Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Herrlich saftig: Gedeckter Apfelkuchen mit Zuckerguss

t-online, Von Ann-Kathrin und Christian, "Die K├╝che brennt"

Aktualisiert am 27.02.2021Lesedauer: 2 Min.
Apfelkuchen: Er braucht nur 45 Minuten im Backofen.
Apfelkuchen: Er braucht nur 45 Minuten im Backofen. (Quelle: "Die K├╝che brennt"/T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Sie m├Âgen Apfelkuchen? Dann sollten Sie diese gedeckte Variante probieren. Ann-Kathrin und Christian von "Die K├╝che brennt" haben sich f├╝r t-online ein Rezept ausgedacht, das besonders frisch schmeckt.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Zutaten: Gedeckter Apfelkuchen
  • Zubereitung

Die meisten Kuchenrezepte auf unserem Blog drehen sich um ├äpfel. Wie kommt's? Wir lieben ├äpfel und Apfelkuchen schmeckt einfach immer lecker. Es gibt so viele tolle Varianten von Apfelkuchen ÔÇô Sie sollten sie alle mal ausprobieren und nachbacken.


Die K├╝che brennt: schnelle und leckere Rezepte

Ann-Kathrin und Christian lieben saftige Steaks und schnelle Rezepte. Die K├Âche vom Foodblog "Die K├╝che brennt" haben auch immer ein paar K├╝chentricks parat.
Hackfleischauflauf: Cherrytomaten machen die Zucchini-Cannelloni besonders saftig.
+13

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Amok-Alarm an Schule: Mann schie├čt mit Armbrust
Spezialeinsatzkr├Ąfte: Der T├Ąter war am Morgen ins Oberstufengeb├Ąude der Schule eingedrungen.


Zutaten: Gedeckter Apfelkuchen

F├╝r einen Kuchen (26er Springform) ben├Âtigen Sie:

Teig:

  • 200 g Mehl
  • 75 g Butter (weich)
  • 100 g Frischk├Ąse
  • 1 Prise Salz

F├╝llung:

  • 400 g ├äpfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 180 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Semmelbr├Âsel
  • 1 EL Speisest├Ąrke
  • 20 g Butter
  • 2 EL Dosenmilch

Glasur:

  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft

Ann-Kathrin und Christian lieben saftige Steaks und schnelle Rezepte. F├╝r die Leser ihres Foodblogs "Die K├╝che brennt" haben sie immer ein paar K├╝chentricks parat. Im Interview verr├Ąt das P├Ąrchen, wann die Flammen in der K├╝che besonders hoch schlagen.

Weitere Artikel


Zubereitung

Apfelkuchen: Ein Zuckerguss rundet den Kuchen ab.
Apfelkuchen: Ein Zuckerguss rundet den Kuchen ab. (Quelle: "Die K├╝che brennt"/T-Online-bilder)
  • Waschen Sie zuerst die ├äpfel und schneiden Sie sie anschlie├čend in Scheiben. Betr├Ąufeln Sie die Scheiben mit etwas Zitronensaft damit sie nicht braun werden und stellen Sie sie beiseite.
  • Geben Sie dann den Zucker, den Zimt, die Semmelbr├Âsel und die Speisest├Ąrke in eine Sch├╝ssel und verr├╝hren Sie alles miteinander.
  • Geben Sie die Apfelscheiben dazu und vermischen Sie das Ganze gut.
  • Als n├Ąchstes geht es an den eigentlichen Kuchenteig: Vermengen Sie daf├╝r das Mehl, die Butter sowie den Frischk├Ąse und das Salz zu einem glatten Teig.
  • Heizen Sie den Backofen auf 225┬░C Ober-/Unterhitze auf.
  • Halbieren Sie den Teig und rollen Sie die H├Ąlfte ÔÇô damit es nicht so klebt ÔÇô zwischen zwei Frischhaltefolienst├╝cken d├╝nn aus. Legen Sie den Teig dann in die mit etwas Butter gefettete Kuchenform.
  • Lassen Sie an den Seiten einen kleinen Rand stehen, denn er h├Ąlt sp├Ąter die F├╝llung.
  • Nun verteilen Sie die Apfelmischung auf dem Kuchenboden und geben die 20 Gramm Butter in kleinen Fl├Âckchen darauf.
  • Rollen Sie nun die zweite Teigh├Ąlfte ebenso wie vorhin aus und geben Sie sie als Deckel auf den Kuchen. Stechen Sie vorher zum Beispiel mit der R├╝ckseite einer Gabel L├Âcher in den Deckel. Dr├╝cken Sie die R├Ąnder des Deckels dann ruhig etwas an den Kuchen an.
  • Bestreichen Sie den Deckel jetzt mit der Dosenmilch und geben Sie ihn f├╝r etwa 45 Minuten in den Backofen.
  • Den fertigen Kuchen k├Ânnen Sie noch mit einer Mischung aus Puderzucker und Zitronensaft glasieren.

:Geheimtipp
Der Kuchen l├Ąsst sich auch wunderbar in ein Muffinrezept umwandeln. Am besten eignen sich hierf├╝r Silikonf├Ârmchen, da Sie den Boden in den einzelnen Muffinf├Ârmchen wie beim Kuchen auch seitlich etwas hochziehen m├╝ssen. Die Backzeit verk├╝rzt sich bei den Muffins etwas, am besten schauen Sie immer mal nach ihnen. Der Kuchen sowie die Muffins lassen sich auch gut einfrieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Sandra Simonsen
  • Rahel Zahlmann
  • Nicolas Lindken
Von S. Simonsen, R. Zahlmann, N. Lindken
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi K├ĄseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum┬áPassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch f├╝r Sauerbraten?

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website