Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur > Musik >

Klarinette lernen - Wann kann man beginnen?

Musik  

Klarinette lernen: Wann kann man beginnen?

23.09.2011, 16:30 Uhr | ah (CF)

Klarinette lernen - Wann kann man beginnen?. Die Klarinette ist einfach zu erlernen und eignet sich gut als Einstiegsinstrument für Kinder (Quelle: imago images/Jochen Tack)

Die Klarinette ist einfach zu erlernen und eignet sich gut als Einstiegsinstrument für Kinder (Quelle: Jochen Tack/imago images)

Die Klarinette ist ein relativ einfach zu erlernendes Holzblasinstrument, bei dem sich schnell Lernerfolge einstellen. Allerdings sollten Sie beachten, dass Kinder erst ab einem bestimmten Alter Klarinette lernen sollten.

Gutes Einstiegs-Musikinstrument

Die Klarinette gehört zu der Familie der Holzblasinstrumente und gilt als verhältnismäßig einfach zu lernendes Musikinstrument. Für Kinder und Jugendliche ist die Klarinette daher ein gut geeignetes Einstiegs-Musikinstrument. So können Kinder mit Spaß an Kunst und Kultur herangeführt werden. Aber ab welchem Alter sollten Kinder an die Klarinette herangeführt werden?

Früher lag das Einstiegsalter bei Kindern um das 10. Bis 14. Lebensjahr, heute sind die Anfänger deutlich jünger. Wie die Seite "klarinette-lernen.de" berichtet, spielen bereits Sieben- oder Achtjährige ihre ersten Melodien auf der Klarinette.

Körperliche Vorbedingungen

Ausschlaggebend für den Zeitpunkt, ab dem ein Kind Klarinette lernen kann, ist der Zahnwechsel der Schneidezähne - denn diese müssen dem Druck des Mundstücks standhalten. Eine weitere Vorbedingung ist die Größe der Hände. Sind diese zu klein, kann das Spielen auf einem zu großen Instrument mit zu weit auseinanderliegenden Tonlöchern zu Haltungsschäden führen.

Es gibt allerdings in diesem Fall spezielle Kinder-Klarinetten, die für kleine Kinder handlicher sind. Sie sind kürzer als die normalen Klarinetten, die Tonlöcher sind näher beieinander und einige Klappen, die erst für fortgeschrittene Klarinettisten wichtig werden, fehlen an den Kinder-Klarinetten.

Klarinette lernen mit Disziplin

Klarinette zu lernen erfordert von dem Aspiranten viel Geduld, eine gehörige Prise Motivation und vor allem Disziplin. Dafür sollten Sie mindestens zwei oder drei Tage in der Woche zu offiziellen „Lehr- und Übungstagen“ erklären. Einzelunterricht wird dem Gruppenunterricht in der Musikschule manchmal vorgezogen, da sich der Lernerfolg schneller einstellt. Ein Privatlehrer ist allerdings häufig eine Geldfrage. Gleichzeitig dürfen Sie auch die äußerst wichtige soziale Komponente einer Musikschulklasse nicht vergessen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur > Musik

shopping-portal