t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & TrinkenRezepte

Rezept für Kartoffelpuffer mit Lachs und Meerrettich


Kartoffelpuffer mit Lachs und Meerrettich: Ein Gericht für jeden Anlass

Von t-online
Aktualisiert am 01.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Kartoffelpuffer mit Lachs und MeerettichVergrößern des BildesKartoffelpuffer mit Lachs und Meerrettich (Quelle: Midjourney)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Knusprige Kartoffelpuffer werden mit geräuchertem Lachs und Meerrettich-Schmand-Creme zu einer tollen Mahlzeit, die alle begeistert.

Kartoffelpuffer gehören zu den Klassikern der deutschen Küche und erfreuen sich großer Beliebtheit. Frisch gemacht, sind sie besonders lecker. Sie können aber auch auf Tiefkühlware zurückgreifen, wenn es mal schnell gehen muss. Durch Zugabe von geräuchertem Lachs und Meerrettich wird das Gericht zu einer besonderen Köstlichkeit.

Kartoffelpuffer mit Lachs und Meerrettich für 4 Personen - Zutaten:

  • 500 g Kartoffeln (oder 2 große Kartoffeln/Person)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier (Größe M)
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Butterschmalz oder neutrales Öl
  • 150 g geräucherter Lachs
  • 200 g Schmand
  • 2 EL Tafelmeerrettich
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • ein paar Zweige frischer Dill

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen, schälen und grob raspeln. Für 20 Minuten Wasser ziehen lassen, damit sie knuspriger werden. Das überschüssige Wasser anschließend weggießen.
  2. Die Zwiebel fein hacken und zu den Kartoffeln geben.
  3. Die Eier und das Mehl hinzugeben.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  5. Das Butterschmalz oder Öl in einer Pfanne erhitzen und pro Kartoffelpuffer je 1-2 EL Kartoffelraspel in die Pfanne geben. Von beiden Seiten goldbraun braten.
  6. Für die Meerrettich-Schmand-Creme Schmand, Meerrettich, Senf und Honig in einer Schüssel verrühren.
  7. Den geräucherten Lachs auf den Kartoffelpuffern verteilen und mit der Meerrettich-Schmand-Creme beträufeln.
  8. Mit Dill garnieren und servieren.

Sie können die Puffer auch mit verschiedenen Kräutern verfeinern, die Sie mit in die Kartoffelraspeln geben. Geeignet sind dafür beispielsweise Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Thymian oder Majoran.

Die Reibekuchen eignen sich perfekt als Vorspeise, aber auch für ein ganzes Abendessen mit Freunden oder Familie.

Diese Kartoffelpuffer-Variation ist nicht nur ein Gaumenschmaus, sondern auch gesund. Kartoffeln enthalten viele wichtige Nährstoffe und Proteine, während Lachs reich an Omega-3-Fettsäuren ist. Die Meerrettich-Schmand-Creme ist leicht und ebenfalls eine hervorragende Proteinquelle. Das Gericht passt besonders gut zu einem Salat. Garnieren Sie die Puffer mit ein paar Zweigen frischem Dill für noch mehr Geschmackserlebnis.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website