Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby >

Weinende Babys beruhigen: Kinderarzt zeigt, wie es geht

Erstaunlicher Trick  

So beruhigt der Kinderarzt schreiende Babys

26.10.2016, 16:20 Uhr | aro, t-online.de

Seine Methode beruhigt jedes schreiende Baby. (Screenshot: Bit Projects)
Seine Methode beruhigt jedes schreiende Baby

Dr. Hamilton aus Santa Monica ist offenbar der Babyflüsterer. Vor allem die ganz kleinen Säuglinge beruhigt der Kinderarzt mit wenigen Handgriffen. Auch seinem Youtube-Kanal erklärt der Babyexperte den Griff und und mit über 1 Mio Aufrufe trifft er damit offenbar den Nerv vieler junger Eltern. Zunächst werden die Arme des Säuglings vor der Brust überkreuzt und vorsichtig mit der Hand gesichtert. Mit der anderen Hand fasst man unter den Po des Babies und schaukelt es vorsichtig und sanft auf und ab. Da Babies in diesem Alter den Kopf noch nicht allein halten können und damit sie nicht nach hinten wegrutschen können, sollten die kleinen in einem 45° Winkel nach vorn geneigt werden. Die nah am Körper liegenden Arme und das sanfte Schaukeln fühlen sich für Babies an, wie in der Enge des Mutterleibs. Falls das Baby sich nicht durch den Griff beruhigen lässt, so Dr. Hamilton, fühlt es sich möglicherweise nicht gut oder ist hungrig. Vor allem in den ersten 2-3 Monaten lässt sich ein Säugling mit dem Griff gut beruhigen, danach wird er meistens zu schwer und für die Eltern unkomfortabel. Mögliche Alternativen können dann auch das Pucken, also das enge Einschlagen des Babies in eine Decke und das Tragen des Babies in einer Babytrage oder einem Tuch sein. Die Nähe zu den Eltern als auch eine für das Baby spürbare Begrenzung, wirken beruhigend und entlasten die Nerven der frisch gebackenen Eltern.

Seine Methode beruhigt jedes schreiende Baby. (Quelle: Bit Projects)


Eltern wünschen sich, ihr schreiendes Baby auf Knopfdruck beruhigen zu können. Wie es aussieht, gibt es einen Kinderarzt, der genau das kann. In einem Video erklärt er, wie es geht.

Der kalifornische Kinderarzt Robert C. Hamilton, auch "Dr. Bob" genannt, hat 30 Jahre Berufserfahrung. Er hat herausgefunden, wie man weinende Babys sehr schnell beruhigt. In seinem Youtube-Video "The Hold" (zu Deutsch: der Griff) führt er es vor.

Dr. Bob nimmt den Säugling hoch, kreuzt dessen Ärmchen eng über der Brust und hält ihn dort mit seiner Hand in Bauchlage. Die Finger des Arztes stützen das Kinn des Babys. Die andere Hand greift um den Po. Dann hält er das Baby etwa 45 Grad nach vorne geneigt und schaukelt es sanft, lässt seinen Po sachte wippen. Sofort wird das weinende Kind ruhig.

"Der Griff" beruhigt das Baby in Sekunden

Um zu beweisen, dass die Technik nicht nur einmal funktioniert, führt der erfahrene Kinderarzt sie an einem zweiten Baby vor. Auch dieses Kind hatte zuvor eine Spritze bekommen und schreit laut. Aber es wird mit Dr. Bobs Spezialgriff sofort ruhig.

Hamilton erläutert am Ende des Videos, dass "der Griff" sehr gut funktioniert - außer wenn es dem Baby nicht gut geht, weil es krank ist, oder wenn es hungrig ist. Geeignet ist der Spezialgriff für Kinder bis etwa drei Monate. "Danach werden sie zu schwer", sagt Hamilton.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Magenta SmartHome Bonus: bis zu 4 Geräte für nur 1,- €*
zur Telekom
Anzeige
Wenn Polsterträume wahr wer- den: Sofaecke ab 399,99 €
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Baby

shopping-portal