Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland >

AIDAprima & Co: Die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt

828. Hafengeburtstag in Hamburg  

AIDAprima & Co: Das größte Hafenfest der Welt

01.05.2017, 17:09 Uhr | t-online.de

AIDAprima & Co: Die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Feuerwerk über dem Hamburger Hafen beim Hafengeburtstag (Quelle: ©Hamburg Messe und Congress/Nicolas Maack)

Die „AIDAprima“ liegt zum Feuerwerk am 6. Mai vor den Landungsbrücken (Quelle: ©Hamburg Messe und Congress/Nicolas Maack)

Am Hafen flanieren mit einem Fischbrötchen in der Hand, durch das Weltkulturerbe der Speicherstadt spazieren und nebenbei ein paar der größten Kreuzfahrtschiffen der Welt bestaunen: Am Wochenende vom 5. Mai bis zum 7. Mai 2017 lädt Hamburg zum 828. Hafengeburtstag ein. Bereits sieben mächtige Luxusliner haben zugesagt, die im Hafen ein- und auslaufen werden.

Drei Tage volles Wochenendprogramm

Fischbrötchen am Imbiss, Drachenbootrennen, Schlepperballett – und natürlich Paraden mit Schiffen aus aller Welt: Vom Freitag, dem 5. Mai, bis Sonntag, dem 7. Mai, lockt der Hafengeburtstag Besucher nach Hamburg. Auf der Hafenmeile zwischen Baumwall und Landungsbrücken, in der HafenCity, am Fischmarkt und im Museumshafen Oevelgönne erwarten die Gäste zahlreiche Programmpunkte: Am maritimen Markt "Tüdel un Tampen" gibt es Seefahrtströdel zu kaufen, auf verschiedenen Bühnen läuft Live-Musik von Rock bis Shanty.  Und während Sie sich auf Führungen oder in Fahrgeschäften vergnügen, können Ihre Kinder am Grasbrookpark in einer Wasserlandschaft mit einem Piratenschiff und Klettergeräten spielen.

Die Stars des Festes: Über 300 Schiffe, Segler, Yachten

Bestaunen kann man auf dem Volksfest die größten Luxusliner der Welt: neben verschiedenen Schiffen der Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises außerdem die MS Astor, die MS Amadea und als längstes Schiff die MSC Preziosa mit einer Länge von 333 Metern.

Rund 300 Schiffe kommen zum 828. Hafengeburtstag an die Elbe, darunter Großsegler, Museumsschiffe und Barkassen. Ein Hingucker ist zum Beispiel der 3-Mast-Gaffelschoner "Amphitrite" aus dem Jahr 1887. Viele ehrwürdige Schiffe werden auch im Traditionsschiffhafen und im Museumshafen Oevelgönne ihren Liegeplatz haben. Bei vielen Schiffen gibt es sogar die Möglichkeit zum Mitsegeln.

Länderpartner 2017: Ein bisschen Nantes im hohen Norden

2017 ist Frankreich mit Nantes-Saint Nazaire Ehrengast des Festivals in Hamburg. An der Kehrwiederspitze können Sie französische Lebensart genießen: Kosten Sie Crépes, Käse, Austern, Salz aus Guérande, Schokolade, Konfitüren sowie sowie feinen Muscadetwein. Ganz schön viel südliches Flair im hohen Norden!

Die Highlights des Festivals in Hamburg

  • Hafenmeile

5. bis 7. Mai 2017
Freitag und Samstag: 10 bis 24 Uhr
Sonntag: 10 bis 21 Uhr

  • Eröffnungsgottesdienst im Michel

Freitag, 5. Mai, 15 bis 16 Uhr
Große Einlaufparade
Freitag, 5. Mai, 17 bis 18 Uhr

  • Schlepperballett

Samstag, 6. Mai 2017, 18 bis 18.45 Uhr

  • Großes AIDA Feuerwerk

Samstag, 6. Mai, 22.30 bis 22.45 Uhr

  • Große Auslaufparade

Sonntag, 7. Mai, 17.30 bis 18.30 Uhr

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Deutschland

shopping-portal