Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Kürbis: Mit dieser raffinierten Füllung schmeckt er unwiderstehlich – Rezept


Raffinierte Füllung  

Leckeres Rezept: So wird Kürbis im Herbst unwiderstehlich

Von Ann-Kathrin und Christian, "Die Küche brennt"

10.10.2020, 11:17 Uhr
Kürbis: Mit dieser raffinierten Füllung schmeckt er unwiderstehlich – Rezept. Überbackener Kürbis: Das Gericht ist ein echter Hingucker. (Quelle: t-online/

Überbackener Kürbis: Das Gericht ist ein echter Hingucker. (Quelle: "Die Küche brennt"/t-online)

In den Herbstmonaten haben Kürbisse Hauptsaison. Ann-Kathrin und Christian von "Die Küche brennt" haben sich für t-online ein Rezept ausgedacht, mit dem Sie Kürbis ganz neu erleben.

Ein nicht nur dekorativer, sondern auch echt leckerer Kürbis ist der Sweet Dumpling. Wir haben ihn in einer gefüllten Variante probiert und finden ihn hierfür wirklich super. Der Kürbis ist eher klein und so ist ein Kürbis pro Person eine gute Menge.

Zutaten: Überbackener Kürbis

Für zwei Personen benötigen Sie:

  • 2 Sweet-Dumpling-Kürbisse
  • 1 Paprika
  • 4 kleine Tomaten
  • 100 g Pilze
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Salami
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • geriebenen Mozzarella
  • ½ TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer

Ann-Kathrin und Christian lieben saftige Steaks und schnelle Rezepte. Für die Leser ihres Foodblogs "Die Küche brennt" haben sie immer ein paar Küchentricks parat. Im Interview verrät das Pärchen, wann die Flammen in der Küche besonders hochschlagen.


Zubereitung:

  1. Waschen Sie die Kürbisse zuerst von außen ab und schneiden Sie dann die Deckel ab, sodass man das Fruchtfleisch sehen kann.
  2. Lösen Sie dann mit einem Löffel die Kerne und Fasern heraus und höhlen Sie den Kürbis etwas aus. Als Außenwand sollten noch etwa zwei Zentimeter stehen bleiben.
  3. Entkernen Sie die gewaschene Paprika und schneiden Sie sie in mundgerechte Stücke. Ebenso die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Stücke hacken.
  4. Schneiden Sie die Salami und die gewaschenen Pilze in Streifen. Waschen Sie die Tomaten, entkernen Sie sie nach Belieben und schneiden sie dann ebenfalls in kleine Stücke.
  5. Erhitzen Sie in einer Pfanne das Öl und braten Sie darin zuerst den Knoblauch und das Tomatenmark kurz an. Dazu kommen dann die Zwiebeln, die leicht angebraten werden, bevor Sie dann Paprika, Pilze und Tomatenstücke hinzugeben. Braten Sie alles zusammen für etwa drei Minuten an.
  6. Geben Sie nun die Salamistreifen dazu, vermengen Sie das Ganze miteinander und braten Sie es für weitere zwei bis drei Minuten an. Schmecken Sie alles mit Salz, Pfeffer und dem Currypulver ab und geben Sie dann die vorher angerührte Brühe dazu.
  7. Lassen Sie das Ganze dann noch für etwa fünf Minuten auf dem Herd köcheln und heizen Sie in der Zeit den Backofen auf 200 Grad Umluft auf.
  8. Stellen Sie die Kürbisse in eine Auflaufform und befüllen Sie sie mit dem Pfanneninhalt. Bestreuen Sie sie am Ende mit Käse und geben Sie sie für etwa 20 bis 25 Minuten in den Backofen.


Geheimtipp
Der Sweet Dumpling schmeckt leicht süßlich und daher passen auch salzigere Elemente sehr gut zu ihm. Wer möchte kann also zum Beispiel Cheddar oder Feta zum Überbacken verwenden – und auch Baconwürfel anstelle von Salami funktionieren sehr gut.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal