Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Besser im Dunkeln lagern: Diese Lebensmittel verderben durch Licht

Lifehack mit Video  

Diese Lebensmittel verderben durch Licht

01.05.2021, 14:01 Uhr
Diese beliebten Lebensmittel lagern Sie besser im Dunkeln

Bei einigen Lebensmitteln kommt es auf die Lagerung an, damit sie genießbar bleiben und der Geschmack nicht verloren geht. Im Video sehen Sie drei Nahrungsmittel als Beispiele. (Quelle: t-online)

Besser im Dunkeln: Einige Lebensmittel werden bei Licht ungenießbar. Im Video erfahren Sie, wie Sie drei beliebte Nahrungsmittel stattdessen lagern sollten. (Quelle: t-online)


Licht ist schön, doch viele Lebensmittel vertragen Helligkeit nicht. Die Folge: Sie verderben oder verlieren ihre positiven Eigenschaften. Um welche Produkte es sich handelt und was Sie dagegen tun können, zeigt unser Video.

Tomaten gehören nicht in den Kühlschrank, Mehl sollte trocken und kühl gelagert werden und Spargel hält im Kühlschrank länger. Dass bestimmte Lebensmittel Kälte mehr oder weniger gut vertragen, ist bekannt. Dasselbe gilt jedoch auch für Licht: Viele Produkte sind lichtempfindlich und büßen bei falscher Lagerung an Vitaminen, Geschmack und Haltbarkeit ein. 

In unserem Video erfahren Sie, welche der drei gängigen Lebensmittel Sie unbedingt vor Licht schützen und wie Sie sie stattdessen lagern sollten..

Olivenöl umfüllen

Im Supermarkt wird gutes Olivenöl zwar in grünen oder braunen Flaschen verkauft, doch auf Märkten oder bei selbst hergestellten Produkten greifen viele aufgrund der Optik gerne zu durchsichtigen Flaschen. Kaufen Sie ein derartiges Produkt, sollten Sie es entweder direkt in ein dunkles Gefäß umfüllen oder die klare Glasflasche abkleben oder anmalen. 

Der Grund: Olivenöl ist sehr lichtempfindlich. Wird es zu hell gelagert, kann es schnell ranzig werden. 

Kartoffeln abdecken

Kartoffeln sollten am besten im Dunkeln gelagert werden. Fällt zu viel Licht auf die Knollen, bilden sich schnell kleine grüne Keime auf ihnen. Der Grund: Kartoffeln sind Lichtkeimer. Kartoffeln, die derartige Auswüchse aufzeigen, sollten nicht mehr verzehrt werden. Stattdessen können Sie sie aber anderweitig nutzen

Legen Sie am besten ein Küchentuch über die Knollen oder lagern Sie die Kartoffeln in einer Kiste im Vorratsraum oder Keller.

Schokolade gehört in den Schrank

Bei dem ein oder anderen liegt Schokolade gerne mal griffbereit auf einem Teller im Wohnzimmer oder in der Küche. Das ist zwar praktisch, jedoch gar nicht gut für die leckere Nascherei: Durch die Helligkeit verliert sie schnell ihren schokoladigen Geschmack. Damit die Süßigkeit nicht fad wird, sondern vollmundig und lecker bleibt, sollten Sie Schokolade stets im Dunkeln lagern. Hierfür eignet sich am besten der Schrank.

Aber Achtung: Damit ist nicht der Kühlschrank gemeint. Denn Schokolade ist sowohl licht- als auch temperaturempfindlich. Sie schmeckt dann nicht nur fad, sondern bekommt auch einen gräulichen Überzug.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: