Die besten Schneider von Bangkok

07.03.2014, 11:26 Uhr | Frank Lansky, wanted.de

Bangkoks beste Schneider. Bespoke in Bangkok (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bespoke in Bangkok (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Bangkok ist ein beliebtes Reiseziel für Modefans - aber berüchtigt für seine vielen schlechten Schneider. Doch gute Couturiers gibt es zuhauf. Denn die Millionen-Metropole ist ein führendes politisches und wirtschaftliches Zentrum mit vielen solventen Kunden aus Politik, Diplomatie und Wirtschaft. wanted.de hat sich nach den besten Maßschneidern erkundigt.

Natürlich ist es unmöglich, sich in einer Mega-City einen kompletten Überblick zu verschaffen. Doch die Top-Adressen haben eine eingeschworene Stammkundschaft, eine Menge Support in den sozialen Netzwerken und sie sind auch der Presse aufgefallen. Die führenden Manufakturen brauchen keine Drücker-Methoden, sie werden empfohlen. Weiter sind sie in der schwül-heißen Megapolis gut erreichbar.

Bei der Elite der thailändischen Schneider kostet ein maßgeschneiderter Anzug – also Ware, die bespoke, wie besprochen, gefertigt wird – in Basis-Qualität ab 400 Euro; Top-Stücke sind für etwa 1500 Euro zu haben, das ist etwa die Hälfte der Preise in der Savile Row in London. Made to measure, die Fertigung aus vorgefertigten Teilen, ist noch günstiger. Ein Hemd aus gekämmter ägyptischer Baumwolle kostet in der Basis-Version ohne Taschen ab 30 Euro aufwärts. Folgend also eine subjektive Rangliste der besten Schneider. >>

Rajawongse für Staatschefs

Unsere Wahl fiel auf Rajawongse: Jesse und Victor Gulati - Vater und Sohn - verarbeiten Stoffe von englischen und italienischen Webereien ohne Promi-Status, etwa Marzoni. Hochwertige Ware ohne Marketing-Aufpreis - ein prima Einstieg ins faszinierende Metier.

"Wir haben tausende Kunden, täglich kommen 20 neue dazu", sagt Victor Gulati im Gespräch mit wanted.de. Dazu gehören die US-Präsidenten George Bush, George W. Bush und Barack Obama sowie westliche Staats- und Regierungschefs. Jeder wird bestens bedient, abends kommen Kunden zur Anprobe bei einem Bier ins Plaudern. Das Atelier liegt am Landmark Hotel in der Sukhumvit Road 130 an der Skytrain-Station Nana.

Narin Couture – Gelernt in Paris

Auch Khun Narin hat sich eine erlauchte Kundschaft aufgebaut, darunter thailändische Ministerpräsidenten und Botschafter.

Der Couturier hat fünf Jahre an der renommierten französischen Mode-Akademie "Ecole de la Chambre Syndicale de la Couture Parisienne" studiert, zu deren Absolventen internationale Top-Stars wie Yves Saint Laurent und Issey Miyake gehören. Narin bietet eine weite Spanne an importieren Stoffen an, darunter die edle Vicuña Wolle von angesehenen Herstellern wie Scabal, Holland & Sherry und John Cavendish. Die Herstellung eines Anzugs dauert etwa zwei Wochen. Das Studio befindet sich ebenfalls nahe der Haltestelle Nana zwischen der Sukhumvit Soi 8 und 10.

Perry's – Understatement pur

Zurückhaltend präsentiert sich Perry’s. Eine Homepage und die Nachnamen der beiden Zwillingsbrüder Narong und Phonchai haben wir vergebens gesucht. Beide sind über 70 Jahre alt und stehen offenbar nicht auf solch neumodische Errungenschaften wie das Internet. Was wiederum eine Menge über die konservative Einstellung aussagt.

Der Name entstand auf Vorschlag eines filippinischen Diplomaten, die Boutique in der Silom Road nahe der Skytrain-Station Sala Daeng ist leicht zu übersehen. Doch immerhin hat US-Schauspieler Robin Williams sie gefunden, auch der Duke of Edinburgh und UN-Generalsekretäre Javier Pérez de Cuéllar und Boutros Boutros-Ghali gehören zur Kundschaft. Wie in den meisten High-End-Läden der Metropole werden die Stoffe von Top-Adressen wie Dormueil, Ermenegildo Zegna und Loro Piana importiert.

Der Schneider des Königs

Immer wieder empfohlen wurde uns July Tailor – hier kaufen hohe Offiziere und auch Mitglieder der thailändischen Königsfamilie ein. Die Manufaktur wurde im Jahr 1939 für 50 Jahre zum Hofschneider des Königs ernannt, im Jahr 2007 erhielt sie das königliche Siegel. Im Jahr 2003 rüstete July die 21 Staatschefs des APEC-Gipfels aus. 90 Prozent der Stoffe werden importiert, darunter von Ermenegildo Zegna.

Dino’s, Tanaka und Crown Nun zu einigen Schneidern, die zwar über weniger Prominenz, aber dennoch zufriedene Klienten verfügen. Dino' Suits ist seit mehr als 40 Jahren im Geschäft. Besitzer Khun Noi wird wegen seines phänomenalen Gedächtnisses gelobt – noch nach Jahren erkennt er Kunden  wieder. Adresse: Sukhumvit Road 276-278 an der Station Asoke. Auch Tanika setzt auf die großen italienischen und Tuch-Hersteller wie Loro Piana, Holland & Sherry, Huberross und Thomas Mason. Adresse: 300 Sukhumvit Road, nahe der Soi 14. Die Expansion spricht für Crown Tailor: Der Schneider ist in vielen Metropolen der Welt mit Roadshows unterwegs. Eines der besonderen Features sind die diversen Formen der Brusttaschen der angebotenen Hemden. Adresse: Shop Nummer 13, Sukhumvit Soi 8. So erkennen Sie einen guten Anzug

Zu guter Letzt noch einige Tipps. Suchen Sie den Stoff für Ihren Anzug im Tageslicht aus. Bei Mischfarben können Sie sonst leicht Überraschungen erleben. Der Anfang aller Dinge ist die Tuchfühlung: Wenn Sie guten Stoff in der Hand kurz zerknüllen, dann wird er sich schnell von den Falten befreien. Wenn Sie auf die Stoffballen schauen, dann sehen Sie eine Zahl, etwa Super 100s oder Super 150s. Je höher die Zahl, desto feiner, cremiger und seidiger ist der Stoff. Wird er zu fein, dann wird er anfällig, knittert und ist nicht so lange haltbar und schwer zu verarbeiten – Schneider sprechen dann von einem "nervösen Gewebe". Heute erreichen Top-Qualitäten Werte von Super 200s und mehr. Übrigens misst das feinste im Garn verarbeitete Schaaf-Haar 13,1 Mikron oder auch Mikrometer. Zum Vergleich: Ein menschliches Haar kommt auf rund 40 Mikron. Fazit: Wer kein klangvolles Label braucht und nicht so häufig einen perfekten Anzug trägt oder in die Thematik einsteigen will, der kann hier prächtig shoppen. Natürlich ist abzuwarten, wie sich die eingekauften Waren über die Zeit bewähren – wir halten Sie auf dem Laufenden. Fest steht schon jetzt: Ein Maßanzug und ein maßgeschneidertes Hemd sind eine wahre Wohltat, weil alles so passt, wie es sein muss. Und das Gefühl, etwas komplett Individuelles zu besitzen, ist famos.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dieser Oversize-Blazer sorgt für ein stilsicheres Auftreten
zu ESPRIT
Anzeige
Black Deals: XXL-Rabatte auf Audio-Highlights!
Zum Lautsprecher Teufel Shop
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Mode & Beauty

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018