• Home
  • Leben
  • Familie
  • Baby
  • Babynahrung
  • Beikost- und Babybrei-Rezepte: Leckere und gesunde Ideen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRegierung r├Ąt zu Notstrom-AggregatenSymbolbild f├╝r einen TextNeuer Corona-Ausbruch in WuhanSymbolbild f├╝r ein VideoDeutsche fliehen vor Feuer an Costa BravaSymbolbild f├╝r einen TextWilliam Cohn ist totSymbolbild f├╝r einen TextHanni H├╝sch verl├Ąsst die ARDSymbolbild f├╝r einen TextMissgl├╝cktes ├ťberholman├Âver: Biker totSymbolbild f├╝r einen TextNagelsmann k├Ąmpft f├╝r Spieler-TransferSymbolbild f├╝r einen TextWeniger Rentenpunkte f├╝r NVA-Soldaten?Symbolbild f├╝r ein VideoGr├Â├čter W├Ąrmespeicher DeutschlandsSymbolbild f├╝r ein VideoPfeilschwanzkrebse wegen Blut gejagtSymbolbild f├╝r einen TextKind l├Ąuft auf Stra├če ÔÇô schwer verletztSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserPSG-Star will zur Premier LeagueSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Beikost- und Babybrei-Rezepte: Leckere und gesunde Ideen

uc (CF)

Aktualisiert am 08.07.2014Lesedauer: 2 Min.
Nach Beikost aus Gem├╝se kann Babybrei mit Getreide und Fruchtsaft oder Obstp├╝ree folgen
Nach Beikost aus Gem├╝se kann Babybrei mit Getreide und Fruchtsaft oder Obstp├╝ree folgen (Quelle: /Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beikost selbst zu kochen ist nicht schwer, allerdings gehen vielen fr├╝her oder sp├Ąter die Ideen aus. Hier finden Sie Babybrei-Rezepte, die ein wenig Abwechslung in den Speiseplan Ihres Babys bringen.

Beikost: Gem├╝se und Fleisch f├╝r den Anfang

Die erste Beikost, die ein Baby zu sich nimmt, ist in den meisten F├Ąllen ein Brei auf Karotten-Basis. Dies ist f├╝r den Anfang eine gute L├Âsung, da Babys den s├╝├člichen Geschmack der M├Âhren bereits durch die Muttermilch kennen. Wenn sich Ihr Baby an den Geschmack gew├Âhnt hat, k├Ânnen Sie es langsam an ein neues Gem├╝se heranf├╝hren. Verzichten sollten Sie allerdings auf bl├Ąhende und schwer verdauliche Gem├╝sesorten wie Bohnen, Wirsing oder Wei├čkohl. Spinat, Mangold und Fenchel sind aufgrund ihres hohen Nitratgehaltes f├╝r Babys ebenfalls nicht geeignet.

Machen Sie f├╝r Ihr Baby doch einmal einen K├╝rbis-Kartoffelbrei. Daf├╝r brauchen Sie folgende Zutaten:


Milch und Brei: Ern├Ąhrung im ersten Lebensjahr

Stillen: In den ersten vier Monaten brauchen Babys nur Muttermilch oder Muttermilchersatz. Diese enth├Ąlt die wichtigsten Nahrungsstoffe, die f├╝r die S├Ąuglinge notwendig sind.
Milchfl├Ąschchen: F├╝tterung mit der Flasche kommt meistens aus praktischen Gr├╝nden infrage, beispielsweise wenn die Mutter wieder arbeiten geht oder wenn sie zu wenig Milch hat.
+3

- 50 Gramm Kartoffeln
- 100 Gramm Hokkaido-K├╝rbis
- 3 Essl├Âffel Baby-Apfelsaft
- 2 Teel├Âffel Raps├Âl
- ggf. 20 bis 30 Gramm mageres Schweine-, Rinder-, Gefl├╝gel- oder Lammfleisch

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin hinter Gittern
Wladimir Putin ist im Westen isoliert.


Kochen Sie die Kartoffel- und K├╝rbisst├╝cke ÔÇô beides gew├╝rfelt ÔÇô in so wenig Wasser wie m├Âglich weich. P├╝rieren Sie das Gem├╝se anschlie├čend mit dem Apfelsaft und dem Raps├Âl. Aus dieser Beikost lassen sich zahlreiche weitere Rezepte ableiten. Ersetzen Sie den K├╝rbis durch Pastinaken, Brokkoli, Blumenkohl oder Zucchini. Diese Babybrei-Rezepte k├Ânnen Sie mit Fleisch erg├Ąnzen.

Babybrei-Rezepte mit Getreide

Nachdem sich Ihr Kind an die Beikost gew├Âhnt hat, kann eine weitere Milchmahlzeit durch einen Milch-Getreide-Brei ersetzt werden. Verwenden Sie f├╝r die Zubereitung folgende Zutaten:

- 20 Gramm Hafer- oder Grie├čflocken
- 200 Milliliter S├Ąuglings- oder Vollmilch
- 20 Milliliter Obstsaft oder Obstp├╝ree (mit viel Vitamin-C)

Kochen Sie die Hafer- oder Grie├čflocken mit der Milch auf. Drehen Sie anschlie├čend den Herd auf eine und r├╝hren Sie anschlie├čend den Saft bzw. das P├╝ree ein.

Getreide-Obst-Brei ohne Milch

Aus dem folgenden Grundrezept f├╝r Getreide-Obst-Brei ohne Milch k├Ânnen Sie mit verschiedenen Obstsorten diverse Babybrei-Rezepte ableiten. Sie ben├Âtigen daf├╝r:

- 20 Gramm Vollkorn-Getreideflocken
- 90 Milliliter Wasser
- 1 Teel├Âffel Keim├Âl oder Mandelmus
- 100 Gramm p├╝riertes Obst

R├╝hren Sie die Getreideflocken mit dem kochendem Wasser an und geben Sie das Keim├Âl (oder Mandelmus) hinzu. Den leicht abgek├╝hlten Brei vermischen Sie mit p├╝riertem Obst. F├╝r den Anfang sind Bananen, ├äpfel und Birnen geeignet, da sie wenig S├Ąure enthalten. Je nach Saison k├Ânnen Sie sp├Ąter auch Nektarinen, Aprikosen oder Heidelbeeren verwenden. Erdbeeren und Kiwis sind aufgrund ihres hohen allergischen Potenzials nicht empfehlenswert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGl├╝ckw├╝nsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website