Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Kartoffeln richtig essen: Schneiden oder nicht?

  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

Aktualisiert am 03.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Kartoffeln: Mit einem Trick schmecken sie noch besser.
Kartoffeln: Mit einem Trick schmecken sie noch besser. (Quelle: Aeril01/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Kartoffeln sind eine beliebte Beilage. Doch manchmal sorgen sie nicht nur f├╝r einen vollen Magen, sondern auch f├╝r ein Streitthema am Tisch: Darf man Kartoffeln mit dem Messer schneiden?

Gerade bei Tisch lauern Gefahren, etwas falsch zu machen ÔÇô peinliche Situationen sind die Folge. Denn jeder m├Âchte sich im Restaurant oder beim Dinner im kleinen Kreis von seiner besten Seite zeigen und die g├Ąngigen Tischmanieren einhalten.


Die besten Tipps bei K├╝chenpannen

Eine verklumpte So├če sieben Sie einfach in einen neuen Topf und kochen sie noch einmal auf. Ein Tipp, damit gar nicht erst Kl├╝mpchen entstehen: Statt Milch und Mehl zu verquirlen, verkneten Sie Mehl und Butter zu einer Paste. Das hei├čt in der Fachsprache "Beurre mani├ę" und ist das beste Mittel, um etwas anzudicken.
Ist die Suppe zu d├╝nn, m├╝ssen Sie sie einkochen. Und wenn die Einlage schon drin ist, m├╝ssen Sie das Gem├╝se oder das Fleisch wieder herausnehmen und die Fl├╝ssigkeit einkochen.
+8

Alte Tischsitte: Kartoffeln nicht mit dem Messer schneiden?

Einige alte Tischsitten sind inzwischen aber schlichtweg ├╝berholt. So durften fr├╝her bestimmte Speisen nicht mit dem Messer geschnitten werden. Das Verbot stammt aus der Zeit, als Besteckteile wie zum Beispiel Messer oder L├Âffel aus Silber beim Kontakt mit St├Ąrke, S├Ąure oder Eiwei├č oxidierten. Das dadurch schwarz angelaufene Besteck beeintr├Ąchtigte dann auch den Geschmack des Essens.

Da heutzutage normalerweise kein Messer mehr schwarz wird, d├╝rfen bestimmte Speisen wie Spargel, Eierspeisen und auch gekochte Kartoffeln wieder mit dem Messer geschnitten werden.

Mit diesem Trick nimmt die Kartoffel mehr So├če auf

Zwar ist das Schneiden der Kartoffel mit dem Messer heute also kein Fauxpas mehr, dennoch haben Kenner einen anderen Trick zum Zerteilen der beliebten Beilage. Sie zerkleinern die Knollen mit der Gabel. Dadurch entsteht eine unebene Oberfl├Ąche, die mehr So├če aufnehmen kann. Das gleiche Prinzip gilt auch f├╝r Kartoffelkn├Âdel.

Weitere Artikel


Ob Sie Kartoffeln also schneiden oder mit der Gabel zerteilen, bleibt Ihnen ├╝berlassen. Was allerdings beim Essen in Gesellschaft als unpassend gilt, ist das Zerquetschen der Kartoffeln mit der Gabel zu einem Brei und das anschlie├čende Vermengen mit der So├če.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Brokkoli ÔÇô Vitaminbombe als Beilage und im Auflauf
  • Silke Ahrens
  • Rahel Zahlmann
  • Arno W├Âlk
Von S. Ahrens, R. Zahlmann, A. W├Âlk
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi K├ĄseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum┬áPassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch f├╝r Sauerbraten?

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website