• Home
  • Leben
  • Familie
  • Baby
  • Wickeln
  • Windelsoor-Therapie: Pilzinfektion behandeln


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextEM-Aus fĂŒr WeltfußballerinSymbolbild fĂŒr einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild fĂŒr einen TextNeue Erkenntnisse ĂŒber US-SchĂŒtzenSymbolbild fĂŒr einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild fĂŒr einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild fĂŒr einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild fĂŒr einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild fĂŒr einen TextSpanische Königin hat CoronaSymbolbild fĂŒr einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild fĂŒr einen TextWilliams' Witwe enthĂŒllt DetailsSymbolbild fĂŒr einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFC Bayern vor nĂ€chstem Transfer-HammerSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Windelsoor-Therapie: Pilzinfektion behandeln

om (CF)

Aktualisiert am 25.06.2014Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Pilzinfektion am GesĂ€ĂŸ ist fĂŒr ein Baby unangenehm und schmerzhaft. Gegen die Infektion kann die Windelsoor-Therapie helfen. Wie Sie den Ausschlag und die Pusteln behandeln, erfahren Sie hier.

Akuter Ausschlag am Babypo – die Ă€rztliche Diagnose

Bevor Sie eine Windeldermatitis oder eine Pilzinfektion behandeln, sollte zunĂ€chst eine genaue Diagnose durch einen Kinderarzt erfolgen. Dieser kann Ihnen auf Basis einer ausfĂŒhrlichen Untersuchung und nach Auswertung eines Abstriches konkrete Handlungsempfehlungen geben, unter anderem auch zur Windelsoor-Therapie.


Tipps fĂŒr das Wickeln Ihres Babys

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Baby in Ruhe zu wickeln
Spielzeug lenkt ihr Baby von der Wickelprozedur ab
+4

Damit diese auch anschlĂ€gt, sollte möglichst schnell nach Auftreten erster Symptome gehandelt werden, denn die Pilzinfektion kann sich recht schnell vom GesĂ€ĂŸ ĂŒber die Genitalien bis zu den Oberschenkeln und in den RĂŒcken- und Bauchbereich ausbreiten.

Windelsoor-Therapie mit spezieller Hautpaste

Zur Windelsoor-Therapie verschreibt der Arzt in der Regel eine oder mehrere Salben. Ein Antipilzmittel, Antimykotika genannt, wirkt gegen den Erreger, Zinkpaste sorgt dafĂŒr, dass die Haut verheilt. Sind die EntzĂŒndungen zu stark, kommt eine Paste mit Hydrokortison zum Einsatz. Ist nicht nur Windelsoor, sondern auch Mundsoor aufgetreten, sollten Sie diese Infektion ebenfalls behandeln. Ein Antimykotikum wird als Gel oder als Lösung zum Schlucken verordnet.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Trump droht Republikanern mit Überrumpelung
Donald Trump: Unter den AnhĂ€ngern der Republikaner ist der Ex-PrĂ€sident noch immer der beste Kandidat fĂŒr die Wahl 2024.


So können Sie Windelsoor behandeln

Neben der Àrztlich verordneten Windelsoor-Therapie ist vor allem aber auch eine Eliminierung der Ursachen angeraten. Wichtig ist, dass der Windelbereich sauber und trocken bleibt. Das bedeutet stÀndiges Wechseln der Windeln.

Die ohnehin gereizte Haut sollten Sie nach dem Baden nicht noch zusĂ€tzlich durch Abrubbeln aufrauen, sondern nur ganz sanft abtupfen oder trocken föhnen. Mit milden, antibakteriellen BĂ€dern können Sie den Ausschlag zusĂ€tzlich behandeln. Aber auch hier gilt: keine Maßnahmen ohne Diagnose.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlĂŒckwĂŒnsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website