wie wird ein Hering zum Matjes?

Die infrage kommenden Heringe können nur in wenigen Wochen im Frühsommer gefangen werden. Denn nur, wenn sich die Fische für die bevorstehende Fortpflanzung bereits Fettpolster angefressen, Milch und Rogen aber noch nicht zum Laichen angesetzt haben, können Heringe zu Matjes verarbeitet werden. Hat ein Hering bereits gelaicht, kommt er also erst im nächsten Jahr wieder in den Monaten Mai bis Juli für die Matjesproduktion infrage.

Bei der Matjesherstellung bleiben bestimmte Gewebeanteile wie die Bauchspeicheldrüse im Fisch und bewirken durch eine Eiweißaufspaltung die Reifung. Dadurch entsteht der sogenannte Matjes, der zart und mild schmeckt.

Rezept: Matjes mit Specksoße

Matjes lässt sich tiefgefroren das ganze Jahr aufbewahren. Lecker schmeckt er mit Specksoße. Dazu braten Sie 120 Gramm fein gewürfelten Speck knusprig an und lassen ihn auf Küchenpapier abtropfen. Dann kochen Sie 200 Gramm Butter in der Pfanne so lange bis sie klar ist. Geben Sie die Speckwürfel und ein halbes Bund fein gehackte glatte Petersilie in die heiße Butter und richten Sie das Ganze zusammen mit dem Matjes an. Dazu passen Pellkartoffeln und grüne Bohnen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal