Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft >

Schwanger heiraten - Tipps für das Brautkleid

Schwanger heiraten: Tipps für das Brautkleid

07.02.2012, 11:08 Uhr | ih (CF)

Schwanger heiraten - Tipps für das Brautkleid. Schwanger heiraten - So finden Sie das perfekte Brautkleid (Quelle: t-online.de)

Schwanger heiraten - So finden Sie das perfekte Brautkleid (Quelle: t-online.de)

Schwanger heiraten – früher wäre das ein nicht wieder gut zu machender Frevel gewesen. Heute dreht sich das Problem eher um das Brautkleid als um die Frage des Anstands. Jede Braut möchte an Ihrem großen Tag natürlich sensationell aussehen. Und zwar unabhängig davon, ob sich da ein süßer Babybauch kugelt oder nicht. Sehen Sie in unserer Foto-Show, wie jede werdende Mama aus ihrem Brautkleid eine runde Sache machen kann.

Das perfekte Brautkleid

Speziell für den Babybauch gibt es Brautmode mit Abnähern an den richtigen Stellen und verspielten Details. Das Hochzeitsportal weddix.de empfiehlt wunderschöne und vorteilhafte Kleider im Empire-Stil, wenn Sie schwanger heiraten wollen. Dabei ist die Taille hochgerückt und unter der Brust geht das Kleid in eine weite, weich fließende Linie über. Auch ein Kleid in A-Linienform ist ideal, bei dem der weit ausgestellte Rock dem Bauch genügend Platz bietet. Wer’s lieber bauchbewusster mag, sollte ein elastisches Stretchkleid im Meerjungfrauen-Schnitt wählen. Der Stoff schmiegt sich figurbetont an den Körper, ohne dass er einengt. Nie waren Babybäuche so schön wie heute!

Setzen Sie Ihr Dekolleté in Szene

Das Brautleid sollte Ihre besten Seiten betonen, wenn Sie schwanger heiraten. Da der Busen in der Schwangerschaft größer und praller wird, sollten Sie auf einen schönen Ausschnitt achten. Schwangere haben in der Regel ein beneidenswertes Dekolleté, das alle Blicke auf sich zieht. Wenn es etwas abkühlt, passt ein Bolero-Jäckchen perfekt zum Kleid, das ein wenig vom Bauch ablenkt. Denken Sie auch daran, das Kleid nicht zu früh kaufen, denn schließlich wächst ihr Bauch ja weiter.

Die perfekten Accessoires für das Brautkleid

Achten Sie auch auf die Kleinigkeiten, wenn Sie schwanger heiraten. Familie.de rät, Unterwäsche mit unterstützender Wirkung und Strümpfe, die die Durchblutung fördern. Deswegen brauchen Sie aber nicht auf verspielte, halterlose Strümpfe mit Spitzenabschluss zu verzichten. Apropos nicht verzichten: verführerische Dessous aus Seide oder Spitze darf selbstverständlich auch eine schwangere Braut an ihrem Hochzeitstag tragen.

In Sachen Schuhe entscheiden Sie sich aber besser für flache Ballerinas anstatt für High Heels. Oder Sie kaufen beide Varianten: Die hohen Absätze für den Empfang am Morgen vor der Hochzeit, die bequemen Schuhe für die Party und zum Tanzen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schwangerschaft

shopping-portal