Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland >

Drewitzer See: In Honeckers Jagdhaus wohnen

In Honeckers Jagdhaus wohnen

29.12.2011, 15:37 Uhr | mro, t-online.de

Drewitzer See: In Honeckers Jagdhaus wohnen. Besucher können in Honeckers Jagdresidenz absteigen (Foto: dpa)

Besucher können in Honeckers Jagdresidenz absteigen (Foto: dpa)

40 Millionen Ostmark zahlte Stasi-Chef Erich Mielke 1982, um DDR-Staatschef Erich Honecker zum 70. Geburtstag eine würdige Jagdresidenz am Drewitzer See in Mecklenburg-Vorpommern zu spendieren. Honecker und die DDR sind Geschichte, doch seine Privatsuite steht zahlenden Kunden offen - inklusive der Original-Einrichtung. Nur gejagt werden kann hier nicht mehr. Sehen Sie Honeckers ehemaligen Ferienwohnsitz auch in unserer Foto-Show.

Übernachten in Honeckers Bett

Die ostalgische Übernachtung möglich macht die niederländische Van-der-Valk-Gruppe, die das "Resort Drewitzer See" am 20. März 2010 wiedereröffnete, nachdem der Vorbetreiber Insolvenz anmelden musste. Auf dem 14 Hektar großen Gelände finden sich neben dem Jagdgebäude über 50 Ferienhäuser, Restaurants und verschiedenen Freizeiteinrichtungen. Die besondere Attraktion bleibt jedoch das Jagdgebäude mit seinen fünf original erhaltenen Suiten. Man könne dort schlafen, wo auch Honecker geschlafen habe, "inklusive aller Möbel von damals", sagte Van-der-Valk-Sprecher Volker Wünsche.

In Honeckers Zimmer ab 100 Euro pro Nacht

Als Mischung aus Animation und Bildungsurlaub bezeichnet Wünsche die Übernachtung in der Honecker-Suite, die heute als "Heide-Suite" ab 100 Euro pro Nacht vermietet wird. Die Suite besteht aus einem Wohnraum mit Balkon, zwei separaten Schlafräumen, einer große Diele, einem geräumigen Bad sowie einem Gäste-WC und bietet bis zu vier Personen Platz. Dennoch möchte man mit der gesamten Ferienanlage auch Urlauber anziehen, die einfach nur die Ruhe und Natur der Mecklenburgischen Seenplatte zu schätzen wissen, sagt Wünsche. Doch ein bisschen Nostalgie und die Ruhe im Naturpark könnten ja durchaus zusammenfallen, meint der Sprecher. Sorge, dass wie bei dem früheren Besitzer des Resorts die Gäste ausbleiben, hat man laut Wünsche nicht: Die Anlage sei für 2010 schon zur Hälfte ausgebucht.

Weitere Informationen:

Jagd und Naturpark Residenz, Am Drewitzer See 1, 17214 Drewitz; Telefon: 039927/7670; Internet: www.jagdresidenz.de. Mit zwei Personen kostet eine Nacht in der ehemaligen "Honecker-Suite" ab 100 Euro in der Nebensaison.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

    Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

    Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

    Ihr Community-Team

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail

    Anzeige
    Jetzt Sky Fußball-Bundesliga-Paket 1 Jahr inkl. sichern!*
    bei der Telekom
    myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
    Mehr zum Thema
    Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland

    shopping-portal