• Home
  • Leben
  • Familie
  • Baby
  • Babynahrung
  • Babywasser oder Leitungswasser: Welches Wasser ist f├╝r Babys geeignet?


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

F├╝r diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgf├Ąltig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Welches Wasser ist f├╝r Babys geeignet?

Von dpa-tmn, t-online, cch

Aktualisiert am 19.03.2022Lesedauer: 3 Min.
Babynahrung: Wasser f├╝r Babys muss in jedem Fall hygienisch einwandfrei sein, da Keime das Immunsystem von Neugeborenen ├╝berfordern k├Ânnen.
Babynahrung: Wasser f├╝r Babys muss in jedem Fall hygienisch einwandfrei sein, da Keime das Immunsystem von Neugeborenen ├╝berfordern k├Ânnen. (Quelle: EllenaZ/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Leitungswasser geh├Ârt in Deutschland zu den am strengsten kontrollierten Lebensmitteln. V├Âllig sorglos sollten Sie das Wasser aus dem Hahn f├╝r Babynahrung

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Im Zweifel lieber abkochen
  • Wie sicher ist Wasser aus Blei- und Kupferrohren?
  • Alternativen zum Leitungswasser: Babywasser und Mineralwasser

Grunds├Ątzlich geh├Ârt Leitungswasser in Deutschland zu den strengsten kontrollierten Lebensmitteln. Es sei im Allgemeinen v├Âllig unbedenklich, so das Landeszentrum f├╝r Ern├Ąhrung Baden-W├╝rttemberg. Eltern k├Ânnen es deshalb f├╝r die Zubereitung von Babynahrung verwenden. Allerdings sollten sie einige Aspekte beachten, bevor sie ihrem Baby Wasser aus der Leitung zu trinken geben oder damit Babynahrung zubereiten.


Babyentwicklung

Wie sich Babys im Laufe der Zeit entwickeln
Wann Babys ihre K├Âpfchen kontrollieren k├Ânnen
+5

Das Bundesinstitut f├╝r Risikobewertung (BfR) empfiehlt, kein sogenanntes Standwasser ÔÇô also solches, das ├╝ber Stunden in der Hausleitung gestanden hat ÔÇô f├╝r Babys zu verwenden. Eltern sollten den Hahn besser zun├Ąchst lange laufen lassen. Sie sollten zudem immer kaltes Wasser entnehmen, r├Ąt das Landeszentrum f├╝r Ern├Ąhrung. Wird f├╝r die Pulvermilch oder den Brei warmes Wasser ben├Âtigt, k├Ânnen sie das k├╝hle Wasser anschlie├čend erw├Ąrmen. Denn warmes Wasser aus der Leitung ÔÇô insbesondere aus Boilern ÔÇô k├Ânne mit Keimen belastet sein. Diese k├Ânnen das kindliche Immunsystem ├╝berfordern.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
B├Âses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Tipp: Um kein Wasser zu verschwenden, k├Ânnen Sie das Standwasser auffangen und damit zum Beispiel Blumen gie├čen.

Im Zweifel lieber abkochen

Um auf Nummer sicher zugehen, k├Ânnen Eltern auch das kalte Wasser aus dem Hahn f├╝r ihr Baby abkochen. Auf diese Weise werden eventuelle Keime abget├Âtet, die durch Verschmutzungen am Hahn hineingelangt sind. Da viele Neugeborene in den ersten Lebenswochen empfindlich auf kleinste Mengen von Keimen reagieren und Durchfall bekommen k├Ânnen, lohnt es sich, das Wasser mindestens zwei bis drei Minuten lang zu kochen. Das funktioniert auf dem Herd besser als im Wasserkocher, denn dieser schaltet sich automatisch fr├╝hzeitig ab.

Tipp: Wenn Sie Energie sparen wollen, k├Ânnen Sie das Wasser gleich auf Vorrat abkochen und es beispielsweise in einer Thermoskanne aufbewahren.

Wie sicher ist Wasser aus Blei- und Kupferrohren?

Das Abkochen befreit Ihr Leitungswasser allerdings nicht von einer eventuellen Verunreinigung mit Schwermetallen. Da S├Ąuglinge Blei, Kupfer und beispielsweise Nitrat nur in geringen Mengen aufnehmen sollten, kann f├╝r sie also auch Trinkwasserqualit├Ąt ungeeignet sein. Eltern sollten f├╝r den Nachwuchs kein Leitungswasser aus Bleirohren verwenden ÔÇô und zwar egal, ob in der Milchnahrung, im Essen oder als Getr├Ąnk. Auch bei neuen Kupferrohren ist Vorsicht geboten. Die Verbraucherzentralen warnen, dass diese etwa ein halbes Jahr lang erh├Âhte Mengen des Metalls an das Wasser abgeben. Das k├Ânne f├╝r S├Ąuglinge gesundheitssch├Ądlich sein.

Ebenso ungeeignet f├╝r S├Ąuglinge ist Wasser aus haushalts├╝blichen Wasserfiltern oder Enth├Ąrtungsanlagen. In Filtern k├Ânnen sich krankmachende Keime schnell vermehren. Das Wasser aus Enth├Ąrtungsanlagen gilt laut Landeszentrum f├╝r Ern├Ąhrung oft als hygienisch nicht einwandfrei. Zudem steige der Natriumgehalt hier oft an ÔÇô f├╝r Babys nicht optimal.

Wer sich wegen der Wasserqualit├Ąt unsicher ist, sollte sich beim zust├Ąndigen ├Ârtlichen Gesundheitsamt oder Wasserwerk erkundigen ÔÇô insbesondere ├╝ber den Bakterien- und Mineralstoffgehalt. Viele Versorger stellen ihre Messergebnisse online. Eltern k├Ânnen aber auch eine eigene Probe testen lassen.

Alternativen zum Leitungswasser: Babywasser und Mineralwasser

Im Handel ist auch spezielles Babywasser erh├Ąltlich, das frei von Keimen und anderen Schadstoffen ist. Das keimfreie Babywasser kann ohne Abkochen verwendet werden. Es ist allerdings um ein Vielfaches teurer als Leitungswasser.

Das spezielle Wasser sollte nach dem ├ľffnen m├Âglichst schnell verbraucht und offene Flaschen im K├╝hlschrank aufbewahrt werden. Babywasser, das l├Ąnger als 24 Stunden ge├Âffnet ist, sollte ebenfalls abgekocht werden.

Anstelle von Babywasser k├Ânnen Sie auch Mineralwasser verwenden. Dabei sollten Sie aber darauf achten, dass das Produkt keine Kohlens├Ąure enth├Ąlt. Zudem sollte die Kennzeichnung "f├╝r die S├Ąuglingsnahrung geeignet" oder "geeignet f├╝r die Zubereitung von Babynahrung" nicht fehlen. Dann ist sichergestellt, dass das Mineralwasser gesetzlich vorgeschriebene Grenzwerte etwa f├╝r Nitrit oder Uran nicht ├╝berschreitet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bundesinstitut f├╝r RisikobewertungDeutschland
Ratgeber

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website