• Home
  • Leben
  • Familie
  • Baby
  • Kurze Jungennamen: Liste mit 150 ein- und zweisilbigen Vornamen


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

150 schöne kurze Jungennamen

Von t-online, cch

Aktualisiert am 20.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Babynamen: Ein- und zweisilbige Vornamen für den Nachwuchs sind beliebt.
Babynamen: Ein- und zweisilbige Vornamen für den Nachwuchs sind beliebt. (Quelle: StefaNikolic/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLufthansa streicht noch mehr FlügeSymbolbild für einen TextViele Promis bei Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextVermieter will Heizungen abstellenSymbolbild für einen TextMaria verkündet freudige BotschaftSymbolbild für einen Text"Yu-Gi-Oh!"-Erfinder tot im Meer gefundenSymbolbild für einen TextAfD-Abgeordneter verliert ImmunitätSymbolbild für einen TextFlick gibt einem Spieler die WM-GarantieSymbolbild für ein VideoSo hat sich Lindner optisch gewandeltSymbolbild für einen TextVW macht Pick-up zum ZwillingSymbolbild für einen TextFreiburg lehnt Millionenangebot abSymbolbild für einen TextSylt: Punks richten sich neues Lager einSymbolbild für einen Watson TeaserZensur in Kult-Show? Sender reagiertSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Frischgebackene Eltern mögen besonders gerne knackige Vornamen. So zeigen es Listen mit den beliebtesten Babynamen der vergangenen Jahre. Neben Trendnamen gibt es weitere schöne ein- und zweisilbige Namen.

Das Wichtigste im Überblick


  • Einsilbige Jungennamen
  • Zweisilbige Jungennamen

Paul, Leon, Noah – kurze Vornamen liegen im Trend. Der Großteil der hundert häufigsten Vornamen besteht aus zwei Silben. Aber auch Jungsnamen mit nur einer Silbe erfreuen sich großer Beliebtheit. Ihr Anteil ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen.


Babyentwicklung

Wie sich Babys im Laufe der Zeit entwickeln
Wann Babys ihre Köpfchen kontrollieren können
+5

Wenn Sie für Ihren Nachwuchs noch einen ein- oder zweisilbigen Jungennamen suchen, finden Sie Inspiration in unseren Namenslisten. Die Namen bestehen jeweils aus zwei bis maximal sechs Buchstaben.

Einsilbige Jungennamen

  • Al
  • Arndt
  • Ash
  • Ben
  • Bernd
  • Björn
  • Bo
  • Bruce
  • Bryce
  • Can
  • Cem
  • Chris
  • Claas
  • Craig
  • Dan
  • Dave
  • Dean
  • Dirk
  • Ed
  • Falk
  • Finn
  • Fitz
  • Franz
  • Fred
  • Gerd
  • Glenn
  • Götz
  • Greg
  • Gus
  • Guy
  • Hans
  • Horst
  • Hugh
  • Jan
  • Jean
  • Jens
  • Jim
  • Joe
  • John
  • Joost
  • Jörg
  • Jörn
  • Kai
  • Karl
  • Ken
  • Kjell
  • Klaus
  • Knut
  • Kurt
  • Lance
  • Lars
  • Leif
  • Lev
  • Luc
  • Luke
  • Lutz
  • Mark
  • Mats
  • Max
  • Mick
  • Mike
  • Nick
  • Nils
  • Paul
  • Peer
  • Phil
  • Piet
  • Pit
  • Quinn
  • Ralf
  • Rolf
  • Ron
  • Roy
  • Sam
  • Sven
  • Thies
  • Till
  • Tim
  • Tom
  • Ty
  • Ulf
  • Veit
  • Wim
  • York
  • Yves
  • Wim
  • Zayn
Jungennamen: Derzeit ist der Name Noah sehr beliebt bei Eltern – auch ein kurzer Vorname.
Jungennamen: Derzeit ist der Name Noah sehr beliebt bei Eltern – auch ein kurzer Vorname. (Quelle: fotostorm/getty-images-bilder)

Zweisilbige Jungennamen

  • Aaron
  • Adam
  • Alex
  • Anton
  • Ari
  • Artur
  • Bela
  • Benno
  • Carlo
  • David
  • Diego
  • Ean
  • Efe
  • Eike
  • Emil
  • Eric
  • Felix
  • Georg
  • Hannes
  • Hauke
  • Henry
  • Hugo
  • Ivo
  • Jakob
  • Jannis
  • Jona
  • Joris
  • Justin
  • Kevin
  • Kian
  • Kuno
  • Lasse
  • Leo
  • Leon
  • Levi
  • Levin
  • Lias
  • Linus
  • Louis
  • Luca
  • Lukas
  • Malte
  • Marco
  • Milan
  • Milo
  • Mio
  • Moritz
  • Neo
  • Nico
  • Nino
  • Noah
  • Ole
  • Oskar
  • Otis
  • Otto
  • Pepe
  • Peter
  • Rio
  • Robin
  • Simon
  • Theo
  • Thilo
  • Timo

Kurze Jungennamen sind einprägsam

Kurze Vornamen sind sprachökomisch. Man kann sie sich gut merken, sie sind prägnant und unkompliziert. Zudem haben sie den Vorteil, dass aus ihnen keine unschönen Abkürzungen gebildet werden können – sie sind ja schon kurz genug. Eltern haben die Tendenz, einen kurzen Vornamen zu wählen, wenn der Nachname des Kindes eher lang ist; die kurzen Vornamen funktionieren aber auch in Kombination mit kurzen Familiennamen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Welches Wasser ist für Babys geeignet?
Babynamen
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website