t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & TrinkenRezepte

Rezept: Diese drei Dips passen perfekt zu Ofenkartoffeln


Geschmackliches Highlight
Diese drei Dips machen Ihre Ofenkartoffeln zu einem Gaumenschmaus

t-online, Bettina Wolf

29.02.2024Lesedauer: 2 Min.
1284688330Vergrößern des BildesKartoffeln aus dem Ofen mit Rosmarin: Auf den Dip kommt es an. (Quelle: juefraphoto/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ofenkartoffeln sind leicht zuzubereiten, wirken manchmal aber etwas fade. Mit diesen drei Dips werden Ofenkartoffeln ein wahres Highlight.

Ofenkartoffeln müssen nicht langweilig schmecken. Sie sind sogar sehr vielseitig, lassen sich mit zahlreichen Zutaten kombinieren und durch leckere Dips zu einem Gaumenschmaus zubereiten. Verändern Sie nur die Gewürze und die Dips, welche Sie zu den Kartoffeln reichen, so werden diese immer anders schmecken. Welche Dips eignen sich besonders gut zu Ofenkartoffeln? Hier sind ein paar gute Ideen.

Quark und Saure-Sahne-Dip

Das Tolle an den Dips ist, dass sie nicht nur hervorragend schmecken und damit die Ofenkartoffeln perfekt abrunden. Sie sind auch noch leicht umzusetzen. Für diesen Dip verwenden Sie folgende Zutaten:

  • 200 g Quark
  • 100 ml saure Sahne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL frische Petersilie, gehackt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

So wird der Dip zubereitet:

  1. Rühren Sie den Quark und die saure Sahne in einer Schüssel zusammen.
  2. Fügen Sie gepressten Knoblauch, Petersilie, Salz und Zitronensaft hinzu.

Alternativ zur sauren Sahne passt auch Creme fraîche. Mögen Sie Ihren Dip etwas zart cremiger, eignet sich auch Joghurt anstelle von Quark. Beide Zutaten enthalten ein wenig Säure.

Dip mit Schmand zubereiten

Eine schärfere Variante ist unser Dip mit Schmand. Dafür benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 150 g Schmand
  • 1 EL Schnittlauch, fein gehackt
  • 1 TL Limettenschale, gerieben
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Chili

So klappt die Zubereitung:

  1. Geben Sie den Schmand in eine Schüssel und fügen Sie Schnittlauch, Limettenschale, Senf, Salz und Chili hinzu.
  2. Servieren Sie den Dip zu den Ofenkartoffeln.

Auch hierfür eignet sich Creme fraîche als gute Alternative zum Schmand. Anstelle von Limetten bieten sich Zitronen an, welche den Geschmack des Senf allerdings nicht so gut abrunden, wie es etwas Limetten tun.

Vegane Dip-Variante

Gesund und lecker ist dieser vegane Dip, der einfach wunderbar zu Ofenkartoffeln passt. Verwenden Sie dafür diese Zutaten:

  • 1 Avocado
  • 1 EL frischer Koriander
  • Saft einer Limette
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Und so wird's gemacht:

  1. Zerdrücken Sie die Avocado in einer Schüssel.
  2. Fügen Sie fein gehackten Koriander und Limettensaft hinzu sowie Salz und Pfeffer.

Wollen Sie den Dip etwas cremiger, ergänzen Sie die Zutaten mit Olivenöl, Walnussöl oder mit 2 EL Joghurt auf pflanzlicher Basis, zum Beispiel aus Soja, Hafer, Cashew oder Mandel. Ersetzen Sie den Koriander durch Minze, Basilikum, Dill oder Kreuzkümmel, schmeckt der Dip ebenso lecker und bleibt abwechslungsreich.

Verwendete Quellen
  • eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website