t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenEssen & TrinkenRezepte

Ofenkartoffeln mit hausgemachter Sour Cream | Rezept


Perfekte Ofenkartoffeln mit hausgemachter Sour Cream

t-online, Bettina Wolf

Aktualisiert am 12.02.2024Lesedauer: 2 Min.
PantherMedia 28820780Vergrößern des BildesOfenkartoffeln mit Toppings aufgepeppt sind ein einfaches Gericht, das beeindruckt. (Quelle: Barbara Neveu/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die cremige Konsistenz der Sour Cream und der leckere, leicht säuerliche Geschmack passen gut zu würzigen Kartoffelvarianten.

Eine perfekte Ofenkartoffel ist außen knusprig und innen weich. Dazu eine Portion selbst zubereitete Sour Cream – und das Abendessen ist gesichert. Das Beste daran ist der geringe Aufwand und die erstaunlich kurze Vorbereitungszeit. In diesem Artikel erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie diesen beliebten Klassiker ganz einfach zu Hause nachkochen können.

Basisrezept für knusprige Ofenkartoffeln

Nutzen Sie für Ofenkartoffeln vorwiegend festkochende oder mehlig kochende Sorten. Beliebte Sorten sind beispielsweise Gala, Adretta, Fina und Marabel.

Für 4 Personen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 8 mittelgroße Kartoffeln
  • 3–4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional 1 TL frische oder getrocknete Kräuter

Für die Kräuter eignen sich Rosmarin und Thymian sehr gut. Eine leckere Alternative ist Knoblauchpulver. Davon reicht allerdings ein halber Teelöffel.

Und so klappt die Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf circa 180° Celsius vor.
  2. Waschen Sie die Kartoffeln gründlich und trocknen Sie sie ab. Einige bevorzugen es, die Kartoffeln zu schälen, die Schale kann jedoch für zusätzliche Textur und Geschmack sorgen.
  3. Um eine besonders knusprige Haut zu erzielen, sollten Sie die Kartoffeln vor dem Backen leicht mit Öl einreiben und mit etwas Salz bestreuen. Für noch mehr Knusprigkeit verteilen Sie einen Teelöffel Backpulver darüber.
  4. Backen Sie die Kartoffeln bei einer hohen Temperatur für etwa 40 Minuten, je nach Größe.

Zubereitung der Sour Cream

Eine leckere Sour Cream können Sie ganz einfach selbst zubereiten.

Dafür brauchen Sie die folgenden Zutaten:

  • 125 g Sauerrahm
  • 125 g Crème fraîche
  • 3 EL Mayonnaise
  • ein paar Tropfen Zitronensaft
  • 1 EL Weißweinessig
  • eine Prise Salz

Und so geht die Zubereitung:

  1. Rühren Sie Crème fraîche, Sauerrahm und Mayonnaise zu einer cremigen Masse.
  2. Geben Sie den Weißweinessig hinzu und träufeln einige Tropfen Zitronensaft in die Mischung.
  3. Rühren Sie alles mit einem Schneebesen glatt und schmecken mit Salz ab.
  4. Lassen Sie die Sour Cream für einige Minuten (15 bis 20) durchziehen, um das Aroma zu heben.

Die Sour Cream lässt sich sehr gut mit Dill oder Petersilie ergänzen, um noch einen frischeren, leichteren Geschmack zu bekommen. Mit einem Teelöffel Honig sorgen Sie für ein süßliches Aroma, Paprikapulver hingegen bringt einen rauchigen Geschmack mit. Zu Ofenkartoffeln mit Sour Cream passt ein knackiger grüner Blattsalat am besten.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website