Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf: Achtung, Pflanzenschutzmittel! Hersteller ruft Brotaufstrich zurück

Vorsicht, Pflanzenschutzmittel  

Hersteller ruft Brotaufstrich zurück

27.11.2020, 10:03 Uhr | t-online, ron

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Die Petersilchen GmbH ruft zwei ihrer Brotaufstriche zurück. Der Grund: Bei Tests wurden Rückstände des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid festgestellt. Diese Bundesländer sind betroffen.

Die Petersilchen GmbH mit der Marke Sanchon ruft ihre Brotaufstriche "Kichererbse Chili" und "Kichererbse Ingwer" im 180-Gramm-Glas zurück.

Wie die Firma mitteilt, wurden im Rahmen einer internen Untersuchung Rückstände des Pflanzenschutzmittels Ethylenoxid in der enthaltenen Sesamsaat festgestellt. Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 06/22 sind betroffen.

Produkt: Brotaufstrich "Kichererbse Chili" wird zurückgerufen. (Quelle: Hersteller)Produkt: Brotaufstrich "Kichererbse Chili" wird zurückgerufen. (Quelle: Hersteller)

Die beiden Brotaufstriche wurden unter anderem in der Bio-Lebensmittelkette Alnatura verkauft. Elf Bundesländer sind betroffen: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Alle Infos im Überblick

  • Produkte: Brotaufstrich "Kichererbse Chili" und "Kichererbse Ingwer"
  • Inhalt: 180 g
  • Marke: Sanchon
  • MHD: 06/2022
  • Chargen: 38813 ("Kichererbse Chili"), 38814 ("Kichererbse Ingwer")
  • Verkaufsort: u. a. Alnatura

Das MHD und die Chargennummer befinden sich auf dem Deckelrand. Andere MHD und weitere Artikel sind nicht betroffen.

Das Unternehmen rät vom Verzehr der betroffenen Chargen ab. Kunden werden gebeten, gekaufte Artikel in die Einkaufsstätte zurückzubringen. Dort werde ihnen der Einkaufspreis erstattet.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal