• Home
  • Leben
  • Mode & Beauty
  • Nagelhaut richtig pflegen - Beautytipps und Tricks


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextItalienischer MultimilliardĂ€r ist totSymbolbild fĂŒr einen TextMacrons mit spontanem BergspaziergangSymbolbild fĂŒr einen TextSo viele Kirchenaustritte wie nie zuvorSymbolbild fĂŒr ein VideoHier drohen krĂ€ftige GewitterSymbolbild fĂŒr einen TextHelene singt fĂŒr SchraubenmilliardĂ€rSymbolbild fĂŒr einen TextMercedes: Ende fĂŒr beliebtes ModellSymbolbild fĂŒr einen TextThorsten Legat verliert HodenSymbolbild fĂŒr einen TextKendall Jenner splitterfasernacktSymbolbild fĂŒr ein VideoKaribikinsel droht zu verschwindenSymbolbild fĂŒr einen TextDiese 18 Apple-GerĂ€te sollen 2022 kommenSymbolbild fĂŒr einen TextHunderttausende bei CSD erwartetSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserPietro spricht ĂŒber "Trennung des Jahres"Symbolbild fĂŒr einen TextJetzt testen: Was fĂŒr ein Herrscher sind Sie?

Nagelhaut richtig pflegen - Beautytipps und Tricks

id (hp)

16.03.2015Lesedauer: 5 Min.
Vor der ManikĂŒre sollten Sie die NĂ€gel und Nagelhaut in einem Handbad einweichen.
Vor der ManikĂŒre sollten Sie die NĂ€gel und Nagelhaut in einem Handbad einweichen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Nagelhaut erfĂŒllt eine wichtige Aufgabe: Sie schĂŒtzt das Nagelbett vor dem Eindringen von Bakterien oder Pilzen und unterstĂŒtzt so das gesunde Nagelwachstum. Ist die feine Haut trocken, eingerissen oder gar entzĂŒndet, ist das unangenehm und schmerzhaft. Vorbeugen kann unkomplizierte und regelmĂ€ĂŸige Nagelhautpflege.

Wo befindet sich die Nagelhaut?

In der Nagelwurzel, der Matrix, wird der Nagel gebildet. Der Nagel, der aus Keratin besteht, schiebt sich in Richtung Fingerkuppe nach vorne. Die HautflÀche, auf der die Nagelplatte aufliegt, wird Nagelbett genannt. Seitlich und an der Wurzel wird der Nagel durch den Nagelwall umschlossen, der auch die unsichtbaren Bereiche der Nagelplatte verdeckt.

Bei der Nagelhaut handelt es sich um das feine HĂ€utchen, welches am hinteren Nagelwall wĂ€chst. Sie schĂŒtzt die Öffnung, aus der der Nagel von der Wurzel aus herausgeschoben wird. Ist diese feine Haut verletzt, können Bakterien und Pilze ins Nagelbett eindringen, EntzĂŒndungen und Missbildungen an den NĂ€geln sind die Folge.


Mit der richtigen Pflege zu gesunden FingernÀgeln

Die richtige Nagelpflege
BrĂŒchige NĂ€gel
+7

Einfache Pflege mit Handcreme und Nagelöl

Wichtig ist es, die Nagelhaut geschmeidig zu halten, damit sie nicht einreißen kann. Wer keine großen Probleme mit trockener und rissiger Nagelhaut hat, dem genĂŒgt meist ein einfaches Eincremen der HĂ€nde. Wird zusĂ€tzlich Handcreme um die FingernĂ€gel einmassiert, bleibt die Nagelhaut geschmeidig. FĂŒr die Extra-Portion Pflege - vor allem im Winter - kann hin und wieder Nagelöl einmassiert werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland gerÀt mit Schuldenbegleichung in Verzug
PrĂŒfender Blick (Symbolbild): Russlands PrĂ€sident Putin sieht die GrĂŒnde fĂŒr eine mögliche ZahlungsunfĂ€higkeit seines Landes in der Verantwortung des Westens.


Zu Trockenheit und Rissen neigende NagelhĂ€utchen benötigen mehr Aufmerksamkeit, um geschmeidig zu bleiben. Nagelöl sollte deshalb mehrmals pro Woche angewandt werden. FĂŒr die schnelle Pflege der Nagelhaut eignet sich ein Hirschtalg-Stift aus der Apotheke oder ein simpler Lippenpflege-Stift. Mit diesem können Sie gezielt trockene Stellen einfetten, ohne dass die HandflĂ€chen oder Fingerkuppen schmierig werden.

Die Nagelhaut nicht zurĂŒckschneiden!

Schneiden Sie bei der ManikĂŒre die Nagelhaut nie mit der Schere zurĂŒck. Das Ergebnis ist wuchernde und trockene Nagelhaut, die zum Einreißen neigt. Auch Abknabbern oder Abzupfen der Haut kann zu Wucherungen fĂŒhren. Werden verdickte HĂ€utchen dann wiederholt traktiert, beginnt ein Teufelskreis: Die Haut wuchert, wird entfernt und wĂ€chst ĂŒbermĂ€ĂŸig stark nach. Risse und EntzĂŒndungen können die Folge sein.

TĂ€gliche Nagelhautpflege nach dem Duschen

Der beste Schutz gegen NagelbettentzĂŒndung ist eine gesunde und intakte Nagelhaut. Die Pflege ist grundsĂ€tzlich nicht aufwendig und kann in die tĂ€gliche Pflege-Routine einbezogen werden. Oft ist es ausreichend, das durch Duschen oder Baden weich gewordene NagelhĂ€utchen vorsichtig mit einem Handtuch zurĂŒckzuschieben. Geschieht dies regelmĂ€ĂŸig, bleiben die HĂ€utchen besser in Form und benötigen seltener zusĂ€tzliche Pflege.

Brauchen die NagelhĂ€utchen mehr Aufmerksamkeit, mĂŒssen sie vorher intensiver eingeweicht werden. Dies geschieht durch das Auftragen eines Nagelhautentferners oder durch lĂ€ngeres Baden der Fingerkuppen in lauwarmem Wasser. Vor der Nagelhautpflege sollte der Nagellack immer entfernt werden. Nach dem Aufweichen werden die HĂ€utchen behutsam mit einem RosenholzstĂ€bchen zurĂŒckgeschoben. Alternativ eignet sich dazu auch ein sogenanntes PferdefĂŒĂŸchen. Dabei handelt es sich um ein ManikĂŒre-Utensil mit einer abgeschrĂ€gten Gummispitze. Dessen Einsatz ist besonders schonend fĂŒr die Nagelhaut. Scharfkantige GerĂ€tschaften wie Nagelfeile oder Schere sind zum ZurĂŒckschieben der Nagelhaut tabu, da sie das feine HĂ€utchen verletzen. Zum Schluss wird großzĂŒgig Nagelöl in und um die Nagelplatte einmassiert.

Tipp: Legen Sie die ManikĂŒre und Nagelhautpflege auf abends und cremen Sie zum Schluss Ihre HĂ€nde mit einer reichhaltigen Handcreme dick ein. Anschließend ziehen Sie ĂŒber Nacht dĂŒnne Baumwollhandschuhe ĂŒber. Gut geeignet sind Allergikerhandschuhe aus der Apotheke. Mit dieser Handpackung erhöhen Sie den pflegenden Effekt und sorgen fĂŒr extra zarte Haut. Zudem verbessern Sie die Geschmeidigkeit der NagelhĂ€utchen, sodass diese ihre wichtige Schutzfunktion beibehalten.

Pflegendes Handbad und Peeling selbst herstellen

Möchten Sie Ihren HĂ€nden und NĂ€geln etwas Gutes tun, verwöhnen Sie sie mit einem pflegenden Handbad. Derartige Produkte bekommen Sie im Drogeriemarkt oder in der ParfĂŒmerie. Um ein Handbad selbst herzustellen, benötigen Sie zwei Zutaten: einen halben Liter Buttermilch und Olivenöl. Verquirlen Sie die zimmerwarme Buttermilch mit einem Schuss Öl in einem Kochtopf. Die Mischung wĂ€rmen Sie leicht an und baden einige Minuten lang Ihre HĂ€nde darin.

Gegen Verhornungen und raue Stellen hilft ein selbst gemachtes Handpeeling. Dazu verrĂŒhren Sie vier Esslöffel leicht erwĂ€rmtes Olivenöl mit einem Esslöffel Salz. Die Masse tragen Sie auf Ihre HĂ€nde auf und massieren sie einige Minuten lang ein. Danach das Salz grĂŒndlich mit warmem Wasser abspĂŒlen und die Haut trocken tupfen.

Was ist ein Niednagel?

Lose Hautfetzchen seitlich der Nagelplatte entstehen meist unbemerkt und durch mechanische EinflĂŒsse. Dabei handelt es sich hĂ€ufig um den sogenannten Niednagel, der allerdings kein Nagel ist. Einem alten Volksglauben nach wĂ€chst demjenigen ein Neid- oder Niednagel, der von einem neidischen Blick getroffen wird.

Solch lose HĂ€utchen sollten niemals abgerissen werden. Denn dadurch wird die umliegende Haut verletzt und die kleine Wunde kann sich entzĂŒnden. Besser ist es, wenn Sie die lose Haut vorsichtig mit einer feinen Nagelschere abschneiden und die Stelle danach desinfizieren. Um die gereizte Hautstelle zu beruhigen, kann etwas Heilsalbe aufgetragen werden; ein kleines Pflaster schĂŒtzt vor unbeabsichtigtem Knibbeln.

Was die empfindliche Nagelhaut nicht mag

Trockene Nagelhaut wird zwangslĂ€ufig rissig, weshalb sie immer geschmeidig gehalten werden muss. HĂ€ufigen Kontakt mit heißem Wasser und aggressiven Chemikalien sollten Sie deshalb vermeiden oder bei der Hausarbeit Gummihandschuhe tragen.

Frauen mit trockener Nagelhaut sollten zudem auf Nagellackentferner mit Aceton verzichten. Aceton ist aggressiv und trocknet NĂ€gel und die NagelhĂ€ute stark aus. Alternativ dazu sind im Drogeriemarkt acetonfreie Lackentferner erhĂ€ltlich. Diese sanfteren Produkte sind nicht ganz so effektiv und benötigen etwas lĂ€nger, um Nagellack vollstĂ€ndig zu entfernen. DafĂŒr schonen sie NĂ€gel und NagelhĂ€ute.

Die Nagelhaut vertrĂ€gt es im Normalfall nicht, wenn sie ohne Einweichen zurĂŒckgeschoben wird. Sie reagiert mit Einreißen. Das Einweichen hat den Vorteil, dass das HĂ€utchen sich am StĂŒck zurĂŒckschieben lĂ€sst. Neben einem lauwarmen Handbad eignet sich Nagelhautentferner, der auch in praktischer Stiftform erhĂ€ltlich ist.

Nervöses Zupfen oder Knabbern am Nagelwall beeintrÀchtigt in vielen FÀllen die Nagelhaut. Diese lÀstige Angewohnheit bringt zwangslÀufig kleine Verletzungen mit sich, die gefÀhrlich werden können.

EntzĂŒndungen selbst behandeln?

Durch kleine Wunden an der Nagelhaut und um die Nagelplatte können Bakterien ins Nagelbett eindringen. Meist handelt es sich dabei um Staphylokokken, die zu EntzĂŒndungen fĂŒhren können.

Solange eine EntzĂŒndung sich auf eine leichte Rötung beschrĂ€nkt, ist kein Arztbesuch nötig. Beginnende Symptome lassen sich mit entzĂŒndungshemmenden Cremes, desinfizierenden Lösungen oder BĂ€dern eindĂ€mmen. Nach wenigen Tagen muss die leichte Reizung jedoch vollstĂ€ndig abgeklungen sein.

Bei eitrigen oder nĂ€ssenden Wunden, Klopfschmerz, WĂ€rmeentwicklung oder stĂ€rkeren Schwellungen - mit und ohne BewegungseinschrĂ€nkung - gilt hingegen: Nehmen Sie die Symptome nicht auf die leichte Schulter und gehen Sie zum Arzt. Wird eine schwerwiegende, akute EntzĂŒndung des Nagelbetts nicht fachmĂ€nnisch behandelt, droht eine gefĂ€hrliche Ausbreitung der Erreger auf das gesamte Fingerendglied. Im schlimmsten Fall fĂŒhrt das zu einer gefĂ€hrlichen KnochenmarksentzĂŒndung, so Dr. med. Angela Unholzer, beratende Expertin der "Apotheken Umschau". Vorbeugen durch richtige Pflege ist also das A und O.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ann-Kathrin Landzettel
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Ratgeber
AcrylnÀgelDirndl SchleifeFettwegspritzegeschwollene AugenGlycerin VerwendungHornhautPixie CutSchuhe Waschmaschine

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website