HomeLebenEssen & Trinken

Was das Gel auf den Würstchen wirklich ist


Was das Gel auf den Würstchen wirklich ist

  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

Aktualisiert am 22.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Würstchen: Rohwürstchensind oft mit einer dickflüssigen Masse umgeben.
Würstchen: Rohwürstchen sind oft von einer dickflüssigen Masse umgeben. (Quelle: Dmitrii Korshunov/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutscher im Iran festgenommenSymbolbild für einen TextGorilla erfüllt 18-Jähriger letzten WunschSymbolbild für einen TextNagelsmann setzt Bayern-Stars auf BankSymbolbild für einen TextGeraten Harry und Meghan unter Druck?Symbolbild für einen TextModeratorin legt Streit mit WDR beiSymbolbild für einen TextSohn von Mette-Marit liebt TV-StarSymbolbild für ein VideoArtillerie zerstört russischen PanzerSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen Text2.Liga: HSV verteidigt TabellenführungSymbolbild für einen TextAusschluss von WM-Teilnehmer gefordertSymbolbild für einen TextFehler beim Überholen – Fahrer stirbtSymbolbild für einen Watson TeaserOliver Pocher schießt gegen RTL-StarSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Thüringer, Nürnberger oder auch Bratwurstschnecken landen aus der Packung direkt auf dem Grillrost. Ist Ihnen dabei schon einmal etwas aufgefallen?

Häufig wird das Grillgut nicht mehr direkt beim Metzger gekauft. Stattdessen greifen immer mehr Verbraucher für ihren Grillspaß zu Fleisch und Würstchen aus der Kühltheke – in Plastik vakuumiert und daher länger haltbar als die Ware direkt vom Fleischer.

Beim Öffnen der Bratwurst-Verpackung verströmt dann nicht nur der Wurstgeruch. Häufig tritt auch etwas gelartige, durchsichtige Masse heraus, die zudem auch an der Wurst klebt. Kann man diese Gelstücke bedenkenlos mitessen? Sollte man sie lieber vor der Zubereitung entfernen? Und: Was ist das überhaupt?

Was ist das Gel auf den Würstchen?

Würstchen: Rohwürstchensind oft mit einer dickflüssigen Masse umgeben.
Würstchen: Rohwürstchen sind oft mit einer dickflüssigen Masse umgeben. (Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder)

"Im Grunde ist es nichts als Fleischsaft, der geliert ist", erklärt Axel J. Nolden, Berater für Technologie und Hygiene beim Deutschen Fleischerverband auf Nachfrage von t-online. Dieses "Gelee" entstehe vor allem bei Würstchen, die zum Schutz gegen mögliche Bakterien und Keime vakuumverpackt und anschließend nachpasteurisiert werden. Bei diesem Erhitzungsvorgang – beispielsweise im Wasserbad – trete Saft aus, der unter anderem Kollagen enthalte und deshalb beim Abkühlen fest werde, so Nolden.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russische Soldaten um Donezk: Sie sollen in Lyman eingekesselt sein.
Jetzt könnte Putin Tausende Soldaten verlieren
Wladimir Putin: In Moskau begründet der russische Präsident die völkerrechtswidrige Annexion der besetzten Gebiete mit einer Propagandarede.
Symbolbild für ein Video
"Wir werden uns nie beugen"

Info
Kollagen wird auch als Gelatine in Lebensmitteln wie Gummibärchen, Joghurt, Götterspeise oder Wurst verwendet. Es sorgt für eine festere Substanz und besteht unter anderem aus Knorpel, Schweineschwarten oder Knochen.

Kann man das Gel auf den Würstchen mitessen?

Auch auf die Frage, ob das Kollagen vor dem Verzehr von der Wurst entfernt werden sollte, hat Nolden eine einfache Antwort: "Wer mag, kann das Kollagen mitgrillen. Man kann es aber auch einfach vorher mit warmem Wasser abspülen."

Wer kein Kollagen auf seinen Würstchen haben möchte, sollte auf unverpackte beziehungsweise nicht vakuumierte und anschließend pasteurisierte Produkte auf dem Fleischerfachgeschäft zurückgreifen, rät der Experte. Denn diese wurden nicht ein zweites Mal in der Verpackung zum Abtöten der Keime und Haltbarmachung erhitzt. Diese frischen Produkte sollten wiederum zeitnah verzehrt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Interview Dipl.-Ing. Axel J. Nolden, Deutscher Fleischer-Verband e.V
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website