t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenMode & BeautyMode

Männer-Dutt à la David Garrett: Frisurentrend


Männer-Dutt à la David Garrett: Dauer-Frisurentrend

rk (CF), ji, anni

Aktualisiert am 27.11.2015Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
David Garrett machte den Männer-Dutt mit Anzug salonfähig.Vergrößern des Bildes
David Garrett machte den Männer-Dutt mit Anzug salonfähig. (Quelle: Christian Schroeder/imago-images-bilder)

David Garrett, Jared Leto, David Bowie und Johnny Depp haben den Trend Männer-Dutt vorgemacht. Die für Männer gewagte Frisur bleibt auch 2016 angesagt. Kein Wunder! Ein Herrendutt sieht nicht nur stylish aus, sondern ist auch praktisch: Er bändigt lange Haare mit wenigen Handgriffen.

Männer-Dutt – die Antwort auf den Messy Bun

Der Messy Bun, ein locker eingedrehter Dutt, ist unter den Damen seit Jahren ein Frisurentrend. Ob freche Göre oder stilsichere Mittzwanzigerin – viele wissen die schnelle und lässige Variante des klassischen Dutts sehr zu schätzen. Doch der Trend erobert längst nicht mehr nur die Köpfe der Frauen.

Offenbar haben die Herren der Schöpfung gut zugeschaut, denn mittlerweile tragen auch viele männliche Stars den Haarknoten. Brad Pitt oder Joaquin Phoenix binden den Männer-Dutt locker im Nacken, David Garrett trägt ihn etwas weiter oben und Colin Farrell setzt dem Ganzen nicht nur die sprichwörtliche Krone auf, indem er den Dutt am Hinterkopf mit einem Undercut kombiniert.

Auch im Alltag sind immer mehr Männer mit dem sogenannten man bun anzutreffen. Mal lässig, mal schick – oder auch in Kombination mit Vollbart. Wie Sie den Herrendutt perfekt binden, erklären wir im Folgenden.

Anleitung: So binden Sie den Frisurentrend

Für Newbies muss es nicht gleich ein "radikaler" Schritt beziehungsweise Schnitt sein. Wer sich an die Frisur der Herrenmode heranwagt, sollte diese Tipps beachten:

  • Drehen Sie die offenen Haare ein und binden sie mit einem dünnen, einfarbigen Haargummi locker im Nacken fest.
  • Verzichten Sie auf bunte, gemusterte oder zu große Haargummis, ebenso wie auf Haarnadeln – beides bleibt der Damenwelt vorbehalten.
  • Wenn Sie markante Geheimratsecken haben, sollten Sie besser auf den Dutt verzichten, da kahle Stellen durch die zurück gebundenen Haare betont werden.
  • Ist Ihr Bartwuchs wenig ausgeprägt? Dann sollten Sie sich ebenfalls gut überlegen, ob der Männer-Dutt zu Ihnen passt.

Ein glattes Gesicht nimmt der Frisur die Durchschlagskraft, schreibt der Blog für Männermode "Fashionboxx". Männer mit starkem Bartwuchs tragen den Knoten am besten mit Dreitagebart oder gepflegtem Vollbart, jedoch niemals glatt rasiert.

Männer-Dutt elegant oder lässig machen

Wer mag, kann die Haare vor dem Zusammenbinden zum Dutt streng nach hinten kämmen und etwas Gel einarbeiten. Dieser Wet-Look passt am besten zum schlichten, schwarzen Anzug mit dünnem Schlips.

Weniger gestylt, dafür umso lässiger und cooler wirken Sie mit einem Messy Bun. Hierfür lassen Sie die Haare ungekämmt und ziehen einige Strähnen vorsichtig aus dem eingedrehten Knoten.

Wichtig: Zwar sollte der Männer-Dutt Lässigkeit ausstrahlen, dennoch sollten Ihre Haare frisch gewaschen sein, denn sonst kann der Look schnell ungepflegt aussehen. Außerdem sollten Männer, die langes Haar tragen, regelmäßig Spitzen schneiden, um Spliss zu vermeiden.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website