• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Weniger Inhalt, höherer Preis: Diese Chips sind die "Mogelpackung des Monats"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUS-Schauspielerin in Fluss ertrunkenSymbolbild für einen TextPushbacks: Flüchtlinge als HandlangerSymbolbild für einen TextRussland kann Zahlungen nicht leistenSymbolbild für einen TextJunge erschießt einjähriges MädchenSymbolbild für einen TextDeshalb will Lewandowski zu BarçaSymbolbild für einen TextFrau seit mehr als 1.000 Tagen vermisstSymbolbild für einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild für einen TextSo denkt Lahm über Götze und ManéSymbolbild für einen TextVW zeigt Elektro-Passat als LimousineSymbolbild für einen TextAirline verliert Tasche von Tennis-ProfiSymbolbild für einen TextNRW: Skurrile Panne in UrlaubsfliegerSymbolbild für einen Watson Teaser"Let's Dance"-Star postet Nackt-BildSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Das ist die "Mogelpackung des Monats"

Von t-online, cch

Aktualisiert am 01.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Chips: FĂĽr die Verbraucherzentrale Hamburg sind Pringles eine "Mogelpackung". (Symbolbild)
Chips: FĂĽr die Verbraucherzentrale Hamburg sind Pringles eine "Mogelpackung". (Symbolbild) (Quelle: agefotostock/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Verbraucherzentrale Hamburg verleiht ihren Schmähpreis dieses Mal an bestimmte Chips. Bei ihnen ist die Füllmenge geschrumpft, gleichzeitig verlangt der Handel mehr Geld.

Gleiche Verpackungsgröße, aber weniger drin: "Pringles"-Chips sind von der Verbraucherzentrale Hamburg zur "Mogelpackung des Monats April" gekürt worden. Der Inhalt der für das Produkt typischen Röhrendose ist von 200 auf 185 Gramm geschrumpft. Diese Füllmengenänderung betrifft alle Sorten der Chips.

Einige Händler wie zum Beispiel Rewe haben zusätzlich den Preis von meist 2,59 Euro auf 2,79 Euro erhöht, berichtet die Verbraucherzentrale. Die Preiserhöhung liege dadurch bei 17 Prozent.

Ă„nderung laut VerbraucherschĂĽtzern kaum zu erkennen

Da sich die Größe der Verpackung nicht verändert hat, ist die Neuerung für den Verbraucher kaum zu erkennen. Nur im Kleingedruckten auf der Dose sei die reduzierte Füllmenge zu bemerken. "Die versteckte Preiserhöhung von Kellogg ist also 'besonders gelungen'", so die Verbraucherschützer. "Viele Menschen werden den Trick gar nicht entlarven."

Der Hersteller Kellogg's äußert sich dazu wie folgt: "Hin und wieder passen wir unsere Verpackungsgrößen und -formate an, um sicherzustellen, dass wir die richtige Packungsgröße für die unterschiedlichen Vertriebskanäle und Essgewohnheiten der Verbraucher und Verbraucherinnen haben." Die Endverbraucherpreise der Produkte lägen aber im alleinigen Ermessen des Handels.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Schon kommt die nächste Krise
In der Europäischen Zentralbank in Frankfurt wird Europas Geldpolitik gemacht.


Die Füllmenge der Pringles hat sich schon oft geändert

Wie sich die Füllmenge der Pringles-Chips über die Jahre verändert hat, hat die Verbraucherzentrale skizziert: 2006 schrumpften 200 Gramm Inhalt auf 170 Gramm und – nach einem zwischenzeitlichen Auffüllen auf 180 und 195 Gramm – auf 165 Gramm. Ab 2012 legte der Hersteller wieder mehr nach, das Gewicht stieg erst auf 190 Gramm, dann sogar wieder auf 200 Gramm.

Der Preis fĂĽr die Pringles sei in rund 15 Jahren deutlich gestiegen. 2016 habe er bei 1,59 Euro fĂĽr 200 Gramm gelegen, 2022 betrage er 2,79 Euro fĂĽr 185 Gramm.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
ReweVerbraucherzentraleVerbraucherzentrale Hamburg

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website