t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & Trinken

Artischocken einlegen: Rezept mit einfacher Anleitung


Artischocken einlegen: Rezept mit einfacher Anleitung

Von t-online, sah

Aktualisiert am 05.08.2022Lesedauer: 2 Min.
Eingelegte Artischocken: Selbst gemacht schmecken sie besser als gekauft.Vergrößern des BildesEingelegte Artischocken: Selbst gemacht schmecken sie besser als gekauft. (Quelle: Vladimir Mironov/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Artischocken lassen sich wunderbar in Öl einlegen. Selbst gemacht schmecken sie als Vorspeise besonders gut. Tipps, wie Sie das ganz einfach hinbekommen.

Die Herzen von kleinen Artischocken eignen sich am besten zum Einlegen. Zudem müssen Sie bei kleineren Artischocken auch weniger Blätter entfernen.

Rezept: Artischocken einlegen

Planen Sie für das Einlegen von Artischocken etwa 40 Minuten Zubereitungszeit ein.

Zutaten für vier Portionen:

  • 8 kleine Artischocken
  • 6 EL Obstessig
  • 2 TL Salz
  • 2 Zitronen
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Bund Dill

Zubereitung:

  1. Bereiten Sie die Artischocken vor: waschen, Stiel abschneiden und in Töpfen mit Wasser gut bedecken.
  2. Verteilen Sie den Essig und einen Teelöffel Salz auf die Töpfe und kochen Sie die Artischocken in etwa 20 Minuten gar. Dann nehmen Sie das Gemüse heraus und lassen es abkühlen.
  3. Zupfen Sie die größeren Blätter ab und legen Sie sie beiseite. Höhlen Sie mit einem Löffel das Innere aus und entfernen Sie das strohige Heu.
  4. Salzen Sie die Böden leicht, verrühren Sie den Saft von einer Zitrone mit Olivenöl, träufeln Sie die Mischung über die Böden und bestreuen Sie sie mit Dill.
  5. Achteln Sie die zweite Zitrone. Zum Servieren können Sie die Böden auf den Blättern anrichten und mit den Zitronenachteln garnieren.

Brenn- und Nährwerte pro Portion:
Brennwert: 130 kcal / 540 kJ
Eiweiß: 1 g
Kohlenhydrate: 3 g
Fett: 13 g
* Hinweis zur Berechnung: 1 Portion = 1/4 des zubereiteten Rezepts

So gesund sind Artischocken

Artischocken haben fast das ganze Jahr hindurch Saison. Junge, kleine Artischocken werden aber meist nur im Sommer angeboten. Frische Artischocken erkennen Sie an geschlossenen Knospen, die Blütenhüllblätter liegen an der Knospe an. Außerdem sollte der Stiel frei sein von dunklen Verfärbungen. In ein feuchtes Tuch eingewickelt, hält sie sich maximal drei Tage im Kühlschrank.

Artischocken sind auch gut für die Figur. Sie enthalten viel Wasser, wenig Kohlenhydrate und sind darüber hinaus fettfrei. Reich sind sie an Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Kupfer und Mangan. Außerdem verfügen sie über einen hohen Anteil an Karotinoiden, die im Körper freie Radikale bremsen.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website