Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit >

Neuer Klima-Risiko-Index: Deutschland drohen verheerende Unwetter

Neuer Klima-Risiko-Index  

Deutschland drohen verheerende Unwetter

04.12.2018, 14:45 Uhr | Teresa Dapp, dpa

Neuer Klima-Risiko-Index: Deutschland drohen verheerende Unwetter. Sturmschäden in Frankfurt: Experten prognostizieren, dass Schäden durch Wetterkatastrophen in den nächsten Jahren zunehmen werden.  (Quelle: imago/Michael Schick)

Sturmschäden in Frankfurt: Experten prognostizieren, dass Schäden durch Wetterkatastrophen in den nächsten Jahren zunehmen werden. (Quelle: Michael Schick/imago)

Stürme, Starkregen, Hitze und Dürre: Extremwetterschäden kosten Milliarden – auch in Deutschland. Und die Intensität der Katastrophen soll noch zunehmen.

Unter den zehn Ländern mit den größten Extremwetterschäden sind acht Entwicklungsländer mit niedrigem oder niedrigem mittleren Einkommen, wie aus dem auf der Weltklimakonferenz in Kattowitz (Katowice) veröffentlichten Klima-Risiko-Index der Organisation Germanwatch hervorgeht.

Puerto Rico, Honduras und Myanmar stehen an der Spitze, gefolgt von Haiti, den Philippinen, Nicaragua, Bangladesch, Pakistan, Vietnam und Dominica. Deutschland liegt auf Platz 25 – und damit deutlich vor seinen Nachbarn Schweiz (41) und Österreich (51).

Klima-Risiko-Index: Je höher der Rang eines Landes, desto stärker waren Schäden durch Wetterkatastrophen. (Quelle: dpa)Klima-Risiko-Index: Je höher der Rang eines Landes, desto stärker waren Schäden durch Wetterkatastrophen. (Quelle: dpa)

Mit mehr als 11.500 Todesopfern und mehr als 375 Milliarden US-Dollar Schäden gehörten die Schäden 2017 – unter Berücksichtigung der von Land zu Land teils sehr unterschiedlichen Kaufkraft – nach Angaben von Germanwatch zu den verheerendsten der jüngeren Geschichte.

Stürme werden noch stärker

"Dass die Stürme an Intensität bei Windgeschwindigkeiten und Niederschlägen zunehmen, deckt sich mit den Prognosen der Klimawissenschaft", sagt Studienautor David Eckstein. "Durch die Rekorddürre und extreme Hitze in diesem Jahr ist im nächsten Index damit zu rechnen, dass europäische Länder noch mehr in den Fokus geraten."

 Globale Temperaturen: So haben sich die Temperaturen im zwanzigsten Jahrhundert entwickelt.  (Quelle: dpa)Globale Temperaturen: So haben sich die Temperaturen im zwanzigsten Jahrhundert entwickelt. (Quelle: dpa)

Puerto Rico und Dominica wurden im Herbst 2017 von Hurrikan Maria verwüstet. Mit fast 3.000 Toten traf es Puerto Rico so schwer, dass das Land in der Betrachtung der vergangenen 20 Jahre ganz nach oben rückte. Deutschland lag 2017 auf Platz 40, hier gab es demnach 27 Tote und rund 3,6 Milliarden Dollar Schäden nach Kaufkraft-Parität. Der Klima-Risiko-Index basiert auf der NatCatSERVICE-Datenbank des Rückversicherers Munich Re und Daten des Internationalen Währungsfonds (IWF).

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Samsung Galaxy S9 nur 1 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018