t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & TrinkenRezepte

Moon Milk: Mit diesem Trend entspannen und genießen Sie | Rezept


Hilft beim Einschlafen: So bereiten Sie eine "Moon Milk" zu

Von t-online, trf

Aktualisiert am 27.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Heiße Milch mit Honig. Dem altbekannten Hausmittel wird eine beruhigende Wirkung nachgesagt.Vergrößern des Bildes"Moon Milk": Das Getränk soll beruhigend wirken. (Quelle: Gulsina/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Haben Sie schon mal von "Moon Milk" gehört? Der Trunk soll beruhigen und beim Einschlafen helfen. Die Zubereitung ist ganz einfach. Lesen Sie hier.

Abends vor dem Einschlafen sollte der Körper herunterfahren. Dann sind Entspannung und Ruhe angesagt, um das Schlafhormon Melatonin auszuschütten und müde zu werden.

Wer Einschlafprobleme hat, sollte auf einen regelmäßigen Schlafrhythmus achten und abends lieber das Handy weglegen. Stattdessen gilt es, sich eine Abendroutine zuzulegen, die entspannt und Stress reduziert.

Dazu passt dieses neue Trendgetränk perfekt. Die "Moon Milk" (zu Deutsch: Mondmilch) liefert viele wertvolle Gewürze, die nicht nur lecker schmecken, sondern auch zur Entspannung beitragen sollen und das Einschlafen dadurch erleichtern.

Rezept für die "Moon Milk"

Diese Zutaten brauchen Sie für ein Glas:

  • 250 Milliliter Milch oder Pflanzendrink
  • 1 Teelöffel Ashwaganda-Pulver (aus dem Biomarkt)
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Nach Belieben weitere Gewürze wie Kardamom oder Lavendelblüten

Die Zubereitung ist ganz einfach:

  1. Die Milch in einem Topf erwärmen. Achtung: Sie sollte nicht kochen. Wenn Sie den Honig in zu heiße Temperaturen rühren, verliert er wertvolle Inhaltsstoffe.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und das Ashwaganda-Pulver sowie die weiteren Gewürze hinzugeben.
  3. Die Mischung in eine Tasse geben und den Honig einrühren. Nach Belieben mit Zimt, Muskatnuss oder weiteren Zutaten dekorieren.

Passend zum Herbst und Winter können Sie Ihre "Moon Milk" auch mit etwas Vanillepaste verfeinern. Da das Ashwaganda-Pulver eine leicht bittere Note hat, können weitere Zutaten und der Honig dabei helfen, dies zu kaschieren. Natürlich können Sie auch andere Süßungsmittel verwenden.

Verwendete Quellen
  • eatclub.tv: "Mond Milch – Schlaftrunk nach ayurvedischem Rezept"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website