Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur >

Halloween auf Burg Frankenstein in Gruselambiente feiern

Schauriges Fest  

Halloween auf Burg Frankenstein in Gruselambiente feiern

28.04.2015, 14:02 Uhr | om (CF)

Halloween auf Burg Frankenstein in Gruselambiente feiern. An Halloween treiben 99 Monster ihr Unwesen auf der Burg Frankenstein. (Quelle: imago images/Martin Winter)

An Halloween treiben 99 Monster ihr Unwesen auf der Burg Frankenstein. (Quelle: Martin Winter/imago images)

Was liegt näher als das Geisterfest Halloween auf Burg Frankenstein zu feiern? Auch wenn die Burg südlich von Darmstadt wahrscheinlich nichts mit Mary Shelleys berühmtem Roman zu tun hat, kann man auf dem Open-Air-Festival gruselig feiern.

Halloween auf Burg Frankenstein: Geschichte

Einmal im Jahr verwandelt sich die Burg Frankenstein im Odenwald in die unheimliche Kulisse für Halloween. Doch die Monster feiern nicht nur von der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November, sondern an drei Wochenenden um das irischstämmige Gruselfest herum.

1970 brachten die in einem Stützpunkt in Darmstadt stationierten US-Soldaten das Fest nach Hessen. Inzwischen gehört das Festival auf Burg Frankenstein zu den größten Halloween-Veranstaltungen des Landes. Besonders herausragend sind die große Anzahl von schreckensbringenden Akteuren, die kombiniert mit schauriger Musik und Spezialeffekten wie Kunstnebel eine unheilschwangere Stimmung auf der Burg bei Darmstadt beschwören.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Makaber feiern in der Burg bei Darmstadt

Das Festival, das übrigens wie in einer Ruine nicht anders zu erwarten, eine Open-Air-Veranstaltung ist, teilt sich in vier Bereiche. Laut Veranstalter bieten sich dem Besucher "3000 m² pures Grauen". Während der Burghof noch mit Bühnenshows begeistert, geht es im Zwinger bei Gestalten, die geächtet und verdammt wurden, schon schauriger zu. Der Turm des Schreckens treibt den Grusel schließlich auf die Spitze. Welche teuflischen Gefahren in den zugigen Höhen lauern, dürfen dementsprechend nur Mutige über 18 Jahren erkunden.

Wer genug von Monstern, Zombies und anderen Schreckensgestalten hat, kann in der Unterburg wieder zu Atem kommen: In diesem monsterfreien Bereich wird für das leibliche Wohl gesorgt. Hier können Sie unbeschwert feiern.

Tickets für Halloween auf Burg Frankenstein

Wenn Sie nun auch Lust bekommen haben, sich gepflegt zu gruseln, können Sie sich für circa 25 Euro pro Ticket auf Burg Frankenstein erschrecken lassen (Stand April 2015). In dem Preis des Tickets sind alle Attraktionen enthalten, die Burg Frankenstein zu bieten hat, ausgenommen Speisen und Getränke. Zudem wird ein Bustransfer von den kostenlosen Parkplätzen bis zur Burg angeboten. Erwachsene zahlen sonntags übrigens nur den Kinderpreis, der rund die Hälfte des Normalpreises umfasst.

Das Festival bei Darmstadt ist an den drei Wochenenden um Halloween – im Oktober und November – von Freitag bis Sonntag geöffnet. Feiern Sie Halloween auf Burg Frankenstein: Sie werden es hoffentlich nicht bereuen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Kunst & Kultur

shopping-portal