• Home
  • Themen
  • George W. Bush


George W. Bush

George W. Bush

Putin hinter Gittern

Der Kremlchef gehört vor den Internationalen Strafgerichtshof. Wann könnte es dazu kommen?

Wladimir Putin ist im Westen isoliert.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Für seinen Einmarsch in den Irak stand der damalige US-Präsident George W. Bush massiv in der Kritik. Offenbar scheint ihn das Thema noch immer nicht loszulassen. Denn bei einer Rede leistete er sich nun einen verbalen Patzer.

Symbolbild fĂĽr ein Video

Warum ist Gerhard Schröder nur so stur? Die Antwort ist wohl recht simpel: Weil er schon immer so war – und sein Trotz seine Karriere über Jahrzehnte begünstigte. 

Gerhard Schröder in Moskau: Der Altkanzler will sich nicht von Wladimir Putin distanzieren (Archivbild).
  • Johannes Bebermeier
  • Marc von LĂĽpke-Schwarz
Von J. Bebermeier, M. Hollstein, M. von LĂĽpke-Schwarz

Mordende Soldaten, korrupte Politiker, Lügen und Unterdrückung: Russland verwandelt sich in einen totalitären Staat. Darauf gibt es nur eine Antwort.

Zu Putins brutalsten Soldaten gehören tschetschenische Spezialeinheiten.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Europa steht vor einem großen Krieg. Dabei gibt es eine Parallele zwischen Wladimir Putin und dem ehemaligen US-Präsidenten George W. Bush.

Transport von russischen Panzern: Der Aufmarsch geht weiter.
  • Florian Harms
Von Florian Harms

Die Schauspielerin Meltem Kaptan hat einen Silbernen Bären der Berlinale gewonnen. Ausgezeichnet wird sie für ihre Hauptrolle im Drama "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush", wie die ...

Schauspielerin Meltem Kaptan

Die deutsche Autorin Laila Stieler bekommt den Silbernen Bären der Berlinale für das beste Drehbuch. Sie wurde am Mittwochabend in Berlin für ihren Film "Rabiye Kurnaz gegen George ...

Laila Stieler

FĂĽr die Ukraine bedeutet es Sicherheit, fĂĽr Russland eine Bedrohung: Um die Nato-Mitgliedschaft des Landes wird nicht erst seit den letzten Monaten gerungen. Doch ist die Aufregung ĂĽberhaupt berechtigt?

Soldaten der ukrainischen Nationalgarde: Hat das Land in der Zukunft eine Chance auf einen Nato-Beitritt?
  • David Schafbuch
Von David Schafbuch

Ein in Bremen gedrehtes Drama wird als "starker Aufschlag" bei der diesjährigen Berlinale gehandelt. "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush" hat damit gute Chancen bei der Verleihung des goldenen Bären.

Berlinale Plakat (Symbolbild): Eine deutsch-französische Koproduktion aus Bremen gilt aus "starker Aufschlag".

Mitten im Ukraine-Konflikt fliegt Olaf Scholz zum Antrittsbesuch nach Washington. Dort erwarten den Bundeskanzler genervte Amerikaner, sagt der USA-Experte Stephan-Götz Richter. 

Damals nur vor dem WeiĂźen Haus: Olaf Scholz als Bundesfinanzminister im Sommer 2021.
  • Bastian Brauns
Von Bastian Brauns, Washington

Donald Trump flirtet mit einem Comeback 2024. Im Interview erklärt US-Autor David Frum, ob Trump wirklich noch mal antritt, wo er "faschistische Tendenzen" sieht – und warum Trump für die Corona-Impfung wirbt. 

Trump bei einer Wahlkampfrede: "Die meisten Amerikaner finden, er sollte kein Präsident sein."
Von Daniel MĂĽtzel

Als General genoss Colin Powell einen Ruf wie Donnerhall und wurde zu America's Darling. Dann ließ er sich 2003 breitschlagen, den Irakkrieg zu begründen und zerstörte damit seinen Ruf.

Colin Powell im Jahr 2003: Nach dem Golfkrieg 1991 war er bekannt und beliebt wie kein General seit Dwight Eisenhower.
Ein Nachruf von Gerhard Spörl

Der Anschlag auf das World Trade Center in New York jährt sich zum 20. Mal. Vier Ex-Präsidenten der USA erinnern mit Angehörigen und Überlebenden an die Opfer – doch der Blick fällt auch auf Afghanistan.

New York am 11. September 2001: Rauch steigt von den brennenden ZwillingstĂĽrmen des World Trade Centers auf, nachdem entfĂĽhrte Flugzeuge in die TĂĽrme gestĂĽrzt waren.

Die USA wähnten sich unverwundbar, dann kamen die Terroranschläge vom 11. September. Sie verwandelten die Supermacht in einen verwundeten Egomanen. Mit Auswirkungen bis heute.

Brennender Nord-Turm des World Trade Centers: t-online-Kolumnist Gerhard Spörl befand sich während der Terroranschläge vom 11. September 2001 in den USA.
Eine Kolumne von Gerhard Spörl

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website